Haynichen.

Poenicke, Gustav Adolph.

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Haynichen..

Descripción:

Tonlithografie, 1854-1860. 20,8 x 26,8 cm (Darstellung / mit Schmuckrahmen) / 27 x 38,4 cm (Blatt). Dekorative historische Ortsansicht. Aus: Gustav Adolph Poenicke, Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen . (Leipzig: Expedition des Albums Sächsischer Rittergüter und Schlösser 1854-1860), Heutiger Kreis Borna - Sektion Leipzig. Unterhalb betitelt. - Druck bei L. Blau & Co. in Leipzig - Am Rande gering knickspurig - sonst gut erhalten. Dabei: das Anwesen beschreibender Text. 150 gr. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Haynichen.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Leonhardi, Friedrich Gottlob
Editorial: ReInk Books (2017)
Nuevos SoftCover Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Valoración
[?]

Descripción ReInk Books, 2017. SoftCover. Estado de conservación: New. Reprinted from [ca. 1830] edition. NO changes have been made to the original text. This is NOT a retyped or an ocr'd reprint. Illustrations, Index, if any, are included in black and white. Each page is checked manually before printing. As this reprint is from very old book, there could be some missing or flawed pages, but we always try to make the book as complete as possible. Fold-outs, if any, are not part of the book. If the original book was published in multiple volumes then this reprint is of only one volume, not the whole set. This paperback book is SEWN, where the book block is actually sewn (smythe sewn/section sewn) with thread before binding which results in a more durable type of paperback binding. It can also be open wide. The pages will not fall out and will be around for a lot longer than normal paperbacks. This print on demand book is printed on high quality acid-free paper. Nº de ref. de la librería 454451835

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 5,57
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
De India a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Editorial: Dresden Hermann Schmidt (1840)
Usado Cantidad: 1
Librería
Graphikantiquariat Koenitz
(Leipzig, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Dresden Hermann Schmidt, 1840. 0. Historische Ortsansicht. Lithographie, 1840. Von Wilhelm Wegener. 11,5 x 18,7 cm (Darstellung) / 19,3 x 28,8 cm (Blatt). Aus: Sachsens Kirchen-Galerie. Die Inspectionen: Nossen, Leisnig, Döbeln und Wurzen. (Dresden: Hermann Schmidt 1840), Bd. 5. - Unterhalb betitelt mit "Haynichen" sowie den Künstlerangaben "N. d. Nat. gez. v. (d.h. Nach der Natur gezeichnet von) Wegener" und "Steindr. v. (d.h. Steindruck von) Renner u. Ketzschau". - Minimal fleckig. Etwas faltspurig. Sonst gut erhalten. Wilhelm Wegener (1812 Dresden - 1879 Gruna bei Dresden). Deutscher Tier- und Landschaftsmaler der Romantik. Schüler der Kunstakademien Kopenhagen und Dresden bei Johan Christian Clausen Dahl und Christian Vogel von Vogelstein. Verdiente seinen Lebensunterhalt vorerst als Lithograf, bevor er 1860 zum sächsischen Hofmaler ernannt wurde. Sprache: Deutsch 5. Nº de ref. de la librería 91248

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 40,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,06
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío
Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,97
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Editorial: Zittau (1778)
Usado Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Graphikantiquariat Koenitz
(Leipzig, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Zittau, 1778. 0. Historische Ortsansicht. Kupferstich, 1778. Von Friedrich Eckarth. 19 x 14,7 cm (Darstellung) / 20,1 x 15,8 cm (Blatt). Aus: Eckardtisches monathliches Tage-Buch (Zittau 1778). - Oben innerhalb der Darstellung betitelt. - Das Blatt zeigt im Vordergrund links die Allegorie "Astrologie - Sternseh-Kunst" und rechts das Wappen der Familie "von Winterfeld". Darüber ist eine Ansicht der Stadt Hainichen abgebildet. Obwohl das Blatt offensichtlich eingebunden war (siehe Spuren am rechten Blattrand), handelt es sich aufgrund der nur skizzenhaften Ausarbeitung wahrscheinlich um einen Entwurf. - Blatt im Randbreich leicht gebräunt und mit einigen Randläsuren. Links oben kleine Wurmfraßlöcher. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. Friedrich Eckarth (1687 Herwigsdorf bei Zittau - 1736 ebenda). Deutscher Häusler und Leinweber sowie Chronist seiner Zeit. Als Sohn eines Gärtners und Leinwebers erhielt er nur unregelmäßig Unterricht an der Dorfschule und arbeitete bereits als Kind in der Landwirtschaft. Dennoch entwickelte er ein waches Interesse für historische und theologische Schriften und erlangte schon in seiner Jugend eine große Belesenheit. Seine besondere Aufmerksamkeit galt der Heimatgeschichte, zu der er in den Jahren zahlreiche Abhandlungen verfasste, u.a. die Chroniken der Dörfer Eckersberg, Olderdorf, Pethau, Harthau und Klein-Schönau (1731-33). Als sein Hauptwerk gilt das "Eckardtische Tagebuch", auch "Zittauisches Tagebuch", eine 16-seitige Monatsschrift, die von 1731 bis 1895 unter mehrfach wechselnden Titeln erschien, "darinnen die vornehmsten Todesfäle, Vermählungen, Geburten, Promotionen, Feuerbrünste, Wasserschäden, Erdbeben, Windstürme, Donnerwetter, Luftzeichen, Mordthaten, Selbstmorde, Executionen, Schiffbrüche, Kriegs- und Friedensbegebenheiten, nebst allerhand andern seltsamen Denkwürdigkeiten von Monat zu Monat, von Tag zu Tag aus den Zeitungen und andern glaubwürdigen Nachrichten, auch theils aus eigner Erfahrung den Historien-Liebhabern zur Lust und zum Nutzen colligiret". Sprache: Deutsch. Nº de ref. de la librería 91921

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,06
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío