»Heute dreimal ins Polarmeer gefallen«: Tagebuch einer arktischen Reise (Hardback)

Arthur Conan Doyle

Editorial: mareverlag GmbH, 2015
ISBN 10: 3866482094 / ISBN 13: 9783866482098
Nuevos / Hardback / Cantidad disponible: 0
Librería: The Book Depository EURO (London, Reino Unido)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Language: German. Brand new Book. 130 Jahre verschollen, nun erstmals auf Deutsch erhältlich"Eine der aufregendsten literarischen Entdeckungen der letzten Jahre"Philip Hoare, Daily MailDiese Chance konnte er sich nicht entgehen lassen: Im Frühjahr 1880, er war knapp 21 Jahre alt und studierte Medizin in Edinburgh, wurde Arthur Conan Doyle gefragt, ob er für sechs Monate als Schiffsarzt auf dem Walfänger Hope anheuern wollte. Er wollte - nicht ahnend, dass die Reise ins eisige Polarmeer verborgene Talente in ihm hervorbringen würde: Bald schon war Doyle weniger als Arzt gefragt denn als begnadeter Schütze, der sich unermüdlich an der Jagd auf Robben und Vögel beteiligte und mutig auf Eisschollen hinauswagte (von denen er so oft herunter und ins Wasser fiel, dass der Kapitän ihn den "großen Eistaucher" nannte). An Bord lernte Doyle das endlose Warten auf den Wal kennen, diskutierte über Philosophie und Religion, boxte mit Schiffskameraden und begeisterte sich für eine im Gurkenglas gehaltene Meeresschnecke, die er "John Thomas" taufte - vor allem aber führte er ein Tagebuch, in dem er das Erlebte festhielt, womit er gleichzeitig das Fundament für sein späteres Schreiben legte.Doyles Polartagebuch ist ein einzigartiges Dokument, verfasst in tadelloser Handschrift und ergänzt durch zauberhafte Zeichnungen von Jagdszenen, Schiffen und Meerestieren. Anschaulich und lebendig zeigt es uns jenen abenteuerlustigen und gewitzten Mann, der es später mit seinen Geschichten um Sherlock Holmes zu Weltruhm bringen sollte. N° de ref. de la librería KNV9783866482098

Sobre este título:

Críticas: »Für den an Literatur interessierten Leser hat der vorliegende Band in erster Linie die Aura eines fesselnden Kuriosums, für den an Meer und Seefahrt Begeisterten indes ist er, nicht zuletzt wegen seiner vorzüglichen Kommentierung und essayistischen Begleitung, ein nicht zu unterschätzendes Dokument, das einerseits den Stand der Arktisforschung am Ende des 19. Jahrhunderts vorstellt und andererseits an ein bedeutendes Kapitel des europäischen Walfangs erinnert.«
--Neue Zürcher Zeitung

»Selten, dass ein Buch solche Vitalität und ansteckende Lebensfreude ausstrahlt wie jene Aufzeichnungen, die Arthur Conan Doyle auf seinem Arktisabenteuer an Bord eines Walfangschiffes niederschrieb.«
--Süddeutsche Zeitung

»Das Buch ist eine literarische Entdeckung. [...] Und es ist ein ausgesprochen schönes Buch – was nicht nur an der äußeren Gestaltung liegt. Vor allem die Faksimile-Bilder des ursprünglichen Tagebuchs, die in der Mitte des Buches abgedruckt sind, machen das Buch zu einem besondern Hingucker und Genuss.«
--mdr figaro

»Jetzt ist das Tagebuch [...] erstmals erschienen – in liebevoller Aufmachung, mit ergänzenden Texten, kundigen Kommentaren und mehr als 60 Seiten Faksimile des handschriftlichen Originals sowie vielen wunderbaren Zeichnungen: eine Schatzkammer maritimer Erkenntnis und ein Lesevergnügen ersten Ranges!«
--Frankfurter Allgemeine Zeitung

»In Heute dreimal ins Polarmeer gefallen lässt der junge Arthur Conan Doyle den Schöpfer des größten aller Detektive nur erahnen. Das aber höchst vergnüglich. [...] Komplettiert wird die literarische Entdeckung durch Doyles Schriften über die Arktis, die Lebenschronik des Schriftstellers und einen Essay über die Tierwelt der Arktis anhand der Doyle'schen zoologischen Liste.«
--Der Standard

»Der mareverlag hat mit Heute dreimal ins Polarmeer gefallen ein herrliches Buch herausgegeben. [...] Der Leser spürt, dass dieses Buch einen grossartigen Erzähler ankündigt, der Millionen von Krimi-Enthusiasten in seinen Bann zog.«
--kulturtipp

»Ohne diese Reise hätte es seinen berühmten Ermittler nicht gegeben – das ist die überraschende Erkenntnis dieses Tagebuchs.«
--Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

»Ein wunderschöner, kurzweiliger Band nicht nur für nautisch interessierte Leser.«
--kulturnews

»Illustriert von comicähnlichen Skizzen entfaltet sich die Chronik einer ›gefährlichen Vergnügungsfahrt‹, die dank ihrer 207 Fußnoten ungeheuer instruktiv ist.«
--Szene Hamburg

»Das Buch ist Krimi, Biografie, Abenteuergeschichte und historisches Dokument. Dazu ein extrem schönes und liebevoll gemachtes Buch, das nicht nur für Sherlock Holmes Freunde eine echte Entdeckung sein kann.«
--WDR 2 Bücher

»Solche liebevoll gestalteten, sorgsam edierten Bücher lassen unsere Herzen höher schlagen.«
--br5

»Eine wunderschöne bibliophile Ausgabe. [...] Eine literarische und ästhetische Entdeckung.«
--rbb Kulturradio

»Jetzt ist im mareverlag eine Übersetzung erschienen, ein wunderschöner bibliophiler Band im Schuber mit Abbildungen aus dem Original-Tagebuch.«
--Hamburger Morgenpost

»Eine literarische Sensation.«
--Margarete von Schwarzkopf, DomRadio

»Literatur ist das nicht, vielmehr ein unbefangenes Zeugnis aus einer Zeit, als man bereits ahnte, dass zu viel Raubbau betrieben worden war, und trotzdem auf alles schoss, was sich bewegte.«
--Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau

»Der Name des mareverlags ist Programm. Besonders reizvoll ist seine bibliophile Reise mit Texten von Klassikern der Weltliteratur, die auf See spielen – von Melville und Stevenson bis zu Maupassant und Jules Verne. Ein besonderes Fundstück ist hier anzuzeigen: Arthur Conan Doyle.«
--Manfred Papst, NZZ am Sonntag

»Nobel gestaltete und edel gedruckte Edition.«
--Christine Richter, Sächsische Zeitung

»Tolles Buch, das eine andere Seite von Arthur Conan Doyle zeigt, die weit weg führt von Sherlock Holmes und der Londoner Baker Street, aber dann doch auch wieder dahin zurück.«
--Rosemarie Tuchelt, HR2 Kultur

»Das Tagebuch des jungen Arthur Conan Doyle von seiner Arktis-Expedition unterhält vorzüglich mit Keilereien und Robbenfang. [...] überaus unterhaltender Band [...]«
-- Tobias Lehmkuhl, ZEIT Literaturbeilage

»Das mit amüsanten Federskizzen illustrierte Tagebuch, das der vielseitige Medizinstudent in der arktischen Region führte, war der Forschung bis jetzt nicht zugänglich, wie überhaupt die Geschichte seines dokumentarischen Nachlasses wie ein Sherlock-Holmes-Abenteuer anmutet.«
--Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Er schrieb nicht, um gelesen zu werden. Als er einmal einen Schiffskameraden dabei ertappte, wie er in seinem Tagebuch las, schrieb er: Nun wäre es mir lieber, eigentlich sehr viel lieber, er würde meine privaten Briefe lesen als mein Tagebuch, und das ist nur eines der Dinge, die ich mir von niemandem gefallen lasse. Doyle mag sich in jenen frühen Jahren vielleicht selbst noch nicht als Schriftsteller gesehen haben, aber seine Worte, die er oft mit kalten Händen auf einem schwankenden Schiff zu Papier brachte, offenbarten ganz klar die Kunst eines geborenen Erzählers.«
--The New York Times

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Detalles bibliográficos

Título: »Heute dreimal ins Polarmeer gefallen«: ...
Editorial: mareverlag GmbH
Año de publicación: 2015
Encuadernación: Hardback
Condición del libro: New
Edición: 2. Aufl.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Doyle, Arthur Conan
Publicado por mareverlag GmbH (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 3
Librería
medimops
(Berlin, Alemania)

Descripción mareverlag GmbH, 2015. Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Nº de ref. del artículo: M03866482094-G

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 17,27
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Doyle, Arthur Conan
Publicado por mareverlag GmbH (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
medimops
(Berlin, Alemania)

Descripción mareverlag GmbH, 2015. Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages. Nº de ref. del artículo: M03866482094-V

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 18,38
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Doyle, Arthur Conan
Publicado por Mare, Hamburg (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 1

Descripción Mare, Hamburg, 2015. Illustriertes OLeinen-Schuber. Condición: Verlagsfrisch. Estado de la sobrecubierta: Verlagsfrisch. 1. Auflage 2015. 130 Jahre unter Verschluss - jetzt erstmals auf Deutsch. Lange bevor Arthur Conan Doyle mit seinen Geschichten um Sherlock Holmes Weltruhm erlangte, heuerte er, damals noch junger Medizinstudent in Edinburgh, als Schiffsarzt auf einem Walfänger an. Seine Reise in entlegene Polargebiete dauerte sechs Monate, von Februar bis August 1880 - Conan Doyles Faszination für die Arktis und ihre Tierwelt währte ein Leben lang. In seinem mit zauberhaften Zeichnungen versehenen und der Öffentlichkeit gerade erst zugänglich gemachten Tagebuch schildert der 20-jährige so geistreich wie humorvoll seinen Alltag zwischen Robbenjagd und Boxkampf - und legte mit diesem einzigartigen Dokument den Grundstein für sein späteres Schreiben. Illustriertes, weinrotes OLeinen im OSchuber. 335 Seiten mit zahlreichen Zeichnungen. Verlagsfrisches und eingeschweißtes Exemplar Size: 15 x 23. Nº de ref. del artículo: 51485

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 17,20
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 37,90
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Arthur Conan Doyle
Publicado por Mareverlag Gmbh
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)

Descripción Mareverlag Gmbh. Hardcover. Condición: Brand New. In Stock. Nº de ref. del artículo: __3866482094

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 17,04
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,89
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Arthur Conan Doyle;Alexander Pechmann (Übersetzer)
Publicado por Mare Verlag, Hamburg (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Edition-115
(Felde, Alemania)

Descripción Mare Verlag, Hamburg, 2015. Leinen. Condición: Wie neu. Ladenfrisches, nicht gelesenes Ex. Originalverschweißt, im Pappschuber. Nº de ref. del artículo: 014163

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 28,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Arthur Conan Doyle
Publicado por Mareverlag Gmbh Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)

Descripción Mareverlag Gmbh Mrz 2015, 2015. Buch. Condición: Neu. Neuware - 130 Jahre verschollen, nun erstmals auf Deutsch erhältlich 'Eine der aufregendsten literarischen Entdeckungen der letzten Jahre' Philip Hoare, Daily Mail Diese Chance konnte er sich nicht entgehen lassen: Im Frühjahr 1880, er war knapp 21 Jahre alt und studierte Medizin in Edinburgh, wurde Arthur Conan Doyle gefragt, ob er für sechs Monate als Schiffsarzt auf dem Walfänger Hope anheuern wollte. Er wollte - nicht ahnend, dass die Reise ins eisige Polarmeer verborgene Talente in ihm hervorbringen würde: Bald schon war Doyle weniger als Arzt gefragt denn als begnadeter Schütze, der sich unermüdlich an der Jagd auf Robben und Vögel beteiligte und mutig auf Eisschollen hinauswagte (von denen er so oft herunter und ins Wasser fiel, dass der Kapitän ihn den 'großen Eistaucher' nannte). An Bord lernte Doyle das endlose Warten auf den Wal kennen, diskutierte über Philosophie und Religion, boxte mit Schiffskameraden und begeisterte sich für eine im Gurkenglas gehaltene Meeresschnecke, die er 'John Thomas' taufte - vor allem aber führte er ein Tagebuch, in dem er das Erlebte festhielt, womit er gleichzeitig das Fundament für sein späteres Schreiben legte. Doyles Polartagebuch ist ein einzigartiges Dokument, verfasst in tadelloser Handschrift und ergänzt durch zauberhafte Zeichnungen von Jagdszenen, Schiffen und Meerestieren. Anschaulich und lebendig zeigt es uns jenen abenteuerlustigen und gewitzten Mann, der es später mit seinen Geschichten um Sherlock Holmes zu Weltruhm bringen sollte. 334 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783866482098

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 32,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Arthur Conan Doyle
Publicado por Mareverlag Gmbh Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)

Descripción Mareverlag Gmbh Mrz 2015, 2015. Buch. Condición: Neu. Neuware - 130 Jahre verschollen, nun erstmals auf Deutsch erhältlich 'Eine der aufregendsten literarischen Entdeckungen der letzten Jahre' Philip Hoare, Daily Mail Diese Chance konnte er sich nicht entgehen lassen: Im Frühjahr 1880, er war knapp 21 Jahre alt und studierte Medizin in Edinburgh, wurde Arthur Conan Doyle gefragt, ob er für sechs Monate als Schiffsarzt auf dem Walfänger Hope anheuern wollte. Er wollte - nicht ahnend, dass die Reise ins eisige Polarmeer verborgene Talente in ihm hervorbringen würde: Bald schon war Doyle weniger als Arzt gefragt denn als begnadeter Schütze, der sich unermüdlich an der Jagd auf Robben und Vögel beteiligte und mutig auf Eisschollen hinauswagte (von denen er so oft herunter und ins Wasser fiel, dass der Kapitän ihn den 'großen Eistaucher' nannte). An Bord lernte Doyle das endlose Warten auf den Wal kennen, diskutierte über Philosophie und Religion, boxte mit Schiffskameraden und begeisterte sich für eine im Gurkenglas gehaltene Meeresschnecke, die er 'John Thomas' taufte - vor allem aber führte er ein Tagebuch, in dem er das Erlebte festhielt, womit er gleichzeitig das Fundament für sein späteres Schreiben legte. Doyles Polartagebuch ist ein einzigartiges Dokument, verfasst in tadelloser Handschrift und ergänzt durch zauberhafte Zeichnungen von Jagdszenen, Schiffen und Meerestieren. Anschaulich und lebendig zeigt es uns jenen abenteuerlustigen und gewitzten Mann, der es später mit seinen Geschichten um Sherlock Holmes zu Weltruhm bringen sollte. 334 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783866482098

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 32,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Arthur Conan Doyle
Publicado por Mareverlag Gmbh Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)

Descripción Mareverlag Gmbh Mrz 2015, 2015. Buch. Condición: Neu. Neuware - 130 Jahre verschollen, nun erstmals auf Deutsch erhältlich 'Eine der aufregendsten literarischen Entdeckungen der letzten Jahre' Philip Hoare, Daily Mail Diese Chance konnte er sich nicht entgehen lassen: Im Frühjahr 1880, er war knapp 21 Jahre alt und studierte Medizin in Edinburgh, wurde Arthur Conan Doyle gefragt, ob er für sechs Monate als Schiffsarzt auf dem Walfänger Hope anheuern wollte. Er wollte - nicht ahnend, dass die Reise ins eisige Polarmeer verborgene Talente in ihm hervorbringen würde: Bald schon war Doyle weniger als Arzt gefragt denn als begnadeter Schütze, der sich unermüdlich an der Jagd auf Robben und Vögel beteiligte und mutig auf Eisschollen hinauswagte (von denen er so oft herunter und ins Wasser fiel, dass der Kapitän ihn den 'großen Eistaucher' nannte). An Bord lernte Doyle das endlose Warten auf den Wal kennen, diskutierte über Philosophie und Religion, boxte mit Schiffskameraden und begeisterte sich für eine im Gurkenglas gehaltene Meeresschnecke, die er 'John Thomas' taufte - vor allem aber führte er ein Tagebuch, in dem er das Erlebte festhielt, womit er gleichzeitig das Fundament für sein späteres Schreiben legte. Doyles Polartagebuch ist ein einzigartiges Dokument, verfasst in tadelloser Handschrift und ergänzt durch zauberhafte Zeichnungen von Jagdszenen, Schiffen und Meerestieren. Anschaulich und lebendig zeigt es uns jenen abenteuerlustigen und gewitzten Mann, der es später mit seinen Geschichten um Sherlock Holmes zu Weltruhm bringen sollte. 334 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783866482098

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 32,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 34,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Hg. Jon L. Lellenberg u. Daniel Statshower. Hamburg 2015.
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 2
Librería
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Alemania)

Descripción »Eine der aufregendsten literarischen Entdeckungen der letzten Jahre« Philip Hoare, (Daily Mail). Diese Chance konnte er sich nicht entgehen lassen: Im Frühjahr 1880, er war knapp 21 Jahre alt und studierte Medizin in Edinburgh, wurde Arthur Conan Doyle gefragt, ob er für sechs Monate als Schiffsarzt auf dem Walfänger Hope anheuern wollte. Er wollte - nicht ahnend, dass die Reise ins eisige Polarmeer verborgene Talente in ihm hervorbringen würde: Bald schon war Doyle weniger als Arzt gefragt denn als begnadeter Schütze, der sich unermüdlich an der Jagd auf Robben und Vögel beteiligte und mutig auf Eisschollen hinauswagte (von denen er so oft herunter und ins Wasser fiel, dass der Kapitän ihn den »großen Eistaucher« nannte). An Bord lernte Doyle das endlose Warten auf den Wal kennen, diskutierte über Philosophie und Religion, boxte mit Schiffskameraden und begeisterte sich für eine im Gurkenglas gehaltene Meeresschnecke, die er »John Thomas« taufte - vor allem aber führte er ein Tagebuch, in dem er das Erlebte festhielt, womit er gleichzeitig das Fundament für sein späteres Schreiben legte. Doyles Polartagebuch ist ein einzigartiges Dokument, verfasst in tadelloser Handschrift und ergänzt durch zauberhafte Zeichnungen von Jagdszenen, Schiffen und Meerestieren. Anschaulich und lebendig zeigt es uns jenen abenteuerlustigen und gewitzten Mann, der es später mit seinen Geschichten um Sherlock Holmes zu Weltruhm bringen sollte. 15 x 23 cm, 336 Seiten, Lesebändchen, Leinen im Schuber. Nº de ref. del artículo: 712728

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 32,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

Arthur Conan Doyle
Publicado por mareverlag GmbH, Germany (2015)
ISBN 10: 3866482094 ISBN 13: 9783866482098
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)

Descripción mareverlag GmbH, Germany, 2015. Hardback. Condición: New. 2. Aufl. Language: German. Brand new Book. 130 Jahre verschollen, nun erstmals auf Deutsch erhältlich"Eine der aufregendsten literarischen Entdeckungen der letzten Jahre"Philip Hoare, Daily MailDiese Chance konnte er sich nicht entgehen lassen: Im Frühjahr 1880, er war knapp 21 Jahre alt und studierte Medizin in Edinburgh, wurde Arthur Conan Doyle gefragt, ob er für sechs Monate als Schiffsarzt auf dem Walfänger Hope anheuern wollte. Er wollte - nicht ahnend, dass die Reise ins eisige Polarmeer verborgene Talente in ihm hervorbringen würde: Bald schon war Doyle weniger als Arzt gefragt denn als begnadeter Schütze, der sich unermüdlich an der Jagd auf Robben und Vögel beteiligte und mutig auf Eisschollen hinauswagte (von denen er so oft herunter und ins Wasser fiel, dass der Kapitän ihn den "großen Eistaucher" nannte). An Bord lernte Doyle das endlose Warten auf den Wal kennen, diskutierte über Philosophie und Religion, boxte mit Schiffskameraden und begeisterte sich für eine im Gurkenglas gehaltene Meeresschnecke, die er "John Thomas" taufte - vor allem aber führte er ein Tagebuch, in dem er das Erlebte festhielt, womit er gleichzeitig das Fundament für sein späteres Schreiben legte.Doyles Polartagebuch ist ein einzigartiges Dokument, verfasst in tadelloser Handschrift und ergänzt durch zauberhafte Zeichnungen von Jagdszenen, Schiffen und Meerestieren. Anschaulich und lebendig zeigt es uns jenen abenteuerlustigen und gewitzten Mann, der es später mit seinen Geschichten um Sherlock Holmes zu Weltruhm bringen sollte. Nº de ref. del artículo: LIB9783866482098

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 48,01
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,56
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío