[Extrait de: Encyclopédie ou dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers] : [Art de l?] Arquebusier; resp. Fabrique des Armes (Fusil de Munition).

[Diderot, Denis et d'Alembert, Jean Le Rond] / Bénard, [Robert] direxit.

Editorial: O.A. [um 1780]., 1780
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este libro ya no está disponible. Para encontrar ejemplares similares, introduzca los parámetros deseados en las opciones de búsqueda que aparecen a continuación.

Descripción:

4° (Tafeln: 28.3 x 22 cm; Text: 25.5 x 20 cm). 4+2 gest. Tfn. (davon 1 doppels.) mit 65+22 Abbn./Figuren; sep. beiliegend pp. 73-118 Erläuterungstexte (?Art de l?Armurier, resp. de l?Arquebusier?; Schriftsatz zweispaltig); resp. 5 gest. Tfn. (davon 1 doppels.) mit zahlreichen Abbildungen. Druck a. Bütten. Seiten/Tafeln marginal unterschiedlich leicht gebräunt u. wenig stockfleckig (kaum gravierend). Etwas Alters- u. Lagerungs-, wenig eigentliche Gebrauchsspuren. Gesamthaft weitestgehend sauberes, recht gutes Exemplar. Total 11 Tafeln; diejenigen zu ?Fabrique des Armes? ohne Erläuterungen. - Die beiden Texte zum ?Armurier? resp. ?Arquebusier? mit Glossar (?Vocabulaire?, für den Arquebusier pp. 109-113). - Zu den Formaten der verschiedenen Ausgaben vgl. Graesse; welche Masstabellen zur Anwendung gelangten, ist allerdings unklar. Graesse nennt Grossoktav-, Quart- und Folioausgaben, wobei letztere eher bei den frühen Auflagen vorkommen. - Die Tafeln sind alle bezeichnet ?Benard direxit? und in recht guten, kräftigen Abzügen, teilw. mit feinem Plattenrand gedruckt. - Zahlreiche Illustrationen zum Produktionsprozess von (Steinschloss-) Gewehren, mit Detailabbildungen wie: Gewehrteile, Werkzeuge, Maschinen, Drehbänke u.a. Werkstatt-Einrichtungen, etc. Der Schwerpunkt der Darstellungen liegt auf dem Produktionsprozess; die doppelseitige ?Planche 1ere? ist betitelt ?Machine à Forer et à Alezer [im Text: alléser; i.e. Aléser, Alésoir, Alésage, d.h. Zylinderbohrung] les Canons de Fusil?, d.h. Gewehrläufe, und zeigt die entspr. Maschinen in Seitenansicht bzw. Aufsicht/Grundriss, Tafel 2 ?Machine à canneler les canons de Fusil?, Tf. 3 ?Développements de la Machine à canneler?, Tf. 4. zeigt 38 Werkzeuge, Tf. 5 ein (Stein-) Schloss und seine Bestandteile, sowie ein Gewehr u. eine Pistole, und Tf. 6 Beschläge (Schlossplatten etc.), Pfanne, Federn u.ä. - Die Abbildungen zur ?Fabrique des Armes: Fusil de Munition? (letzteres kann verstanden werden als ein grosskalibiges Infanteriegewehr mit Bajonett) zeigen Maschinen zur Laufherstellung (Pl. 2 u. 3), Etappen der Laufproduktion (Pl. 1), detaillierte Bestandteile der Steinschlossgewehre (Pl. 4), sowie (Pl. 5) ?Armes, Piques et Fusil-Pique?: 1. Pique suivant l?Ordonnance de 16 Novembre 1666, 2. Partisanne du Chevalier Folard, 3. Pique du Maréchal de Saxe (i.e. Maurice od. Moritz von Sachsen), 4. Pique à feu de M. de Maizeroy; ferner 4 Ansichten von Gewehren bzw. 1 Lauf mit aufgepflanzten Bajonetten, und ausserdem ein einzelnes Bajonett mit gewundenem Gefäss. - ?L?Arquebusier, qu?on nommoit autrefois artillier ou artilleur, est l?ouvrier qui fabrique les petites armes à feu, telles que sont les arquebuses, les fusils, les mousquets, les pistolets; qui en forge les canons, qui fait les platines, & les monte sur des fûts de bois.? (p. 78). Gemeint ist demnach explizit der Büchsenmacher, bzw. die Büchsenmacherei. - Der Begriff ?Arquebuse? wird hier insofern traditionell verwendet, als es sich effektiv nicht mehr um die viel älteren Typen der Arkebusen od. Hakenbüchsen handelt, die eher noch mit Lunten- oder Radschlössern funktionierten. Als Arquebusier wurde bis mindestens 1900 auch noch ein Gewehrschütze oder Scharfschütze, bzw. mit einem Gewehr bewaffneter Soldat verstanden. -- Robert Bénard, graveur à Paris en 1734. Travailla pour des libraires, et spécialement à l?Encyclopédie de Diderot. (Bénézit). Sprache: fr. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: [Extrait de: Encyclopédie ou dictionnaire ...
Editorial: O.A. [um 1780].
Año de publicación: 1780

IberLibro.com es un mercado online donde puede comprar millones de libros antiguos, nuevos, usados, raros y agotados. Le ponemos en contacto con miles de librerías de todo el mundo. Comprar en IberLibro es fácil y 100% seguro. Busque un libro, realice el pedido a través de nuestra página con toda confianza y recíbalo directamente de la librería.

Busque entre millones de libros de miles de librerías

Libros usados

Libros usados

Bestsellers rebajados, autores destacados y una gran variedad de libros por menos de 5 €. Si su pasatiempo es leer, éste es su espacio.

Libros usados

Libros antiguos y de colección

Libros antiguos y de colección

Compendio vital para el amante del libro antiguo: libros firmados, primeras ediciones, facsímiles, librerías anticuarias o destacados.

Libros antiguos

Libros con envío gratis

Libros con envío gratis

Gastos de envío gratuitos para miles de libros nuevos, antiguos y de ocasión. Sin compra mínima.

Buscar libros

Descubra también: