Erste Internationale Handwerks-Ausstellung 1938. Berlin 1938, 28. Mai bis 10. Juli, Ausstellungsgelände am Funkturm. Amtlicher Katalog u. Ausstellungsführer * mit O r i g i n a l -E i n t r i t t s k a r t e

Austellungs- und Messeamt der Reichshauptstadt Berlin (Herausgeber):

Editorial: Berlin, ALA Anzeigen-Aktiengesellschaft,, 1938
Usado Soft cover
Librería: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Alemania) Cantidad: 1

Disponible en otras librerías

Ver todos  los ejemplares de este libro

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband im Format 20,5 x 20,5 cm) mit Rücken- und farbig illustriertem Deckeltitel, Schriftleitung: Ingo Kaul / Berlin-Charlottenburg. 200 Seiten, mit einigen Zeichnungen und sehr vielen, oftmals ganzseitigen Fotoabbildungen (u.a. von Adolf Lazi, Natori, Albert Renger-Patzsch, Hedda Reidt, Hans Retzlaff, Günther Schmidt, Jutta Selle, H. Weskamp, Dr. Paul Wolff und Tritschler, Jutta Selle, Hans Retzlaff), und mit Motiven wie z.B.: Buchbinder beim Handvergolden der Stehkanten eines Ganzleder-Handeinbandes mit der Vergolderolle) auf Kunstdruckpapier; zusätzlich großer Werbeanzeigenteil als Anhang, mit etwa ungezählten 50 Seiten; jede Nation auch mit einem Aufsatz vertreten, z.B.: "Tschechoslowakei: Das Sudetendeutsche Handwerk, von Präsident Jan Tichi" - Aus dem Inhalt: Inhaltsverzeichnis - Organisation der Ausstellung (Ehrenpräsidium, Ehrenausschuss, Hauptausschuss, Vollzugsausschuss) - Internationales Preisgericht, deutsches Preisgericht, Ehrenpreise - Geleitworte (Texte in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch) von Reichswirtschaftsminister Walter Funk, vom Präsidenten der Internationalen Handwerkszentrale (CIA) Prof. Vincenzo Buronzo / Rom, Reichsorganisationsleiter Dr. Robert Ley, dem Leiter des Deutschen Handwerks Paul Walter sowie Reichshandwerkerführer Schramm - Entstehung und Tätigkeit der Internationalen Handwerkszentrale (CIA) - Die internationale Zusammenarbeit des Handwerks - Ausland (Belgien bis Ungarn) - Deutschland (Die kulturhistorische Entwicklung des Handwerks, von Professor Dr. Johann von Leers / Die deutsche Handwerksleistung auf der 1. Internationalen Handwerks-Ausstellung, von Ministerialrat Poeverlein / Kultur und Handwerk, von Rudolf Schäfer / Die Internationale Handwerks-Ausstellung - wie sie der Architekt sieht!, von Baurat Schulte Frohlinde (Leiter des Architektenbüros der Deutschen Arbeitsfront) / Handwerk und öffentliche Meinung, von Hauptschriftleiter Dr. Albrecht Weinschenk / Das deutsche Handwerk im Lichte der Statistik, von Dr. Spitz (Organisationsleiter im Reichsstand des Deutschen Handwerks) / Die Anwendung neuer deutscher Werkstoffe im Handwerk, von Dr.-Ing.habil Edgar Hotz / Die Großveranstaltungen während der Internationalen Handwerks-Ausstellung / Mode und Handwerk!, von Elfriede Janecke / Handwerk und Volkshumor, von Wilhelm Ehlers) - Plan - Gliederung des Hallen-Inhaltes - Rundgang durch die Ausstellung - Ausstellerliste - Warenverzeichnis, Ankündigungen. - Aus dem Geleitwort von Dr.Ley: "Das handwerkliche Können eines Volkes ist der Ausdruck seiner Kultur und seiner Zivilisation. Denn das Handwerk ist nicht allein eine mechanisierte der und schematisierte Fertigkeit, vielmehr liegt im Handwerk mehr als in allen anderen Betätigungen eines Volkes die schöpferische Kraft der Rasse und des Blutes. So war es ganz selbstverständlich, daß wir Deutschen durch die Nationalsozialistische Revolution dem Handwerk unsere allerstärksten Förderungen angedeihen ließen. Aus diesem Grunde freuen wir uns auch, daß eine so große Anzahl schöpferisch begabter und ebenso fleißiger Nationen am Wettkampf teilnehmen . . . denn wer selbst etwas leistet, wird immer den Wettkampf suchen, um sich daran zu stählen . . . grüße ich alle Teilnehmer und hoffe, daß sich alle ausländischen Gäste im nationalsozialistischen Deutschland recht wohl fühlen. Heil Hitler!" - Erstausgabe, 1.Auflage, EA in sehr guter Erhaltung, mit (entwerteter) Eintrittskarte Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet. Sprache: Deutsch. N° de ref. de la librería 18779


Detalles bibliográficos

Título: Erste Internationale Handwerks-Ausstellung ...

Editorial: Berlin, ALA Anzeigen-Aktiengesellschaft,

Año de publicación: 1938

Encuadernación: Soft cover

Edición: 1st Edition

Opciones de pago

Opciones de pago aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque

Librería Galerie für gegenständliche Kunst
Dirección: Kirchheim unter Teck, Alemania

Librería en AbeBooks desde: 31 de marzo de 2015
Valoración librería Valoración 4 estrellas


Condiciones de venta:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

[Más información]

Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Comprar usado
Precio: EUR 32,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 18,88 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito