GUSTAF GRÜNDGENS (1899-1963) deutscher Schauspieler, Chansonnier, Regisseur und Intendant

GUSTAF GRÜNDGENS (1899-1963) deutscher Schauspieler, Chansonnier, Regisseur und Intendant

Manuscrito
Librería: Herbst-Auktionen (Detmold, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de abril de 2015

Cantidad: 1
Comprar usado
Precio: EUR 180,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 8,50 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

ORIGINAL-VERTRAG (2 SS. 4°, Randlochung) mit Datum, eigenhändiger Unterschrift signiert - Gründgens schließt als Generalintendant Deutsches Schauspielhaus Hamburg / Neue Schauspielhaus GmbH einen Aufführungsvertrag mit dem Bühnenverlag Felix Bloch Erben in Berlin-Charlottenburg über das Aufführungsrecht des Schauspiels DIE WILDENTE (von Henrik Ibsen, 5 Akte) Hamburg, 17.9.1956 (zum gleichen Preis vorhanden die Verträge über die Stücke : NICHTS NEUES AUS HOLLYWOOD (Curt Goetz, 3 Akte) 7.6.1956; HERRENHAUS (Mannerhouse von Thomas Wolfe i.d. einzig berechtigten Übertragung von Peter Sandberg) 28.11.1955 mit Nachvertrag vom 22.2.56 über die Musikrechte von Bernard Grun; ROSE BERND (Gerhart Hauptmann,5 Akte) vom 13.10.1955; ÜBER ALLEN ZAUBER LIEBE (Freie Neudichtung nach Calderon von Wilhelm von Scholz, Schauspiel in 4 Aufzügen) Hamburg, 5.9.1955; PETER PAN (oder Das Märchen vom Jungen, der nicht grosswerden wollte, von J.M. Barrie, Deutsch von Erich Kästner) 23.11.1956 - mit zusätzlichem Orig.-Schiedsvertrag m.U. vom gleichen Tag, zus. Euro 350,- ; DER SEIDENE SCHUH (oder Das Schlimmste trifft nicht immer zu, von Paul Claudel, Deutsch von Hans Urs von Balthasar, die Bühneneinrichtung Kurt Korwitz) 30.11.1959 - mit zusätzlichem Orig.-Schiedsvertrag m.U. vom 29.11.1956, zus. Euro 340,- ; DAVID UND GOLIATH (Komödie in 3 Akten von Georg Kaiser) HH, 7.9.1959 - mit zusätzlichem Orig.-Schiedsvertrag m.U. vom gleichen Tag, zus. Euro 340,- ; ELEKTRA (Stück in zwei Akten von Jean Giraudoux, übersetzt von Hans Rothe) 9.3.1957 - mit zusätzlichem Orig.-Schiedsvertrag m.U. vom 15.3.1957, zus. Euro 350,- ; MARIANA PINEDA (Romanze in drei Bildern von Federico Garcia Lorca, einzig berechtigte Übertragung aus dem Spanischen von Enrique Beck) Hamburg, 2. Mai 57 - mit zusätzlichem Orig.-Schiedsvertrag vom 7.5.1957, zus. Euro 200,- ) --- Von 1955 bis 1963 erlangte das Deutsche Schauspielhaus unter Gustaf Gründgens sein theatergeschichtlich höchstes Ansehen und reichte selbst an das Wiener Burgtheater heran. Gründgens gelang es während seiner Intendanz dem Theater eine neue und sichere Identität zu geben. Fortan stand Klassik auf dem Spielplan, dargestellt von bekannten Schauspielern. N° de ref. de la librería 28747

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: GUSTAF GRÜNDGENS (1899-1963) deutscher ...

Ejemplar firmado: Signed by Author(s)

Descripción de la librería

Spezial-Antiquariat für Autographen

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeines - Geltungsbereich

1.1.
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

1.2.
Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, ohne daß diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natü...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Giro Postal Dinero en Efectivo Contra Reembolso Factura Transferencia Bancaria