Imagen del editor

Der Einfluss der IFRS auf das deutsche Bilanzstrafrecht, Geschichtliche Entwicklung, verfassungs- und europarechtliche Grenzen sowie Irrtumsproblematik

Christoph Lindheim

ISBN 10: 3830062478 / ISBN 13: 9783830062479
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2012
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 89,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Strafrecht in Forschung und Praxis, Band 250 326 pages. Das International Accounting Standards Board ist eine private Vereinigung, in der 14 Rechnungslegungsexperten mit unterschiedlicher Herkunft die Entwicklung neuer IFRS vorantreiben. Die Umsetzung der IAS-VO erfolgte in Deutschland durch das Bilanzrechtsreformgesetz (BilReG) vom 4. Dezember 2004. Ein erklärtes Ziel der IAS-VO war, dass die verpflichtend auf dem gemeinschaftlichen Kapitalmarkt anzuwendenden Rechnungslegungsstandards mit denjenigen übereinstimmen, welche weltweit für grenzüberschreitende Geschäfte angewandt werden oder für die Zulassung an allen Bà rsen der Welt genutzt werden kà nnen. Tatsächlich hat die SEC im April 2005 einem detaillierten Fahrplan zur Anerkennung der IFRS bis spätestens 2009 zugestimmt. Weiter bezweckte die EG, die Vergleichbarkeit von konsolidierten Abschlüssen kapitalmarktorientierter Unternehmen zu verbessern, indem sie ein einheitliches Regelwerk von internationalen Rechnungslegungsstandards von hoher Qualität vorschrieb. Den freien Kapitalverkehr im europäischen Binnenmarkt zu stärken und den Unternehmen zu ermà glichen, auf dem gemeinschaftlichen und dem Weltkapitalmarkt unter gleichen Wettbewerbsbedingungen um Finanzmittel konkurrieren zu kà nnen, war eine weitere Intention des Verordnungsgebers. Zusätzlich sollten die Effizienz und Wirtschaftlichkeit des Kapitalmarktes gefà rdert und der Schutz der Anleger und das Vertrauen in die Finanzmärkte verbessert werden. Diesem "bunten Strauà " von Zielsetzungen wurde versucht damit gerecht zu werden, dass auf der Grundlage der IAS-VO die bereits vorhandenen IAS und die zukünftig entwickelten IFRS des sogenannten International Accounting Standards Board (IASB) in das EU-Recht überführt wurden. In dieser Untersuchung wird geprüft, ob die Verweise im deutschen Handelsrecht auf die IFRS und mit ihnen die Strafbestimmungen in § 331 verfassungs- und europarechtlich in Ordnung sind. Ferner wird der Frage nachgegangen, wie Irrtümer, insbesondere Irrtümer über Existenz und Inhalt der IFRS, strafrechtlich zu behandeln sind. Daher erfolgt zunächst eine Festlegung des Untersuchungsgegenstandes "Bilanzstrafrecht", bevor auf dessen historische Entwicklung eingegangen wird. Im Anschluss erfolgt eine Einordnung der IFRS in das Gemeinschaftsrecht, und das Normsetzungsverfahren wird näher beleuchtet. Im nächsten Abschnitt wird den verfassungs- und europarechtlichen Problemen nachgegangen, die mit der Bezugnahme der IFRS mittels der bilanzstrafrechtlichen Norm des § 331 verbunden sind. Mit den Problemen des subjektiven Tatbestands, insbesondere mit der Frage, auf was sich der Vorsatz des Täters zu beziehen hat und welche Auswirkungen Fehlvorstellungen des Täters auf dessen Strafbarkeit haben, befasst sich das 5. und letzte Kapitel dieser Abhandlung. Hierbei wird insbesondere der Frage nachgegangen, ob die Bezugnahme auf die IFRS in § 331 als normatives Tatbestandsmerkmal oder Strafblankett zu qualifizieren ist. N° de ref. de la librería x6247

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Der Einfluss der IFRS auf das deutsche ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2012

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue