Imagen del editor

Grundlagen der Eigenspannungen. Entstehung in Metallen, Hochpolymeren und silikatischen Werkstoffen Meßtechnik und Bewertung

H.-D. TIETZ

0 valoraciones por Goodreads
ISBN 10: 3709195063 / ISBN 13: 9783709195062
Editorial: Springer, 2012
Nuevos Condición: NEW Encuadernación de tapa blanda
Librería: Herb Tandree Philosophy Books (Stroud, GLOS, Reino Unido)

Librería en AbeBooks desde: 30 de septiembre de 1997

Cantidad: 1

Comprar nuevo
Precio recomendado: 69.95
Precio: EUR 50,16 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,06 De Reino Unido a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

9783709195062 This listing is a new book, a title currently in-print which we order directly and immediately from the publisher. N° de ref. de la librería HTANDREE0816591

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Grundlagen der Eigenspannungen. Entstehung ...

Editorial: Springer

Año de publicación: 2012

Encuadernación: Paperback

Condición del libro:NEW

Acerca de

Sinopsis:

Das Interesse an Kenntnissen iiber Eigenspannungen in Werkstoffen ist in den letzten Jahren sprunghaft gestiegen, da aus wirtschaftlichen Griinden die Werkstoffe besser ge nutzt werden miissen. Die Eigenspannungen stellen als Vorbeanspruchung des Werk stoffs vielfach eine Quelle von Unsicherheiten bei der Einschiitzung des Werkstoffver haltens in der Fertigung bzw. im praktischen Einsatz dar. Man geht dazu iiber, die Tech nologie der Fertigung von Halbzeugen bzw. Fertigerzeugnissen so zu gestalten, daB sich ein bestimmter Eigenspannungszustand einstellt. Die Optimierung der Technologie ist somit das Hauptgebiet der gegenwartigen Anwendung der Spannungsmessung. Die laufende betriebliche Priifung der Erzeugnisse auf Eigenspannungen wird durch den damit meist verbundenen MeBaufwand erschwert. Vielfach sind die Methoden in der Praxis im Gegensatz zu den Methoden der klassischen Liingen-und Winkelmessung sowie der mechanisch-technologischen und zerstorungsfreien Werkstoffpriifung nicht ausreichend bekannt. Zudem ist die Priif- und MeBtechnologie bei der Eigenspan nungsermittlung nicht geniigend vereinheitlicht, da dieses Gebiet teilweise noch als Do mane von Spezialisten angesehen wird. Die Anwendung produktiver Methoden der Ei genspannungsmessung einerseits und die Messung nach vergleichbaren Technologien andererseits ermoglichen es, Eigenspannungen auch als quantitative GroBe in Bewer tungsvorschriften zu beriicksichtigen. Das vorliegende Buch solI den derzeitigen Stand der Kenntnisse iiber Entstehung, Mes sung und Bewertung von Eigenspannungen vermitteln. Eine zusammenfassende Dar stellung iiber Eigenspannungen ist kompliziert, da es sich urn eine ausgesprochen inter disziplinare Wissenschaftsdisziplin handelt, welche die Gebiete der Festkorpermecha nik, Festkorperphysik, Werkstoffwissenschaft, Werkstoffpriifung und Technologie be riihrt. Daraus erklart sich auch der Mangel an einschlagigen Gesamtdarstellungen.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:
Condiciones de envío:

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

PayPal