Die Hofkirche zu Luzern. Erneuert und ergänzt von Franz Alfred Herzog, Stiftspropst.

Fleischlin, Bernhard / Herzog, Franz Alfred (Bearb.).

Editorial: Luzern, Verlag Räber & Cie. 1944., 1944
Usado / Hardcover / Cantidad: 1
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 20,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,00
De Suiza a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Die Hofkirche zu Luzern. Erneuert und ...

Editorial: Luzern, Verlag Räber & Cie. 1944.

Año de publicación: 1944

Encuadernación: Hardcover

Condición de la sobrecubierta: Dust Jacket Included

Edición: 1st Edition

Descripción:

8°. 123 SS. 24 Tfn. a. Kunstdruckpapier, 1 Ansicht nach alter Vorlage. OHLn. mit OU (dieser mit etwas Gebrauchsspuren). Vorderschnitt wenig stockfleckig. Leichte Alters- u. Gebrauchsspuren. Gesamthaft sauberes, recht gutes Exemplar. Erstmals 1908 unter dem Titel: Die Stifts- und Pfarrkirche zu St. Leodegarius und Mauritius im Hof zu Luzern. Beitrag zur Kirchen- und Kunstgeschichte der Schweiz. (Luzern, Räber, 160 SS.; Barth 19199). ? ?Die Dreihundertjahrfeier des Bestandes der neuen Stiftskirche zu St. Leodegar legte es nahe, das vergriffene Werk Bernhard Fleichlins [.] in zweiter Auflage herauszugeben. Der verdiente Erforscher heimatlicher Kirchengeschichte schrieb damals im Vorwort: ?Es handelt sich keineswegs um die wissenschaftliche und urkundliche Geschichte [.]. Das Büchlein bietet für einen weitern Leserkreis [.] eine schlichte und übersichtliche Zusammenstellung jener Ereignisse und Rechtsverhältnisse, jener historischen, kirchlichen und künstlerischen Momente, welche das Interesse wecken für eine ehrwürdige Kirche und eine hochverdiente geistliche Stiftung, deren ununterbrochener Bestand auf nahezu zwölf Jahrhunderte zurückreicht.? [.] B. Fleischlin, der in seinen Arbeiten immer aus dem Vollen unausgesetzter geschichtlicher Studien schöpfen konnte, hat leider unterlassen, die nähern Quellen zu verzeichnen, darum ist es schwer, all seine Angaben nachzuprüfen. [.] Diese zweite Auflage hatte darum auch Einsicht zu nehmen in die seitherigen Veröffentlichungen [.]. So musste die Darstellung der Gründungsgeschichte inhaltlich völlig neu gestaltet werden. Im übrigen aber beschränkte sich der Herausgeber der Neuauflage auf gelegentliche Umordnungen des Stoffes und die Einarbeitung neuerer Forschungen und die Fortführung der Geschichte bis auf heute. Der Verlag ersetzte das inzwischen veraltete Bildmaterial durch neuzeitliche Aufnahmen. [. Das vielgelesene Büchlein.] ist wissenschaftlich nicht anspruchsvoller geworden.? (p. 9 ff.). ? Inhalt: Geschichte des Stiftes St. Leodegar bis 1633; Der gefreite Hofbezirk; Der Umschwung um die Münsterkirche; Alte Klostergebäude und Münsterkirche; Gottesdienstordnung und alte Bräuche; Schule und Wissenschaft; Die alten Grabstätten; Die Geschichte von 1633 bis heute; Kirchenbaugeschichte; Renovationen; Kirchenschatz; Der Friedhof um die Hofkirche. ? Bildmaterial nach photographischen Aufnahmen von C. [Clemens] Schildknecht und Fred Ottiger. ?? Verglichen mit der Erstausgabe lässt sich feststellen, dass jene durch die modernisierte Neubearbeitung nicht ersetzt, sondern v.a. durch die aktualisierte historische Darstellung sinnvoll ergänzt wird. Das zeittypischerweise als ?veraltet? bezeichnete, relativ reiche Bildmaterial von 1908 besitzt aus heutiger Sicht einen nicht zu unterschätzenden dokumentarischen Wert, und da, wo Herzog den Inhalt gestrafft und gekürzt hat, bot Fleischlin durch seine breitere Anlage noch manche Zusatzinformationen (z.B. zur Frühgeschichte, zum Kollegiatsstift, zur Stiftsschule oder zum Kirchenbrand vom 27. März 1633). Sprache: de. N° de ref. de la librería CHLU061132

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Dirección: Affoltern am Albis, Suiza

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

[Más información]

Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Descripción de la librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.