Kolb, Alois. - "Reiter am Strand".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Kolb, Alois. - "Reiter am Strand"..

Descripción:

Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, 1930. Von Alois Kolb. Auflage Exemplar Nr. 5/20. 19,4 x 34,6 cm (Darstellung / Platte) / 29,5 x 43 cm (Blatt). Außerhalb der Platte rechts unten signiert, datiert und mit einer Widmung versehen. Links unten mit eigenhändiger Auflagenbezeichnung versehen. - Sehr schönes Blatt. Minimal knickspurig. Guter bis sehr guter Erhaltungszustand. Alois Kolb (1875 Wien - 1942 Leipzig). Deutscher Maler und Radierer in Leipzig. Ab 1896 Besuch der Kunstschule von F. Fehr und L. Schmidt-Reutte in München. 1897-1900 Studium in der Malklasse bei K. Raupp und L. v. Löfitz an der Münchener Akademie der bildenden Künste. Autodidaktisch eignete er sich die Kunst der Radierung an. Dabei wurde er von Ferdinand Schmutzer beeinflußt. 1901-04 in Ebersberg bei München und 1904-05 in Murnau als Gebrauchsgraphiker und Illustrator für die "Jugend" tätig. 1905-07 als Lehrer für Akt und figürliches Zeichnen an der Magdeburger Kunstschule. 1907 bis zu seinem Tod war er Professor und Leiter der Radierklasse an der Leipziger Akademie. Besondere Bedeutung erlangte er durch seine umfangreichen Mappenwerke wie "Ilias" (1921) und "Odyssee" (1922). Sein Themenkreis umfaßt sowohl volkstümliche als auch philosophische Inhalte. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Kolb, Alois. - "Reiter am Strand".
Edición: 520.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 520. Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, 1930. Von Alois Kolb. Auflage Exemplar Nr. 5/20. 19,4 x 34,6 cm (Darstellung / Platte) / 29,5 x 43 cm (Blatt). Außerhalb der Platte rechts unten signiert, datiert und mit einer Widmung versehen. Links unten mit eigenhändiger Auflagenbezeichnung versehen. - Sehr schönes Blatt. Minimal knickspurig. Guter bis sehr guter Erhaltungszustand. Alois Kolb (1875 Wien - 1942 Leipzig). Deutscher Maler und Radierer in Leipzig. Ab 1896 Besuch der Kunstschule von F. Fehr und L. Schmidt-Reutte in München. 1897-1900 Studium in der Malklasse bei K. Raupp und L. v. Löfitz an der Münchener Akademie der bildenden Künste. Autodidaktisch eignete er sich die Kunst der Radierung an. Dabei wurde er von Ferdinand Schmutzer beeinflußt. 1901-04 in Ebersberg bei München und 1904-05 in Murnau als Gebrauchsgraphiker und Illustrator für die "Jugend" tätig. 1905-07 als Lehrer für Akt und figürliches Zeichnen an der Magdeburger Kunstschule. 1907 bis zu seinem Tod war er Professor und Leiter der Radierklasse an der Leipziger Akademie. Besondere Bedeutung erlangte er durch seine umfangreichen Mappenwerke wie "Ilias" (1921) und "Odyssee" (1922). Sein Themenkreis umfaßt sowohl volkstümliche als auch philosophische Inhalte. Nº de ref. de la librería K00093211

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 240,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío