Imagen no disponible

Geschichte der Zürcherischen Artillerie. XV.

Nüscheler, David].

Editorial: Zürich, Druck von Orell, Füssli und Comp. 1864., 1864
Encuadernación de tapa blanda
Comprar usado
Precio: EUR 56,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,03 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Ofrecido por

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Affoltern am Albis, Suiza

Valoración 3 estrellas

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015

Descripción

4°. pp. 595?645. 1 lithogr. Tafel (auf chamois-farbigem, schwerem Papier). Alls. Rotschnitt. OBrosch. (Rückendeckel in hellem Büttenpapier erg.). Wenig Alters- u. Lagerungs-, kaum Gebrauchsspuren. Gutes Exemplar. LIX. (59.) Neujahrsblatt herausgegeben von der Feuerwerker-Gesellschaft. ? Horner pp. 33?36; Rohr [Fries] p. 71 (Nr. 699); Barth 25902 (Nüscheler, Zürcher Artillerie, 1850?1869). ? Im Anschluss an die ?Schweizerische Kriegsgeschichte bis an das Ende des XV. Jahrhunderts?, erschienen von 1806 bis 1849, brachten die Hefte 45?64 (Jahrgänge 1850?1869) als neue Serie die ?Geschichte der zürcherischen Artillerie?, verfasst von David Nüscheler. ? Inhalt von Heft 15: Vom 14. Oktober 1809 bis 1. März 1815 (u.a. Offiziere und Veränderungen im Offizierskorps, Landung zu Küsnacht, Die Zeiten des französischen Übergewichts, Das Kontinentalsystem, Artillerie der französischen Schweizerregimenter, Russischer Feldzug 1812, Schlachten bei Smolensk, Borodino, Polotzk und an der Beresina; Eröffnung der Tagsatzung vom 7. Juni 1813, Schlachten bei Leipzig, Hanau und Treffen beim Görderwald, Grenzbesetzung in Graubünden, Räumung des Kantons Tessin, Ursachen der Nichtanerkennung und der Nichtbehauptung der Neutralität, Truppendurchmärsche, Das Nervenfieber, Militärspitäler, Die Schweizerregimenter in den Niederlanden [Schweizer in holländischen Diensten, dienst in Holland], Die Eidgenossenschaft nach Aufhebung der Vermittlungsakte [Mediationsakte, Acte de Médiation], Zug nach Graubünden, nach Genf und Sargans, Artillerielehrer, Mutationen im Offizierskorps bis zum 1. März 1815). ?Die fein gestochene Tafel (unbez.), lithographiert wohl nach einer Zeichnung von Johann Conrad Werdmüller (s. Horner p. 34), zeigt eine Szene aus dem für die Sukkursartillerie organisierten Lager vom 17. und 18. August 1812. ?Dieses Artillerielager ist [.] von der Sihl her gegen das Muggenbühl betrachtet. [.] Im Vordergrunde befindet sich Rechts eine, wegen erforderlicher Ausbesserung, aus der Linie zurückgezogene Achtpfünder-Canone, zu deren Bespannung ein Trainsoldat mit 2 Pferden heranreitet und ein Canonier die Anwage herbeiträgt. [. An] einem Feldtische sitzend, befindet sich der Commandant des Lagers: Herr Hauptmann Reinacher [etc.]. [.] Im Hintergrunde sieht man die jetzt noch vorhandene dunkelrothe Scheune, die theilweise mit Bäumen bepflanzte Anhöhe und Wirthschaft des Muggenbühls und zu äusserst Links, über den Rand dieser Anhöhe hin, die zu der Grundbesitzung der Asp gehörende Scheune.? (p. 618). ?? Provenienz: Ex Sammlung Robert Frick, Zürich. Sprache: de. N° de ref. de la librería H021243

Cantidad: 1

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Geschichte der Zürcherischen Artillerie. XV.

Editorial: Zürich, Druck von Orell, Füssli und Comp. 1864.

Año de publicación: 1864

Encuadernación: Soft cover

Descripción de la librería

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria