Imagen del editor

Haftungsbeschränkung zugunsten Minderjähriger, Auswirkungen des §1629a BGB auf Verbindlichkeiten des Minderjährigen

Julia Quitzau

ISBN 10: 3830026757 / ISBN 13: 9783830026754
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2006
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 85,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Studien zum Familienrecht, Band 12 292 pages. Mit der Vorschrift des § 1629a BGB, eingeführt durch das Gesetz zur Beschränkung der Haftung Minderjähriger vom 25.08.1998, hat der Gesetzgeber die Haftung von Minderjährigen grundlegend neu gestaltet: Kinder können bei Eintritt in die Volljährigkeit ihre Haftung für Verbindlichkeiten, die während ihrer Minderjährigkeit von den Sorgeberechtigten eingegangen werden, auf das zum Zeitpunkt der Volljährigkeit vorhandene Vermögen beschränken. Die Neuregelung folgt einem Beschluss des BVerfG aus dem Jahr 1986 mit der Zielsetzung, dem volljährig werdenden Kind die Möglichkeit zu geben, sein weiteres Leben frei und ohne unzumutbare Belastungen zu gestalten, die es nicht selbst zu verantworten hat. Ausgehend von dem zugrunde liegenden Ausgangsfall präsentiert die Autorin zunächst den Regelungsinhalt des § 1629a BGB, um im eigentlichen Hauptteil die Auswirkungen der Norm auf einzelne Verbindlichkeiten des Minderjährigen zu untersuchen. Die Analyse konzentriert sich vor allem auf Verbindlichkeiten, die durch die Eltern begründet werden, sowie auf solche, die durch Mitwirkung oder eine Handlung des Minderjährigen entstehen. Im erstgenannten Fall sind Verbindlichkeiten aus Rechtsgeschäften hervorzuheben, zu denen die Eltern die Genehmigung des Familiengerichts erhalten haben. Hier setzt sich die Autorin kritisch mit der seit 1999 ergangenen Judikatur auseinander. Zusätzlich finden auch Verbindlichkeiten aus Bereicherungsrecht und Geschäftsführung ohne Auftrag Berücksichtigung. Insgesamt gelangt die Autorin zu einer differenzierten Auslegung des § 1629a BGB, die bei praktisch allen denkbaren Anwendungsfällen zu Ergebnissen führt, die dem Normzweck der Regelung gerecht werden. N° de ref. de la librería x2675

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Haftungsbeschränkung zugunsten ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2006

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue