Imagen del editor
Comprar usado
Precio: EUR 39,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,01 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

»Vom facettenreichen, ebenso schönen wie melancholischen Œuvre des gebürtigen Entlebuchers Hans Emmenegger (1866-1940) befindet sich ein beachtlicher Teil in der Sammlung des Kunstmuseum Luzern. Als Maler »zwischen Böcklin und Hodler« wurde er letztmals in den 1980er Jahren einem breiten Publikum gezeigt. Ausstellung (und Buch) legen allerdings den Schwerpunkt nicht auf Vorbilder, Freunde oder Zeitgenossen, sondern auf das Einzigartige seiner Malerei. Emmenegger malte Landschaften und Stillleben, vereinzelt Akte, Tier- und Architekturdarstellungen. Seine Bilder zeugen von einem wehmütigen Verlangen nach der »herrlich öden einsamen Gegend« rund um den Vierwaldstättersee. Dabei sind seine Sujets oft berauschend modern: Hügel, die mit kahlen Bäumen bestanden sind, karge Schneeschmelzen oder schattige Waldausschnitte mit Sonnenflecken. Der Künstler arbeitet mit dekorativen Kontrasten und interessiert sich besonders für die optische Wirkung von Licht und Farbe. Mit nahezu hundert Werken, davon vierzig aus eigenen Beständen, bietet die Ausstellung einen umfassenden Überblick über das eigenwillige Œuvre dieses bedeutenden Malers,« (Pressetext). Unbedingt entdeckenswert! (Text dt., engl.) 24 x 28 cm, 200 Seiten, 100 farb. Abb. u. Tafeln, geb. N° de ref. de la librería 675911

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Emmenegger.

Acerca de

Sinopsis:

The work of Swiss painter Hans Emmenegger (1866-1940) has finally been
made available to a larger audience in this extensive monograph accompanying
the exhibition in 2014 at Kunstmuseum Lucerne. Often considered along with
his contemporaries, Swiss realist and symbolist painters Holder and Bocklin,
Emmenegger created an extensive oeuvre of landscapes, still lives, nudes, animal
and architectural paintings. His oils of hills, bald trees, barren snowmelts, shady
forest glades and sunspots capture the magnificently desolate and forlorn
landscapes of Central Switzerland and are considered a precursor to the realistic
paintings of Franz Gertsch and Gerhard Richter. Over 160 of his artworks are
represented, many for the first time, with insightful and historical essays by
Patricia Bieder, Monika Brunner, Christian Klemm, Domink Muller, Heinz Stahlhut
and Peter Suter.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Preise

Alle Preise sind in Euro einschließlich Mehrwertsteuer angegeben. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der
Bestellung.

  1. Vertrag

Der Vertrag kommt zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware ausliefern. Die zum
Vertragsabschluss führenden Willenserklärungen werden von uns gespeichert und Ihnen auf Anfrage per
Mail übermittelt. Bestellen und/oder registrieren auf dieser Website darf nur wer 18 Jahre alt und voll
geschäftsfähig ist. Der gewerblic...

Más información
Condiciones de envío:

Deutschland 4,99 ¿
Österreich und Schweiz 6,95 ¿
Rest von Europa 12,00 ¿
Rest der Welt 12,00 ¿ Grundgebühr zuzügl. 3,- ¿ je kg

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Débito Directo (Pago Personalmente Autorizado) Cheque Factura