Gleichen-Rußwurm, Ludwig von. - Badende am Schilf.

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Gleichen-Rußwurm, Ludwig von. - Badende am Schilf..

Descripción:

Radierung / Strichätzung, mit Plattenton, auf Kupferdruckpapier, um 1890. Von Ludwig von Gleichen-Rußwurm. 20,5 x 12,0 cm (Darstellung ) / 23,0 x 13,8 cm (Platte) / 45,5 x 34 cm (Blatt). In der Darstellung links unten monogrammiert: "G.R." In der Platte in Bleistift signiert rechts unten "Gleichen-Russwurm." Verso Sammlerstempel in Grün: "Helmut Pangritz". - Ohne ersichtliche Mängel. Tadelloser Erhaltungszustand. Ludwig von Gleichen-Rußwurm (1836 Schloss Greifenstein in Bonnland/ Unterfranken - 1901 Weimar). Eigentlich Freiherr Heinrich Ludwig von Gleichen-Russwurm. Deutscher Landschaftsmaler und Grafiker, Wegbereiter des Impressionismus, Enkel von Friedrich Schiller. Bezog 1869 eine Atelierwohnung in Weimar. Studierte Landschaftsmalerei bei Max Schmidt und ab 1871 bei Theodor von Hagen an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule ebenda. 1872 erste Ausstellungsbeteiligung in Berlin. 1876 weilte er in Frankreich, wo er starke Eindrücke der Schule von Barbizon aufnahm. In Deutschland beeinflussten ihn maßgeblich Karl Buchholz und Albert Brendel, der ihn zur Ausübung der Radiertechnik ermunterte. Unter dem Eindruck seines Frankreich-Aufenthalts fand er um 1889 zu einem impressionistischen Malstil, mit dem er in Deutschland Neuland betrat. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Gleichen-Rußwurm, Ludwig von. - Badende am ...
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Radierung / Strichätzung, mit Plattenton, auf Kupferdruckpapier, um 1890. Von Ludwig von Gleichen-Rußwurm. 20,5 x 12,0 cm (Darstellung ) / 23,0 x 13,8 cm (Platte) / 45,5 x 34 cm (Blatt). In der Darstellung links unten monogrammiert: "G.R." In der Platte in Bleistift signiert rechts unten "Gleichen-Russwurm." Verso Sammlerstempel in Grün: "Helmut Pangritz". - Ohne ersichtliche Mängel. Tadelloser Erhaltungszustand. Ludwig von Gleichen-Rußwurm (1836 Schloss Greifenstein in Bonnland/ Unterfranken - 1901 Weimar). Eigentlich Freiherr Heinrich Ludwig von Gleichen-Russwurm. Deutscher Landschaftsmaler und Grafiker, Wegbereiter des Impressionismus, Enkel von Friedrich Schiller. Bezog 1869 eine Atelierwohnung in Weimar. Studierte Landschaftsmalerei bei Max Schmidt und ab 1871 bei Theodor von Hagen an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule ebenda. 1872 erste Ausstellungsbeteiligung in Berlin. 1876 weilte er in Frankreich, wo er starke Eindrücke der Schule von Barbizon aufnahm. In Deutschland beeinflussten ihn maßgeblich Karl Buchholz und Albert Brendel, der ihn zur Ausübung der Radiertechnik ermunterte. Unter dem Eindruck seines Frankreich-Aufenthalts fand er um 1889 zu einem impressionistischen Malstil, mit dem er in Deutschland Neuland betrat. Nº de ref. de la librería K00093436

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 180,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío