Höpfner, Wilhelm. - "Don Quichotte".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Höpfner, Wilhelm. - "Don Quichotte"..

Descripción:

Radierung / Kaltnadel, mit Plattenton, auf feinem Kupferdruckpapier, 1948. Von Wilhelm Höpfner. 25,8 x 33,0 cm (Darstellung / Platte) / 34,6 x 41 cm (Blatt). Unten rechts in Bleistift signiert und datiert "W. Höpfner 48" sowie links unten wohl eigenhändig betitelt. - Durchgehend etwas knickspurig. Linke obere Ecke mit diagonaler Knickspur. Verso Montagereste. Insgesamt mäßig gut erhalten. Wilhelm Höpfner (1899 Magdeburg - 1968 Magdeburg). Deutscher Maler und Grafiker. 1918 ein Semester Ausbildung an der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule in Magdeburg bei Richard Winckel. 1918-21 Studium an der Staatlichen Kunstschule Berlin. 1921-23 Mitglied der Künstlervereinigung 'Die Kugel'. Teilnahme an der Berliner Sezession. Bekanntschaft mit Käthe Kollwitz und Max Liebermann. 1933-45 Beschlagnahmung seiner Arbeiten für die Aktion "Entartete Kunst". Ab 1955 Einzelausstellungen. 1966 Puppengestaltung, Bühnenbild und Gesamtausstattung für die Inszenierung 'Die Himmelfahrt der Galgentoni' von Egon Erwin Kisch am Städtischen Puppentheater Magdeburg. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Höpfner, Wilhelm. - "Don Quichotte".
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Radierung / Kaltnadel, mit Plattenton, auf feinem Kupferdruckpapier, 1948. Von Wilhelm Höpfner. 25,8 x 33,0 cm (Darstellung / Platte) / 34,6 x 41 cm (Blatt). Unten rechts in Bleistift signiert und datiert "W. Höpfner 48" sowie links unten wohl eigenhändig betitelt. - Durchgehend etwas knickspurig. Linke obere Ecke mit diagonaler Knickspur. Verso Montagereste. Insgesamt mäßig gut erhalten. Wilhelm Höpfner (1899 Magdeburg - 1968 Magdeburg). Deutscher Maler und Grafiker. 1918 ein Semester Ausbildung an der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule in Magdeburg bei Richard Winckel. 1918-21 Studium an der Staatlichen Kunstschule Berlin. 1921-23 Mitglied der Künstlervereinigung 'Die Kugel'. Teilnahme an der Berliner Sezession. Bekanntschaft mit Käthe Kollwitz und Max Liebermann. 1933-45 Beschlagnahmung seiner Arbeiten für die Aktion "Entartete Kunst". Ab 1955 Einzelausstellungen. 1966 Puppengestaltung, Bühnenbild und Gesamtausstattung für die Inszenierung 'Die Himmelfahrt der Galgentoni' von Egon Erwin Kisch am Städtischen Puppentheater Magdeburg. Nº de ref. de la librería 00089159

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 150,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío