Gedrucktes Dekret mit eigenh. U. "Johan Ernst HzSW".

Johann Ernst II.,, Herzog von Sachsen-Weimar (1627-1683).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Gedrucktes Dekret mit eigenh. U. "Johan Ernst HzSW". y Johann Ernst II.,, Herzog von Sachsen-Weimar (1627-1683)..

Descripción:

Weimar "zur Wilhelmsburg", 21. XII. 1663, Qu.-Fol. (34 x 40 cm). 1 Seite. Dekret über die Einbringung fehlender Steuern, die notfalls mit militärischen Mitteln erfolgen sollte. -Johann Ernst II. wurde als Sohn des Herzogs Wilhelm IV. und dessen Ehefrau Eleonore Dorothea, einer geborenen Prinzessin von Anhalt-Dessau, geboren. Nach dem Tode seines Vaters im Jahre 1662 wurde er regierender Herzog. Finanzielle Schwierigkeiten begleiteten ihn. 1672 teilte er seinen Besitz mit seinen Brüdern. Johann Ernst II. behält Weimar, sein Bruder Johann Georg I. erhält Sachsen-Eisenach, sein anderer Bruder Bernhard erhält Sachsen-Jena. Johann Ernst II. gab sich in erster Linie seiner Jagdleidenschaft hin und überließ die Regierung des Landes zum großen Teil seinem Kanzler. - Mittelfalte; gut erhalten. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Gedrucktes Dekret mit eigenh. U. "Johan ...

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Johann Ernst II.,, Herzog von Sachsen-Weimar (1627-1683).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Weimar "zur Wilhelmsburg", 21. XII. 1663, Qu.-Fol. (34 x 40 cm). 1 Seite. Dekret über die Einbringung fehlender Steuern, die notfalls mit militärischen Mitteln erfolgen sollte. -Johann Ernst II. wurde als Sohn des Herzogs Wilhelm IV. und dessen Ehefrau Eleonore Dorothea, einer geborenen Prinzessin von Anhalt-Dessau, geboren. Nach dem Tode seines Vaters im Jahre 1662 wurde er regierender Herzog. Finanzielle Schwierigkeiten begleiteten ihn. 1672 teilte er seinen Besitz mit seinen Brüdern. Johann Ernst II. behält Weimar, sein Bruder Johann Georg I. erhält Sachsen-Eisenach, sein anderer Bruder Bernhard erhält Sachsen-Jena. Johann Ernst II. gab sich in erster Linie seiner Jagdleidenschaft hin und überließ die Regierung des Landes zum großen Teil seinem Kanzler. - Mittelfalte; gut erhalten. Nº de ref. de la librería 34589

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 220,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,01
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío