Geibel, Margarete. - "Topfmarkt".

Editorial: Weimar Gesellschaft für Radirkunst -1914, 1877
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Geibel, Margarete. - "Topfmarkt"..

Descripción:

Radierung / Vernis mou & Aquatinta, 1908. Von Margarete Geibel. 8,5 x 11,2 cm (Darstellung ) / 9,0 x 11,8 cm (Platte) / 51 x 35 cm (Blatt). Aus: Radirungen. Hrsg. vom Radirverein zu Weimar (Weimar: Gesellschaft für Radirkunst 1877-1914). - In der Platte links unten monogrammiert. Am Blattrand unten rechts von fremder Hand in Bleistift bezeichnet. - Blatt Nr. 6 aus der Jahresmappe von 1908. - Papier leicht gebräunt und leicht gewellt. Minimal angeschmutzt. Leicht lichtrandig. Insgesamt guter Erhaltungszustand. Margarete Geibel (1876 Weimar - 1955 Weimar). Studium bei Otto Rasch in Weimar und Alfred Schmidt in Stuttgart. Wurde bekannt für ihre Farbholzschnitte, bei denen die Farben sehr trocken aufgetragen wurden und sich auf dem Papier zu hellen Farbklängen verbanden. Es entstanden mehrere Mappenwerke zur Stadt Weimar, in denen sie wichtige Kulturstätten abbildete, so z.B. das Goethehaus und das Wittumspalais. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Geibel, Margarete. - "Topfmarkt".
Editorial: Weimar Gesellschaft für Radirkunst -1914
Año de publicación: 1877
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Editorial: Weimar Gesellschaft für Radirkunst -1914 (1877)
Usado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Weimar Gesellschaft für Radirkunst -1914, 1877. 0. Radierung / Vernis mou & Aquatinta, 1908. Von Margarete Geibel. 8,5 x 11,2 cm (Darstellung ) / 9,0 x 11,8 cm (Platte) / 51 x 35 cm (Blatt). Aus: Radirungen. Hrsg. vom Radirverein zu Weimar (Weimar: Gesellschaft für Radirkunst 1877-1914). - In der Platte links unten monogrammiert. Am Blattrand unten rechts von fremder Hand in Bleistift bezeichnet. - Blatt Nr. 6 aus der Jahresmappe von 1908. - Papier leicht gebräunt und leicht gewellt. Minimal angeschmutzt. Leicht lichtrandig. Insgesamt guter Erhaltungszustand. Margarete Geibel (1876 Weimar - 1955 Weimar). Studium bei Otto Rasch in Weimar und Alfred Schmidt in Stuttgart. Wurde bekannt für ihre Farbholzschnitte, bei denen die Farben sehr trocken aufgetragen wurden und sich auf dem Papier zu hellen Farbklängen verbanden. Es entstanden mehrere Mappenwerke zur Stadt Weimar, in denen sie wichtige Kulturstätten abbildete, so z.B. das Goethehaus und das Wittumspalais. Nº de ref. de la librería K00092867

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 14,00
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío