Die Entzauberung der Krankheit Vom Theos zum Anthropos - Über die alteuropäische Genesis moderner Medizin nach der Systemtheorie Niklas Luhmanns

Steinebrunner, Bernd

Editorial: Frankfurt/M., Bern, New York, Paris, 1987. 591 S., 1987
ISBN 10: 382048678X / ISBN 13: 9783820486780
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

In der vorliegenden Arbeit wird Webers idealtypische Hypothese von der «Entzauberung der Welt» mit der Systemtheorie Luhmanns angegangen. Die «Entzauberung der Welt» ist eine «Entzauberung der Krankheit», und diese offenbart sich in der Systemtheorie des «doctor subtilis» als Entzauberung des Idealtypus Kontingenz insofern, dass zunehmende funktionale Ausdifferenzierungen gesellschaftlicher Teilsysteme in Alteuropa über Jahrhunderte den Blick auf die in den gesellschaftlichen Subsystemen selbst erzeugten Kontingenzen freigegeben, was die religiösen Universalerklärungsversuche auf noch unerklärbare Restphänomene, wie Sterben und Tod, zurückdrängt. Die «Entzauberung der Krankheit» ist also eingebunden in eine Strukturbewegung von den archaischen, über die hochkulturell stratifizierten bis zu den modernen funktional differenzierten Gesellschaften. Während Fremdreferenz und Sinnzentralität als erlebbare Kontingenz in Abhängigkeit von Gott die Begriffs- und Bedeutungswelt hochkultureller stratifizierter Gesellschaften bestimmen, lenken Selbstreferenz und Autopoiesis den Sinn und seine Kontingenzen in den Funktionskreisen gesellschaftlicher Teilsysteme in der Moderne. N° de ref. de la librería

Sobre este título:

Valoración del libro brindada por Goodreads:
0 valoración promedio
(0 valoraciones)

Sinopsis: In der vorliegenden Arbeit wird Webers idealtypische Hypothese von der «Entzauberung der Welt» mit der Systemtheorie Luhmanns angegangen. Die «Entzauberung der Welt» ist eine «Entzauberung der Krankheit», und diese offenbart sich in der Systemtheorie des «doctor subtilis» als Entzauberung des Idealtypus Kontingenz insofern, dass zunehmende funktionale Ausdifferenzierungen gesellschaftlicher Teilsysteme in Alteuropa über Jahrhunderte den Blick auf die in den gesellschaftlichen Subsystemen selbst erzeugten Kontingenzen freigegeben, was die religiösen Universalerklärungsversuche auf noch unerklärbare Restphänomene, wie Sterben und Tod, zurückdrängt. Die «Entzauberung der Krankheit» ist also eingebunden in eine Strukturbewegung von den archaischen, über die hochkulturell stratifizierten bis zu den modernen funktional differenzierten Gesellschaften. Während Fremdreferenz und Sinnzentralität als erlebbare Kontingenz in Abhängigkeit von Gott die Begriffs- und Bedeutungswelt hochkultureller stratifizierter Gesellschaften bestimmen, lenken Selbstreferenz und Autopoiesis den Sinn und seine Kontingenzen in den Funktionskreisen gesellschaftlicher Teilsysteme in der Moderne.

Language Notes: Text: German

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Detalles bibliográficos

Título: Die Entzauberung der Krankheit Vom Theos zum...
Editorial: Frankfurt/M., Bern, New York, Paris, 1987. 591 S.
Año de publicación: 1987
Condición del libro: New

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Bernd Steinebrunner
Editorial: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 1987-08-01 (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Paperback Cantidad: 3
Librería
Chiron Media
(Wallingford, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 1987-08-01, 1987. Paperback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería NU-LBR-01952683

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 69,27
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,39
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Cantidad: 3
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 28742425-n

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 72,52
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,25
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Bernd Steinebrunner
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 1987 (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 1987, 1987. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der vorliegenden Arbeit wird Webers idealtypische Hypothese von der «Entzauberung der Welt» mit der Systemtheorie Luhmanns angegangen. Die «Entzauberung der Welt» ist eine «Entzauberung der Krankheit», und diese offenbart sich in der Systemtheorie des «doctor subtilis» als Entzauberung des Idealtypus Kontingenz insofern, dass zunehmende funktionale Ausdifferenzierungen gesellschaftlicher Teilsysteme in Alteuropa über Jahrhunderte den Blick auf die in den gesellschaftlichen Subsystemen selbst erzeugten Kontingenzen freigegeben, was die religiösen Universalerklärungsversuche auf noch unerklärbare Restphänomene, wie Sterben und Tod, zurückdrängt. Die «Entzauberung der Krankheit» ist also eingebunden in eine Strukturbewegung von den archaischen, über die hochkulturell stratifizierten bis zu den modernen funktional differenzierten Gesellschaften. Während Fremdreferenz und Sinnzentralität als erlebbare Kontingenz in Abhängigkeit von Gott die Begriffs- und Bedeutungswelt hochkultureller stratifizierter Gesellschaften bestimmen, lenken Selbstreferenz und Autopoiesis den Sinn und seine Kontingenzen in den Funktionskreisen gesellschaftlicher Teilsysteme in der Moderne. 591 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783820486780

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 77,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Bernd Steinebrunner
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 1987 (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 1987, 1987. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der vorliegenden Arbeit wird Webers idealtypische Hypothese von der «Entzauberung der Welt» mit der Systemtheorie Luhmanns angegangen. Die «Entzauberung der Welt» ist eine «Entzauberung der Krankheit», und diese offenbart sich in der Systemtheorie des «doctor subtilis» als Entzauberung des Idealtypus Kontingenz insofern, dass zunehmende funktionale Ausdifferenzierungen gesellschaftlicher Teilsysteme in Alteuropa über Jahrhunderte den Blick auf die in den gesellschaftlichen Subsystemen selbst erzeugten Kontingenzen freigegeben, was die religiösen Universalerklärungsversuche auf noch unerklärbare Restphänomene, wie Sterben und Tod, zurückdrängt. Die «Entzauberung der Krankheit» ist also eingebunden in eine Strukturbewegung von den archaischen, über die hochkulturell stratifizierten bis zu den modernen funktional differenzierten Gesellschaften. Während Fremdreferenz und Sinnzentralität als erlebbare Kontingenz in Abhängigkeit von Gott die Begriffs- und Bedeutungswelt hochkultureller stratifizierter Gesellschaften bestimmen, lenken Selbstreferenz und Autopoiesis den Sinn und seine Kontingenzen in den Funktionskreisen gesellschaftlicher Teilsysteme in der Moderne. 591 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783820486780

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 77,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Bernd Steinebrunner
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 1987 (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 1987, 1987. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der vorliegenden Arbeit wird Webers idealtypische Hypothese von der «Entzauberung der Welt» mit der Systemtheorie Luhmanns angegangen. Die «Entzauberung der Welt» ist eine «Entzauberung der Krankheit», und diese offenbart sich in der Systemtheorie des «doctor subtilis» als Entzauberung des Idealtypus Kontingenz insofern, dass zunehmende funktionale Ausdifferenzierungen gesellschaftlicher Teilsysteme in Alteuropa über Jahrhunderte den Blick auf die in den gesellschaftlichen Subsystemen selbst erzeugten Kontingenzen freigegeben, was die religiösen Universalerklärungsversuche auf noch unerklärbare Restphänomene, wie Sterben und Tod, zurückdrängt. Die «Entzauberung der Krankheit» ist also eingebunden in eine Strukturbewegung von den archaischen, über die hochkulturell stratifizierten bis zu den modernen funktional differenzierten Gesellschaften. Während Fremdreferenz und Sinnzentralität als erlebbare Kontingenz in Abhängigkeit von Gott die Begriffs- und Bedeutungswelt hochkultureller stratifizierter Gesellschaften bestimmen, lenken Selbstreferenz und Autopoiesis den Sinn und seine Kontingenzen in den Funktionskreisen gesellschaftlicher Teilsysteme in der Moderne. 591 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783820486780

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 77,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Bernd Steinebrunner
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 1987 (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 1987, 1987. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der vorliegenden Arbeit wird Webers idealtypische Hypothese von der «Entzauberung der Welt» mit der Systemtheorie Luhmanns angegangen. Die «Entzauberung der Welt» ist eine «Entzauberung der Krankheit», und diese offenbart sich in der Systemtheorie des «doctor subtilis» als Entzauberung des Idealtypus Kontingenz insofern, dass zunehmende funktionale Ausdifferenzierungen gesellschaftlicher Teilsysteme in Alteuropa über Jahrhunderte den Blick auf die in den gesellschaftlichen Subsystemen selbst erzeugten Kontingenzen freigegeben, was die religiösen Universalerklärungsversuche auf noch unerklärbare Restphänomene, wie Sterben und Tod, zurückdrängt. Die «Entzauberung der Krankheit» ist also eingebunden in eine Strukturbewegung von den archaischen, über die hochkulturell stratifizierten bis zu den modernen funktional differenzierten Gesellschaften. Während Fremdreferenz und Sinnzentralität als erlebbare Kontingenz in Abhängigkeit von Gott die Begriffs- und Bedeutungswelt hochkultureller stratifizierter Gesellschaften bestimmen, lenken Selbstreferenz und Autopoiesis den Sinn und seine Kontingenzen in den Funktionskreisen gesellschaftlicher Teilsysteme in der Moderne. 591 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783820486780

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 77,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Bernd Steinebrunner
Editorial: Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 1987-08-01, Frankfurt am Main (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos paperback Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 1987-08-01, Frankfurt am Main, 1987. paperback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783820486780

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 78,26
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,81
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Steinebrunner, Bernd
Editorial: Frankfurt, 1987. 591 pp. (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Tapa blanda Cantidad: 10
Librería
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt, 1987. 591 pp., 1987. Estado de conservación: New. In der vorliegenden Arbeit wird Webers idealtypische Hypothese von der «Entzauberung der Welt» mit der Systemtheorie Luhmanns angegangen. Die «Entzauberung der Welt» ist eine «Entzauberung der Krankheit», und diese offenbart sich in der Systemtheorie des «doctor subtilis» als Entzauberung des Idealtypus Kontingenz insofern, dass zunehmende funktionale Ausdifferenzierungen gesellschaftlicher Teilsysteme in Alteuropa über Jahrhunderte den Blick auf die in den gesellschaftlichen Subsystemen selbst erzeugten Kontingenzen freigegeben, was die religiösen Universalerklärungsversuche auf noch unerklärbare Restphänomene, wie Sterben und Tod, zurückdrängt. Die «Entzauberung der Krankheit» ist also eingebunden in eine Strukturbewegung von den archaischen, über die hochkulturell stratifizierten bis zu den modernen funktional differenzierten Gesellschaften. Während Fremdreferenz und Sinnzentralität als erlebbare Kontingenz in Abhängigkeit von Gott die Begriffs- und Bedeutungswelt hochkultureller stratifizierter Gesellschaften bestimmen, lenken Selbstreferenz und Autopoiesis den Sinn und seine Kontingenzen in den Funktionskreisen gesellschaftlicher Teilsysteme in der Moderne. Nº de ref. de la librería 8678

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 77,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,85
De Suiza a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Bernd Steinebrunner
Editorial: Peter Lang GmbH (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Usado Paperback Cantidad: 1
Librería
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Peter Lang GmbH, 1987. Paperback. Estado de conservación: Used: Good. Nº de ref. de la librería SONG382048678X

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 87,18
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,25
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

Steinebrunner, Bernd
Editorial: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (1987)
ISBN 10: 382048678X ISBN 13: 9783820486780
Nuevos Paperback Cantidad: 2
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 1987. Paperback. Estado de conservación: Brand New. 1st edition. 591 pages. German language. 8.31x5.94x1.30 inches. In Stock. Nº de ref. de la librería __382048678X

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 92,51
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,81
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Existen otras 2 copia(s) de este libro

Ver todos los resultados de su búsqueda