Imagen no disponible

Erinnerungen an Nazar v. Reding-Biberegg, Landammann und Kantonsgerichtspräsident von Schwyz. Geboren 1806, gestorben 1865.

Monogrammist ?A. E.?

Editorial: Zürich, Druck von J. Herzog 1866., 1866
Encuadernación de tapa blanda
Comprar usado
Precio: EUR 35,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,03 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Ofrecido por

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Affoltern am Albis, Suiza

Valoración 3 estrellas

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015

Descripción

8°. 11 SS. OBrosch. (zeitgenöss. Notiz a. Vorderdeckel). Gutes Exemplar. Wohl SD aus: Schweizerische Zeitschrift für Gemeinnützigkeit. Organ der Schweiz. Gemeinnützigen Gesellschaft, 5. Jahrgang 1866 (vgl. Brandstetter I, 1892, p. 392; gem. der hs. Notiz im Fusssteg des Deckeltitels erschien der Nachruf im Oktoberheft). ? Äusserst seltene Erinnerungsschrift an den bedeutenden Schwyzer Politiker Nazar v. Reding-Biberegg, von und in Schwyz (1806?1865), Sohn des Generals in Spanischen Diensten Nazar von Reding und der Magdalena Freuler. Landammann 1833?1834 und 15.12.1847?1850. ?Nach den Verfassungswirren tat er viel, dass der zerrissene Kanton sich wieder einte. Sein Zusammenwirken mit den Politikern des äussern Landes, insbesondere mit Landammann Josef Karl Benziger, brachte ihm das Vertrauen des äussern Landes ein. Er war Bannerherr 1833?1840, Kantonsratspräsident 1851 und 1859, Kantonsgerichtspräsident 1852?1865, Ständerat 1852?1853? (Denkschrift ?Der Stand Schwyz im hundertjährigen Bundesstaat 1848?1948? Einsiedeln 1948, p. 74). Nazar von Reding war eine führende Persönlichkeit in den bewegten 1840er Jahren. Er ?trug als fortschrittlich gesinnter Politiker viel zum Wiederaufbau seines Heimatkantons bei und verstand diesen auf Jahre hinaus zu festigen? (HBLS). Sprache: de. N° de ref. de la librería CHSZ60718

Cantidad: 1

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Erinnerungen an Nazar v. Reding-Biberegg, ...

Editorial: Zürich, Druck von J. Herzog 1866.

Año de publicación: 1866

Encuadernación: Soft cover

Descripción de la librería

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria