Imagen del editor

Das Individuum in der politischen Philosophie der Griechen,

Tobias Reichardt

ISBN 10: 3830059973 / ISBN 13: 9783830059974
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2012
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 95,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie, Band 16 356 pages. Individualität ist eine zentrale Kategorie in der europäischen Philosophie. Das neuzeitliche Denken ist - über die Philosophie hinaus - von einer Aufwertung des Individuums geprägt, so dass die moderne westliche Zivilisation häufig als individualistisch apostrophiert wird. Von vormodernen Kulturen heià t es dagegen, dass in ihnen das Individuum dem Kollektiv - Stamm, Familie, Staat - untergeordnet sei. Die Kultur des antiken Griechenland scheint hier allerdings eine eigentümliche Zwischenstellung zu haben. Teilweise wird sie dem vormodernen Kollektivismus zugeordnet, so dass etwa der unbedingte Patriotismus des griechischen Bürgers gegenüber seiner Polis hervorgehoben wird. Andererseits sprechen Fachwissenschaftler durchaus auch oft von einem "Individualismus" der Griechen. Dieser komme beispielsweise in den Staatsvertragstheorien der Sophisten zum Ausdruck, in der Philosophie der Kyniker, die sich bewusst und unverhohlen den tradierten Normen entzogen, oder auch darin, wie Sokrates sich seinen Mitbürgern entgegenstellte. Dieses Werk stellt zum ersten Mal gezielt die Frage nach dem griechischen Individualismus und beansprucht zu klären, inwiefern im Kontext der politischen griechischen Philosophie von Individualismus gesprochen werden kann. Die Sophistik, die politische Philosophie von Platon und Aristoteles sowie die hellenistische Philosophie werden in Hinblick darauf untersucht, was Individualismus in ihnen bedeuten kann. Dabei zeigt sich, dass verschiedene Gestalten von Individualismus auseinander gehalten werden müssen. Unter manchen Aspekten ist tatsächlich von einem altgriechischen Individualismus zu sprechen, der à hnlichkeiten zu Elementen des modernen Denkens aufweist. Gleichzeitig wird jedoch deutlich, dass die Grenzen vormoderner Theorie nicht verlassen wurden. Eine der Moderne ähnliche normative Aufwertung des Individuums fand nicht statt oder erfuhr doch - insofern sie in Ansätzen vorhanden war - in der politischen Philosophie keine Entfaltung. N° de ref. de la librería x5997

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Das Individuum in der politischen ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2012

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue