Imagen del editor

Kinetographien

Arns (Hrsg.), Inke, Mirjam Goller (Hrsg.) und Susanne Strätling (Hrsg.):

Editorial: Aisthesis, 29.06.2004., 2004
ISBN 10: 3895284726 / ISBN 13: 9783895284724
Usado / Paperback / Cantidad: 1
Librería: Berliner Büchertisch eG (Berlin, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 31,32
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 35,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Kinetographien

Editorial: Aisthesis, 29.06.2004.

Año de publicación: 2004

Encuadernación: Paperback

Condición del libro: Gut

Condición de la sobrecubierta: Dust Jacket Included

Edición: 1. Aufl..

Descripción:

602 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Schnitt/Papier nachgedunkelt, innen alles in Ordnung; good – edges/text pages yellowed/darkened Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), edges/text pages show yellowing/darkening, interior in good condition Schrift notiert Bewegung. Schrift bewegt sich. Schrift ist ein Effekt von Bewegung, und Schrift bewirkt Bewegung. Will sich eine Theorie der Schrift nicht auf die kulturhistorisch zementierte Rolle der Schrift als Speichermedium beschränken, so muss sie eine Kinesis der Schrift thematisieren. Einem solchen Anspruch verdankt sich ein erweiterter Begriff der Kinetographie, der ursprünglich eine Methode der choreographischen Notation von Körperbewegung bezeichnet.Kinetographische Phänomene sind vielfältig. Das Spektrum der in diesem Band versammelten Beiträge eröffnet und vernetzt historische und systematische Perspektiven auf mobile Schriftlichkeit: performative Vor-Schriften programmieren Maschinen- und Menschenordnungen, dynamisierte Kommunikations- und Transporttechniken überfordern die Wahrnehmungsraster des Menschen und kinetische Einschreibungen versetzen Sprachordnungen in schwindelerregende oder auch traumatische Unruhe. Im Licht kinetographischer Verfahren ist auch das Feld der bewegten Bilder neu zu entdecken. Kinetographien präparieren hier erst den Schriftcharakter des Filmischen als Schlüsselbegriff des Kinematographischen heraus. 150103ac14 ISBN: 9783895284724 Alle Preise inkl. MwST Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 800. N° de ref. de la librería 300257

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Berliner Büchertisch eG
Dirección: Berlin, Alemania

Librería en AbeBooks desde: 14 de abril de 2015
Valoración librería: Valoración 5 estrellas

Condiciones de venta:

Impressum Gesetzliche Anbieterkennung: Berliner Büchertisch e.G. Mehringdamm 51 10961 Berlin Deutschland Telefon: 030 / 61 20 99 96 Telefax: 030 / 612 099 97 E-Mail: online@buechertisch.org Vorstand: Simone Burkhardt, Matthias Koch, Michael Kurth, Stefanie Karen Wulf, Cornelia Temesvári Vorsitzender des Aufsichtsrates: Elke Rustenberg eingetragen im Genossenschaftsregister des Amtsgerichtes Berlin Charlottenburg Genossenschaftsregisternummer: 767 USt-IdNr.: DE815533610 Prüfverband: PkmG Boxhagen...

[Más información]

Condiciones de envío:

Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware innerhalb von 3-5 Werktagen nach Vertragsschluss, bei Vorauszahlung erst nach Eingang des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten. Alle Preise inkl. MwSt


Información detallada sobre el vendedor


Descripción de la librería: Durch den genossenschaftlich organisierten Verkauf von Büchern in drei sozialen Buchläden und unserem Onlineshop finanzieren wir uns. Uns liegt am Herzen, nicht nur Bücher zugänglich zu machen, sondern Menschen Perspektiven zu bieten. Deshalb schaffen wir Arbeits- und Ausbildungsplätze für eine heterogene Gruppe von Menschen, vom ehemaligen Obdachlosen bis zur Akademikerin.