Jaeckel, Willy. - "Emporblühen und Niedergehen".

Editorial: Leipzig Verlag Arndt Beyer, 1922
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Jaeckel, Willy. - "Emporblühen und Niedergehen"..

Descripción:

Radierung / Roulette & Kaltnadel, in Schwarz, auf gelblichem Kupferdruckpapier, 1922. Von Willy Jaeckel. 30,2 x 24,0 cm (Darstellung) / 31,0 x 24,5 cm (Platte) / 45,5 x 34 cm (Blatt). Stilijanov-Nedo 27. Aus: Die Zweite Jahresgabe des Kreises graphischer Künstler und Sammler (Leipzig: Verlag Arndt Beyer 1922). - Verso von fremder Hand in Bleistift bezeichnet. - Originalrandiges Exemplar. Im Rand kaum merklich knickspurig. Guter Zustand. Willy Jaeckel (1888 Breslau - 1944 Berlin). Auch Willy Jäckel. Deutscher Maler und Grafiker, wichtiger Vertreter des deutschen Expressionismus. 1906?08 Studium der Malerei an der Breslauer Akademie bei E. Kaempfer. Ab 1913 Studium bei Otto Gußmann an der Dresdner Akademie, ab 1919 Professor ebenda. Im Nationalsozialismus vorübergehendes Arbeitsverbot. Ab 1925 regelmäßig auf Hiddensee. Eines seiner wichtigsten Werke ist das Fresko in der Keks-Fabrik Bahlsen in Hannover. Bei einem Bombenangriff in Berlin wurde sein Atelier und ein großer Teil seines Werkes zerstört. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Jaeckel, Willy. - "Emporblühen und ...
Editorial: Leipzig Verlag Arndt Beyer
Año de publicación: 1922
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Editorial: Leipzig Verlag Arndt Beyer (1922)
Usado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Leipzig Verlag Arndt Beyer, 1922. 0. Radierung / Roulette & Kaltnadel, in Schwarz, auf gelblichem Kupferdruckpapier, 1922. Von Willy Jaeckel. 30,2 x 24,0 cm (Darstellung) / 31,0 x 24,5 cm (Platte) / 45,5 x 34 cm (Blatt). Stilijanov-Nedo 27. Aus: Die Zweite Jahresgabe des Kreises graphischer Künstler und Sammler (Leipzig: Verlag Arndt Beyer 1922). - Verso von fremder Hand in Bleistift bezeichnet. - Originalrandiges Exemplar. Im Rand kaum merklich knickspurig. Guter Zustand. Willy Jaeckel (1888 Breslau - 1944 Berlin). Auch Willy Jäckel. Deutscher Maler und Grafiker, wichtiger Vertreter des deutschen Expressionismus. 1906?08 Studium der Malerei an der Breslauer Akademie bei E. Kaempfer. Ab 1913 Studium bei Otto Gußmann an der Dresdner Akademie, ab 1919 Professor ebenda. Im Nationalsozialismus vorübergehendes Arbeitsverbot. Ab 1925 regelmäßig auf Hiddensee. Eines seiner wichtigsten Werke ist das Fresko in der Keks-Fabrik Bahlsen in Hannover. Bei einem Bombenangriff in Berlin wurde sein Atelier und ein großer Teil seines Werkes zerstört. Nº de ref. de la librería 00099232

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío