Imagen del editor

Fürst Pückler und Frankreich. Ein bedeutendes Kapitel des deutsch-französischen Kulturtransfers.

Hg. Christian Friedrich, Ulf Jacob, Marie-Ange Maillet. Berlin 2012.

ISBN 10: 3954100096 / ISBN 13: 9783954100095
Usado
Librería: Frölich und Kaufmann (Berlin, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 23 de marzo de 2006

Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad: 11

Comprar usado
Precio: EUR 29,95 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Leben und Schaffen des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871) waren eng mit Frankreich verbunden. Bereits in jungen Jahren mit der französischen Sprache vertraut, erschloss er sich lesend oder reisend Frankreichs Landschaft und Kultur. Diese Erfahrungen und Begegnungen schlugen sich auch in seinem schriftstellerischen und gartenkünstlerischen Werk nieder. Doch besaß die Frankophilie des Fürsten auch Bruchstellen. So kämpfte er nicht nur als junger Mann während der Freiheitskriege 1813/14 in russisch-preußischen Diensten gegen die Armeen Napoleons, sondern meldete sich 1870 nach dem Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges noch einmal freiwillig zu den Waffen. Der vorliegende Band fasst die Beiträge einer internationalen Tagung zusammen, wobei die Fülle der Pücklerschen Frankreichbezüge erstmalig im Zusammenhang dargestellt und als ein herausragendes Beispiel des europäischen Kulturtransfers erörtert werden. Aktuelle Forschungsergebnisse zu einer der faszinierendsten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts! 16,5 x 24 cm, 360 S., 128 Farbabb., geb. N° de ref. de la librería 610518

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Fürst Pückler und Frankreich. Ein ...

Acerca de

Reseña del editor:

Leben und Schaffen des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871) waren aufs Engste mit Frankreich verbunden. Bereits in jungen Jahren mit der französischen Sprache vertraut, erschloss er sich lesend und reisend Frankreichs Landschaft, Alltagskultur, Literatur und Kunst. Alle diese ideellen und persönlichen Einflüsse befruchteten sein eigenes literarisches und gartenkünstlerisches Werk, das in Frankreich mit Interesse zur Kenntnis genommen wurde. Doch besaß die Frankophilie des Fürsten auch Bruchstellen. So kämpfte er nicht nur als junger Mann während der Freiheitskriege 1813/14 in russisch-preußischen Diensten gegen die Armeen Napoleon Bonapartes, sondern meldete sich 1870 nach dem Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges auch im Alter von fast 85 Jahren noch einmal freiwillig zu den Waffen. Der Band stellt die Fülle der Pücklerschen Frankreich-Bezüge erstmalig im Zusammenhang dar und erörtert sie als ein herausragendes Beispiel des europäischen Kulturtransfers. Damit leistet er zugleich einen wesentlichen Beitrag zum Projekt einer "neuen Pücklerforschung". Mit Beiträgen von Nina Bodenheimer, Leslie Brückner, Stéphanie de Courtois, Iwan-Michelangelo D Aprile, Michel Espagne, Christian Friedrich, Nikolaus Gatter, Werner Greiling, Dominik Gügel, Volkmar Herold, Ulf Jacob, Gerhard R. Kaiser, Jana Kittelmann, Marie-Ange Maillet, France Nerlich, Helmut Peitsch, Sylvia Peuckert, Viviane Rosen-Prest, Ernstpeter Ruhe, Beate Schneider, Andrea Micke-Serin.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Preise

Alle Preise sind in Euro einschließlich Mehrwertsteuer angegeben. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der
Bestellung.

  1. Vertrag

Der Vertrag kommt zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware ausliefern. Die zum
Vertragsabschluss führenden Willenserklärungen werden von uns gespeichert und Ihnen auf Anfrage per
Mail übermittelt. Bestellen und/oder registrieren auf dieser Website darf nur wer 18 Jahre alt und voll
geschäftsfähig ist. Der gewerblic...

Más información
Condiciones de envío:

Deutschland 4,99 ¿
Österreich und Schweiz 6,95 ¿
Rest von Europa 12,00 ¿
Rest der Welt 12,00 ¿ Grundgebühr zuzügl. 3,- ¿ je kg

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Débito Directo (Pago Personalmente Autorizado) Cheque Factura