Eigenh. Brief mit U. "Spontini".

Spontini, Gaspare (Gasparo), Komponist (1774-1851).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Eigenh. Brief mit U. "Spontini"..

Descripción:

, Ohne Ort und Jahr "mercredi matin", 8°. 1 Seite. Doppelblatt. "Monsieur le Comte | Je n'ai pas été plus heureux encor dernierement que les fois précedentes, de vous rencontrer chez vous, ni Mr. [François Marius] Granet [Maler; 1777-1849]: Mon but était de vous exprimer ma vive réconnaissance [.] ainsi qu'à Mr. Granet, et quoique je n'aie rien à ajouter, cépendant je désirai beaucoup vous faire à tous deux une communication importante; à cet effet j'ose vous prier de vouloir bien me fixer une heure dans la journée d'aujourdhui ou dans la soirée, où je puisse vous rencontrer chez vous, ainsi que Mr. Granet [.]" - Spontini war der einflußreichste Opernkomponist im Paris und Berlin seiner Zeit. - Etw. lichtrandig. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Eigenh. Brief mit U. "Spontini".

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Spontini, Gaspare, Komponist und Dirigent (1774- 1851).
Editorial: Berlin, 20. und 21. VIII. 1828. (1828)
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Berlin, 20. und 21. VIII. 1828., 1828. 2 SS. 4to. An den Sänger Ludwig Cramolini (1805-1884): "Euer Wohlgeboren werden ersucht, mit umgehender Post gefällig anzuzeigen, ob Sie vom Anfange des Monats September an wieder zu einigen Gastrollen nach Berlin kommen, sich aber dabei ausdrücklich verbindlich machen zu wollen, in denjenigen Opern, welche dem Repertoir und der Casse des Königlichen Theaters convenieren, aufzutreten; und müssen wir diese Verbindlichkeit besonders dahin ausdehnen, daß Sie dabei ausdrücklich erklären, die durch die Abreise des H. Stümer unbesezten Parthien in der Oper Cortez [von Spontini], der Hausirer [von Onslow], und die Abenceragen [von Cherubini] einzustudieren [.] welches um so nothwendiger ist, da man wegen Abwesenheit der Mad Seidler die mehrsten der Opern [.] nicht zur Aufführung bringen kann [.]". - Mit den 7 Unterschriften des Comités der Königl. Schauspiele: Jordan, Spontini, Lichtenstein, J. L. Seidel, Esperstedt, G. A. Schneider und Teichmann. - Nachschrift auf der Rückseite: "In dem Augenblicke, wo dieser Brief abgehen sollte, ist Ihr an den mitunterzeichneten Generalmusikdirektor Spontini gerichteter Brief eingegangen. Das unterzeichnete Comité erwiedert demnach hierauf, daß nachdem Euer Wohlgeboren uns eröffnet, daß Sie beabsichtigen, in Hannover 4 Gastrollen zu geben, wir Ihnen darin durchaus nicht hinderlich sein wollen [.]". - Mit Wiederholung derselben 7 Unterschriften. - Etwas gebräunt und mit kleinen Randläsuren. Nº de ref. de la librería 29686

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 650,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 20,00
De Austria a España
Destinos, gastos y plazos de envío