Einheitliches Grundkollisionsrecht bei Realsicherheiten

Stephan Hüttig

Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016, 2016
ISBN 10: 3428145178 / ISBN 13: 9783428145171
Usado / Taschenbuch / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Neuware - Kollisionen von Realsicherheiten werden von Rechtsprechung und großen Teilen der Literatur oft alleine nur anhand einzelner individueller Tatbestandselemente der in Kollision geratenen Sicherungsrechte aufgelöst. Dies führt - im Gesamtvergleich der möglichen Kollisionsszenarien - allerdings zu inkonsistenten Ergebnissen und einer uneinheitlichen Handhabung in der Praxis. Die Arbeit untersucht, ob die jeweils vertretenen Lösungsansätze geeignet sind, eine stimmige ganzheitliche Lösung durchweg in allen Kollisionsszenarien bieten zu können. Dies gilt insbesondere für Kollisionslagen, bei denen die betroffenen Realsicherheiten gerade kein korrelierendes Tatbestandsmerkmal besitzen, das exklusiv zu einer Kollisionslösung herangezogen werden könnte. Die Arbeit versucht sodann auf Grundlage eines modifizierten Verständnisses des Prioritätsprinzips, ein in jeder Kollisionslage einfach handhabbares Lösungsmodell zu entwickeln, das nicht nur sachgerechte Ergebnisse bietet, sondern auch die Lösung von Kollisionslagen erlaubt, die bisher keine gerichtliche Klärung erfahren haben. 338 pp. Deutsch. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Einheitliches Grundkollisionsrecht bei ...
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016
Año de publicación: 2016
Encuadernación: Taschenbuch
Condición del libro: Neu

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

H??ttig, Stephan
Editorial: Duncker & Humblot GmbH
ISBN 10: 3428145178 ISBN 13: 9783428145171
Nuevos paperback Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot GmbH. paperback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783428145171

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 96,14
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,78
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Stephan Hüttig
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016 (2016)
ISBN 10: 3428145178 ISBN 13: 9783428145171
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Kollisionen von Realsicherheiten werden von Rechtsprechung und großen Teilen der Literatur oft alleine nur anhand einzelner individueller Tatbestandselemente der in Kollision geratenen Sicherungsrechte aufgelöst. Dies führt - im Gesamtvergleich der möglichen Kollisionsszenarien - allerdings zu inkonsistenten Ergebnissen und einer uneinheitlichen Handhabung in der Praxis. Die Arbeit untersucht, ob die jeweils vertretenen Lösungsansätze geeignet sind, eine stimmige ganzheitliche Lösung durchweg in allen Kollisionsszenarien bieten zu können. Dies gilt insbesondere für Kollisionslagen, bei denen die betroffenen Realsicherheiten gerade kein korrelierendes Tatbestandsmerkmal besitzen, das exklusiv zu einer Kollisionslösung herangezogen werden könnte. Die Arbeit versucht sodann auf Grundlage eines modifizierten Verständnisses des Prioritätsprinzips, ein in jeder Kollisionslage einfach handhabbares Lösungsmodell zu entwickeln, das nicht nur sachgerechte Ergebnisse bietet, sondern auch die Lösung von Kollisionslagen erlaubt, die bisher keine gerichtliche Klärung erfahren haben. 338 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428145171

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 99,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,14
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Stephan Hüttig
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016 (2016)
ISBN 10: 3428145178 ISBN 13: 9783428145171
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Kollisionen von Realsicherheiten werden von Rechtsprechung und großen Teilen der Literatur oft alleine nur anhand einzelner individueller Tatbestandselemente der in Kollision geratenen Sicherungsrechte aufgelöst. Dies führt - im Gesamtvergleich der möglichen Kollisionsszenarien - allerdings zu inkonsistenten Ergebnissen und einer uneinheitlichen Handhabung in der Praxis. Die Arbeit untersucht, ob die jeweils vertretenen Lösungsansätze geeignet sind, eine stimmige ganzheitliche Lösung durchweg in allen Kollisionsszenarien bieten zu können. Dies gilt insbesondere für Kollisionslagen, bei denen die betroffenen Realsicherheiten gerade kein korrelierendes Tatbestandsmerkmal besitzen, das exklusiv zu einer Kollisionslösung herangezogen werden könnte. Die Arbeit versucht sodann auf Grundlage eines modifizierten Verständnisses des Prioritätsprinzips, ein in jeder Kollisionslage einfach handhabbares Lösungsmodell zu entwickeln, das nicht nur sachgerechte Ergebnisse bietet, sondern auch die Lösung von Kollisionslagen erlaubt, die bisher keine gerichtliche Klärung erfahren haben. 338 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428145171

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 99,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Stephan Hüttig
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016 (2016)
ISBN 10: 3428145178 ISBN 13: 9783428145171
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Kollisionen von Realsicherheiten werden von Rechtsprechung und großen Teilen der Literatur oft alleine nur anhand einzelner individueller Tatbestandselemente der in Kollision geratenen Sicherungsrechte aufgelöst. Dies führt - im Gesamtvergleich der möglichen Kollisionsszenarien - allerdings zu inkonsistenten Ergebnissen und einer uneinheitlichen Handhabung in der Praxis. Die Arbeit untersucht, ob die jeweils vertretenen Lösungsansätze geeignet sind, eine stimmige ganzheitliche Lösung durchweg in allen Kollisionsszenarien bieten zu können. Dies gilt insbesondere für Kollisionslagen, bei denen die betroffenen Realsicherheiten gerade kein korrelierendes Tatbestandsmerkmal besitzen, das exklusiv zu einer Kollisionslösung herangezogen werden könnte. Die Arbeit versucht sodann auf Grundlage eines modifizierten Verständnisses des Prioritätsprinzips, ein in jeder Kollisionslage einfach handhabbares Lösungsmodell zu entwickeln, das nicht nur sachgerechte Ergebnisse bietet, sondern auch die Lösung von Kollisionslagen erlaubt, die bisher keine gerichtliche Klärung erfahren haben. 338 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428145171

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 99,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Stephan Hüttig
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016 (2016)
ISBN 10: 3428145178 ISBN 13: 9783428145171
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Feb 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Kollisionen von Realsicherheiten werden von Rechtsprechung und großen Teilen der Literatur oft alleine nur anhand einzelner individueller Tatbestandselemente der in Kollision geratenen Sicherungsrechte aufgelöst. Dies führt - im Gesamtvergleich der möglichen Kollisionsszenarien - allerdings zu inkonsistenten Ergebnissen und einer uneinheitlichen Handhabung in der Praxis. Die Arbeit untersucht, ob die jeweils vertretenen Lösungsansätze geeignet sind, eine stimmige ganzheitliche Lösung durchweg in allen Kollisionsszenarien bieten zu können. Dies gilt insbesondere für Kollisionslagen, bei denen die betroffenen Realsicherheiten gerade kein korrelierendes Tatbestandsmerkmal besitzen, das exklusiv zu einer Kollisionslösung herangezogen werden könnte. Die Arbeit versucht sodann auf Grundlage eines modifizierten Verständnisses des Prioritätsprinzips, ein in jeder Kollisionslage einfach handhabbares Lösungsmodell zu entwickeln, das nicht nur sachgerechte Ergebnisse bietet, sondern auch die Lösung von Kollisionslagen erlaubt, die bisher keine gerichtliche Klärung erfahren haben. 338 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428145171

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 99,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

ISBN 10: 3428145178 ISBN 13: 9783428145171
Nuevos Cantidad: 3
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 26028225-n

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 104,34
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,21
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Editorial: Duncker Humblot GmbH (2016)
ISBN 10: 3428145178 ISBN 13: 9783428145171
Nuevos Paperback Primera edición Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Duncker Humblot GmbH, 2016. Paperback. Estado de conservación: New. 1. Auflage.. Language: N/A. Brand New Book. Nº de ref. de la librería LIB9783428145171

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 149,84
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,39
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío