Graf, Oskar. - Soldaten vor brennender Stadt. - "Brand".

Editorial: Leipzig, 1916
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Graf, Oskar. - Soldaten vor brennender Stadt. - "Brand"..

Descripción:

Radierung / Strichätzung, mit Schmirgelton, auf kräftigem Kupferdruckpapier, 1915/1916. Von Oskar Graf. 28,5 x 38,7 cm (Darstellung) / 29,6 x 39,9 cm (Platte) / 40 x 54 cm (Blatt). Aus: Freunde graphischer Kunst. Jahresgabe IV (Leipzig 1916). - In der Platte unten Hexagramm. - Zu den Kriegsblättern des Künstlers gehörend, in denen er seine persönlichen Kriegserlebnisse aus dem Ersten Weltkrieg verarbeitete. - Gut erhaltenes Exemplar. Oskar Graf (1873 Freiburg - 1958 Bad Boll). Deutscher Maler und Grafiker in München. Schüler von Knirr, Schmidt-Reutte, Adolf Hölzel in München und Fernand Cormon in Paris. Verheiratet mit Cäcilie Graf-Pfaff mit der zusammen er nach dem Ersten Weltkrieg Gemälde und Aquarelle schuf. Ab 1919 Dozent für Freihandzeichnen an der Technischen Hochschule in München. Hauptbedeutung als Radierer. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Graf, Oskar. - Soldaten vor brennender Stadt...
Editorial: Leipzig
Año de publicación: 1916
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Editorial: Leipzig (1916)
Usado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Leipzig, 1916. 0. Radierung / Strichätzung, mit Schmirgelton, auf kräftigem Kupferdruckpapier, 1915/1916. Von Oskar Graf. 28,5 x 38,7 cm (Darstellung) / 29,6 x 39,9 cm (Platte) / 40 x 54 cm (Blatt). Aus: Freunde graphischer Kunst. Jahresgabe IV (Leipzig 1916). - In der Platte unten Hexagramm. - Zu den Kriegsblättern des Künstlers gehörend, in denen er seine persönlichen Kriegserlebnisse aus dem Ersten Weltkrieg verarbeitete. - Gut erhaltenes Exemplar. Oskar Graf (1873 Freiburg - 1958 Bad Boll). Deutscher Maler und Grafiker in München. Schüler von Knirr, Schmidt-Reutte, Adolf Hölzel in München und Fernand Cormon in Paris. Verheiratet mit Cäcilie Graf-Pfaff mit der zusammen er nach dem Ersten Weltkrieg Gemälde und Aquarelle schuf. Ab 1919 Dozent für Freihandzeichnen an der Technischen Hochschule in München. Hauptbedeutung als Radierer. Nº de ref. de la librería 00099279

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío