Imagen del editor
Imagen no disponible

Franz Joseph Spiegler 1691-1757: Die künstlerische Entwicklung des Tafelbildmalers und Freskanten (Hardback)

Michaela Neubert

ISBN 10: 3874374874 / ISBN 13: 9783874374873
Editorial: Konrad Anton, Germany, 2007
Nuevos Condición: New Encuadernación de tapa dura
Librería: The Book Depository EURO (London, Reino Unido)

Librería en AbeBooks desde: 29 de abril de 2014 Valoración librería Valoración 3 estrellas

Cantidad disponible: 1

Comprar nuevo
Precio: EUR 74,70 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 3,53 De Reino Unido a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Language: German. Brand new Book. Der "Historien[-] und Freskomahler" Franz Joseph Spiegler, wie er sich selbst in seinen Briefen nannte, wurde 1691 in der Freien Reichsstadt Wangen im Allgäu geboren und gilt als Hauptmeister der schwäbischen Barockmalerei.Seine künstlerische Ausbildung erhielt er durch seinen Großonkel, den in München ansässigen Kurfürstlichen Hofmaler Johann Caspar Sing (1651-1729). Von Sing erlernte Spiegler die Technik der Ölmalerei und wohl auch die Grundlagen der illusionistischen Deckenmalerei.Sein künstlerisches Schaffen erstreckt sich über einen Zeitraum von circa 1718/21 bis 1755 und gehört somit der reifen Phase der süddeutschen Barockmalerei an. Obgleich sich Spieglers künstlerisches Schaffen überwiegend auf die Region Oberschwaben beschränkte, schuf er auch verschiedene Werke für Auftragsorte am Bodensee, im Schwarzwälder Gebiet und in den Berner Alpen.Der Benediktinerorden gehörte zu seinen wichtigsten Auftraggebern. Hiervon zeugen Spieglers Werke in den Abteien Ottobeuren, St. Blasien, St. Peter i. Schw., Engelberg (CH), Weingarten, Ochsenhausen, Muri (CH) und Zwiefalten. Darüber hinaus wurde der Schwabe auch von anderen Orden mit Aufträgen betraut: von den Zisterziensern in Salem, den Prämonstratensern in Schussenried, den Kapuzinern in Konstanz, den Stiftsdamen in Lindau und Säckingen sowie dem Deutschen Orden auf der Insel Mainau und in Merdingen.Während Spieglers Ölgemälde über einen langen Zeitraum mit der dunkeltonigen Malerei des Münchener Kunstkreises verwurzelt waren, setzte sich in seinen Deckenbildern bereits relativ bald einemerklich aufgehellte Palette durch. Hierfür war der richtungsweisende Einfluß des venezianischen Malers Jacopo Amigoni verantwortlich, dessen Werke der Schwabe um 1725 in der Abtei Ottobeuren kennengelernt hatte. Anders als in seinen Tafelbildern, die vor allem durch römische, bolognesische, aber auch durch niederländische Gemälde des 17. Jahrhunderts geprägt wurden, orientierte sich Spiegler bei seinen Fresken verstärkt an der venezianischen Barockmalerei.Erst gegen Ende seines künstlerischen Schaffens erlangte der Maler mit seinem größten und herausforderndsten Auftrag, der Freskierung der Zwiefalter Abteikirche (1747-1751/52), seinen künstlerischen Höhepunkt. Neben völlig enttektonisierten Bildräumen bestechen in diesen Werken vor allem eine der venezianischen Malerei verpflichtete Farbgebung und Lichthaltigkeit, die sich aus Spieglers vorangegangenem Schaffen nicht erklären lassen. Vieles deutet darauf hin, dass der Schwabe vor seiner Tätigkeit in Zwiefalten die Lagunenstadt bereiste und erst durch den Eindruck venezianischer Werke zu derartigen Meisterwerken befähigt wurde.Die Monographie mit kritischem Werkkatalog und unzähligen Farbabbildungen der Tafelgemälde, Fresken und Ölskizzen widmet sich der bemerkenswerten künstlerischen Entwicklung Franz Joseph Spieglers, der viele Jahre in Riedlingen ansässig war und nach einem reichen künstlerischen Schaffen 1757 in Konstanz verstarb. N° de ref. de la librería LIB9783874374873

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Franz Joseph Spiegler 1691-1757: Die ...

Editorial: Konrad Anton, Germany

Año de publicación: 2007

Encuadernación: Hardback

Condición del libro: New

Descripción de la librería

The Book Depository - bookdepository.com - is the UK's largest dedicated online bookseller offering the largest range of titles in the world, available for dispatch within 48 hours. Founded in 2004 to make 'All Books To All' we focus on selling 'less of more' rather than 'more of less', differentiating ourself from other retailers who increasingly focus on bestsellers. All books available to All Currently, The Book Depository is able to ship over 4 million unique titles, within 48 hours, from our fulfillment centre in Gloucester, United Kingdom. This figure is increasing everyday. Apart from publishers, distributors and wholesalers, we even list and supply books from other retailers!

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

All books are shipped in New condition promptly, we are
happy to accept returns up to 30 days from purchase. Orders
usually ship within 1-2 business days. Domestic Shipments
are sent by Royal Mail, and International by Priority
Airmail. We are happy to accept returns up to 30 days from
purchase.

¿ Name of business : The Book Depository Ltd
¿ Form of legal entity : A Limited Company
¿ Business address: The Book Depository, Thames Central, Hatfield Road,
Slough, Berkshire, SL1 1QE
¿ Email address:...

Más información
Condiciones de envío:

Orders usually ship within 1-2 business days. Domestic Shipments are sent by Royal
Mail, and International by Priority Airmail. Orders usually ship within 1-2
business days. Domestic Shipments are sent by Royal Mail, and International by
Priority Airmail. We are happy to accept returns up to 30 days from purchase.
Please contact the seller directly if you wish to return an order.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue