Friedrich Barbarossa. Eine Biographie.

Von Knut Görich. München 2011.

ISBN 10: 3406598234 / ISBN 13: 9783406598234
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Knut Görich befreit in seiner grundlegenden Biographie den Stauferherrscher aus dem Rankenwerk der Legendenbildung und zeigt ihn einerseits als Genie des Ausgleichs im Umgang mit den Großen des Reiches. Andererseits gelingt es ihm herauszuarbeiten, in welchem Maße Friedrich I. in allen seinen politischen und militärischen Handlungen auf die Wahrung und Mehrung seines eigenen Rangs und auf die Ehre des Reiches bedacht war. So entsteht insgesamt das nuancierte Bild eines realen mittelalterlichen Menschen, das sich deutlich von all jenen Projektionen unterscheidet, die ihren Ausgang in einer nationalistisch orientierten Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts genommen und bis heute unsere Wahrnehmung des historischen Barbarossa bestimmt haben. (C.H.Beck) 22 x 15 cm, 782 Seiten, 16 farb. Abb., geb. N° de ref. de la librería

Valoración del libro brindada por GoodReads:
4,21 valoración promedio
(14 valoraciones)

Detalles bibliográficos

Título: Friedrich Barbarossa. Eine Biographie.




Los mejores resultados en AbeBooks

1.

ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Nuevos Cantidad: 5
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 13484841-n

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 23,43
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,45
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Görich, Knut
ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Usado Cantidad: 1
Librería
medimops
(Berlin, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: good. 1039 Gramm. Nº de ref. de la librería M03406598234-G

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 25,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Knut Görich
Editorial: Beck (2011)
ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Valoración
[?]

Descripción Beck, 2011. Gebunden. Estado de conservación: Neu. - Der Zufall hatte dem Staufer Friedrich auf den Thron verholfen: Der Sohn König Konrads III. war bei dessen plötzlichem Tod zu jung, und so fiel die Wahl auf den Herzog von Schwaben, der als Kaiser Barbarossa in die Geschichte eingehen und maßgeblich unser Bild vom Mittelalter prägen sollte. Doch bewundern wir vielleicht nur ein Trugbild Knut Görich befreit in seiner grundlegenden Biographie den Stauferherrscher aus dem Rankenwerk der Legendenbildung und zeigt ihn einerseits als Genie des Ausgleichs im Umgang mit den Großen des Reiches. Andererseits gelingt es ihm herauszuarbeiten, in welchem Maße Friedrich I. in allen seinen politischen und militärischen Handlungen auf die Wahrung und Mehrung seines eigenen Rangs und auf die Ehre des Reiches bedacht war. So entsteht insgesamt das nuancierte Bild eines realen mittelalterlichen Menschen, das sich deutlich von all jenen Projektionen unterscheidet, die ihren Ausgang in einer nationalistisch orientierten Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts genommen und bis heute unsere Wahrnehmung des historischen Barbarossa bestimmt haben. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783406598234

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 29,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Knut Görich
Editorial: Beck C. H. Sep 2011 (2011)
ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Beck C. H. Sep 2011, 2011. Buch. Estado de conservación: Neu. 21.7x13.9x cm. Neuware - Der Zufall hatte dem Staufer Friedrich auf den Thron verholfen: Der Sohn König Konrads III. war bei dessen plötzlichem Tod zu jung, und so fiel die Wahl auf den Herzog von Schwaben, der als Kaiser Barbarossa in die Geschichte eingehen und maßgeblich unser Bild vom Mittelalter prägen sollte. Doch bewundern wir vielleicht nur ein Trugbild Knut Görich befreit in seiner grundlegenden Biographie den Stauferherrscher aus dem Rankenwerk der Legendenbildung und zeigt ihn einerseits als Genie des Ausgleichs im Umgang mit den Großen des Reiches. Andererseits gelingt es ihm herauszuarbeiten, in welchem Maße Friedrich I. in allen seinen politischen und militärischen Handlungen auf die Wahrung und Mehrung seines eigenen Rangs und auf die Ehre des Reiches bedacht war. So entsteht insgesamt das nuancierte Bild eines realen mittelalterlichen Menschen, das sich deutlich von all jenen Projektionen unterscheidet, die ihren Ausgang in einer nationalistisch orientierten Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts genommen und bis heute unsere Wahrnehmung des historischen Barbarossa bestimmt haben. 782 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783406598234

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 29,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Knut Görich
Editorial: Beck C. H. Sep 2011 (2011)
ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Beck C. H. Sep 2011, 2011. Buch. Estado de conservación: Neu. 21.7x13.9x cm. Neuware - Der Zufall hatte dem Staufer Friedrich auf den Thron verholfen: Der Sohn König Konrads III. war bei dessen plötzlichem Tod zu jung, und so fiel die Wahl auf den Herzog von Schwaben, der als Kaiser Barbarossa in die Geschichte eingehen und maßgeblich unser Bild vom Mittelalter prägen sollte. Doch bewundern wir vielleicht nur ein Trugbild Knut Görich befreit in seiner grundlegenden Biographie den Stauferherrscher aus dem Rankenwerk der Legendenbildung und zeigt ihn einerseits als Genie des Ausgleichs im Umgang mit den Großen des Reiches. Andererseits gelingt es ihm herauszuarbeiten, in welchem Maße Friedrich I. in allen seinen politischen und militärischen Handlungen auf die Wahrung und Mehrung seines eigenen Rangs und auf die Ehre des Reiches bedacht war. So entsteht insgesamt das nuancierte Bild eines realen mittelalterlichen Menschen, das sich deutlich von all jenen Projektionen unterscheidet, die ihren Ausgang in einer nationalistisch orientierten Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts genommen und bis heute unsere Wahrnehmung des historischen Barbarossa bestimmt haben. 782 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783406598234

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 29,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Knut Görich
Editorial: Beck C. H. Sep 2011 (2011)
ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Nuevos Cantidad: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Beck C. H. Sep 2011, 2011. Buch. Estado de conservación: Neu. 223x152x46 mm. Neuware - Der Zufall hatte dem Staufer Friedrich auf den Thron verholfen: Der Sohn König Konrads III. war bei dessen plötzlichem Tod zu jung, und so fiel die Wahl auf den Herzog von Schwaben, der als Kaiser Barbarossa in die Geschichte eingehen und maßgeblich unser Bild vom Mittelalter prägen sollte. Doch bewundern wir vielleicht nur ein Trugbild Knut Görich befreit in seiner grundlegenden Biographie den Stauferherrscher aus dem Rankenwerk der Legendenbildung und zeigt ihn einerseits als Genie des Ausgleichs im Umgang mit den Großen des Reiches. Andererseits gelingt es ihm herauszuarbeiten, in welchem Maße Friedrich I. in allen seinen politischen und militärischen Handlungen auf die Wahrung und Mehrung seines eigenen Rangs und auf die Ehre des Reiches bedacht war. So entsteht insgesamt das nuancierte Bild eines realen mittelalterlichen Menschen, das sich deutlich von all jenen Projektionen unterscheidet, die ihren Ausgang in einer nationalistisch orientierten Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts genommen und bis heute unsere Wahrnehmung des historischen Barbarossa bestimmt haben. 782 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783406598234

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 29,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Görich, Knut
Editorial: München, Beck (2011)
ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Usado Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción München, Beck, 2011. 8°, 782 S., einzelne Textabb., Kart. m. OU., Min. bestossen, sonst tadell. «Knut Görich befreit in seiner grundlegenden Biographie den Stauferherrscher aus dem Rankenwerk der Legendenbildung und zeigt ihn einerseits als Genie des Ausgleichs im Umgang mit den Großen des Reiches. Andererseits gelingt es ihm herauszuarbeiten, in welchem Maße Friedrich I. in allen seinen politischen und militärischen Handlungen auf die Wahrung und Mehrung seines eigenen Rangs und auf die Ehre des Reiches bedacht war.» 1200 gr. Schlagworte: Geschichte - MittelalterDeutschlandBiographien. Nº de ref. de la librería 63146

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 33,28
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 34,00
De Suiza a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Knut Görich
Editorial: Beck C. H. (2011)
ISBN 10: 3406598234 ISBN 13: 9783406598234
Nuevos Tapa dura Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Beck C. H., 2011. Hardback. Estado de conservación: New. 223 x 152 mm. Language: German . Brand New Book. Der Zufall hatte dem Staufer Friedrich auf den Thron verholfen: Der Sohn König Konrads III. war bei dessen plötzlichem Tod zu jung, und so fiel die Wahl auf den Herzog von Schwaben, der als Kaiser Barbarossa in die Geschichte eingehen und maßgeblich unser Bild vom Mittelalter prägen sollte. Doch bewundern wir vielleicht nur ein Trugbild? Knut Görich befreit in seiner grundlegenden Biographie den Stauferherrscher aus dem Rankenwerk der Legendenbildung und zeigt ihn einerseits als Genie des Ausgleichs im Umgang mit den Großen des Reiches. Andererseits gelingt es ihm herauszuarbeiten, in welchem Maße Friedrich I. in allen seinen politischen und militärischen Handlungen auf die Wahrung und Mehrung seines eigenen Rangs und auf die Ehre des Reiches bedacht war. So entsteht insgesamt das nuancierte Bild eines realen mittelalterlichen Menschen, das sich deutlich von all jenen Projektionen unterscheidet, die ihren Ausgang in einer nationalistisch orientierten Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts genommen und bis heute unsere Wahrnehmung des historischen Barbarossa bestimmt haben. Nº de ref. de la librería LIB9783406598234

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 44,92
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,55
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío