Friedel, Lutz. - "Sommernachmittag".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Friedel, Lutz. - "Sommernachmittag"..

Descripción:

Radierung / Aquatinta, in Braun, auf Weißenborn-Bütten, 1979. Von Lutz Friedel. Auflage Exemplar Nr. 67/200. 30,9 x 33,2 cm (Darstellung / Platte) / 35 x 35 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert und datiert. Links Auflagenbezeichnung. - Sehr guter Zustand. Lutz Friedel (*1948 Leipzig, lebt und arbeitet in ). Deutscher Maler und Grafiker. 1968-70 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden (HfBK). 1970-73 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig (HGB). 1973-77 als Maler selbstständig in Leipzig und Wismar tätig. 1977-80 Umzug nach Ostberlin. Meisterschüler bei Bernhard Heisig an der Akademie der Künste in Berlin. Atelier am Pariser Platz in Berlin. 1980-84 als Maler selbstständig in Berlin tätig. 1984 Übersiedlung nach Frankfurt am Main. 1985 Umzug nach Berlin-Kreuzberg. 1990 Beginn der bildhauerischen Arbeit, erste Kopfskulpturen. 1992-99 Studienreisen nach Italien, längere Aufhenthalte in Pompeij und auf Sizilien. 1994 Arbeitsstipendium Kulturfond Bonn. Ab 2000 Wiederaufnahme der holzplastischen Arbeiten im Atelier im Havelland. Ab 2009 Arbeit am Werkzyklus "Et in Arcadia ego - ein Totentanz". 2012 Brandenburgischer Kunstpreis für Malerei. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Friedel, Lutz. - "Sommernachmittag".
Edición: 67200.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 67200. Radierung / Aquatinta, in Braun, auf Weißenborn-Bütten, 1979. Von Lutz Friedel. Auflage Exemplar Nr. 67/200. 30,9 x 33,2 cm (Darstellung / Platte) / 35 x 35 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert und datiert. Links Auflagenbezeichnung. - Sehr guter Zustand. Lutz Friedel (*1948 Leipzig, lebt und arbeitet in ). Deutscher Maler und Grafiker. 1968-70 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden (HfBK). 1970-73 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig (HGB). 1973-77 als Maler selbstständig in Leipzig und Wismar tätig. 1977-80 Umzug nach Ostberlin. Meisterschüler bei Bernhard Heisig an der Akademie der Künste in Berlin. Atelier am Pariser Platz in Berlin. 1980-84 als Maler selbstständig in Berlin tätig. 1984 Übersiedlung nach Frankfurt am Main. 1985 Umzug nach Berlin-Kreuzberg. 1990 Beginn der bildhauerischen Arbeit, erste Kopfskulpturen. 1992-99 Studienreisen nach Italien, längere Aufhenthalte in Pompeij und auf Sizilien. 1994 Arbeitsstipendium Kulturfond Bonn. Ab 2000 Wiederaufnahme der holzplastischen Arbeiten im Atelier im Havelland. Ab 2009 Arbeit am Werkzyklus "Et in Arcadia ego - ein Totentanz". 2012 Brandenburgischer Kunstpreis für Malerei. Nº de ref. de la librería 00101311

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 200,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío