Eigenh. Brief mit U.

Rubner, Max, Physiologe (1854-1932).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Eigenh. Brief mit U. y Rubner, Max, Physiologe (1854-1932)..

Descripción:

New York, 1. X. 1912, 8°. 4 S. auf Doppelblatt. Wohl an seine Gattin mit einer Schilderung der Reise von Baltimore nach New York, seinem dortigen Aufenthalt und den Vorkehrungen für die Rückreise nach Deutschland "22. Okt. ab N. Y. Kaiser Wilhelm II an Bremen nachts 29.": "[.] Ich war einen Tag u. 2 Nächte in Baltimore[,] am ersten Abend war im Maryland Club Dinner mir zu Ehren wozu auch ein Paar Gäste geladen waren [.] u. an Montag früh gings nach N. Y. Philadelphia liegt reizend, liebliche Landschaft hübsche Landhäuser [.] Es weht ein kalter Wind u. zum ersten Mal hole ich den Überzieher heraus [.] [M]ein Hotel [.] liegt sehr bequem in der Nähe des Bellevue Hospitalbezirks u. nahe Broadway. Ich wohne im 7. Stock sehr ruhig, nahe der Straße, sehe u. höre sie nicht, weil ein 4 stöck. Haus vorgebaut ist [.]". - Rubner wurde 1891 in der Nachfolge Robert Kochs als Professor und Direktor des Hygienischen Instituts nach Berlin berufen, lehrte dort von 1909 bis 22 Physiologie und begründete das Kaiser-Wilhelm-Institut für Arbeitsphysiologie. "Neben zahlreichen bakteriologischen und hygienischen Arbeiten veröffentlichte er grundlegende Abhandlungen zu Fragen des Wärmehaushalts und der Wärmeabgaben (u. a. 'Elementare Zusammensetzung, Verbrennungswärme und Verbrauch der organischen Nährstoffe', 1928) und war wesentlich an der Formulierung der Gesetze der Isodynamie und der spezifisch dynamischen Wirkung sowie des Oberflächengesetzes beteiligt" (DBE). N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Eigenh. Brief mit U.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Rubner, Max, Physiologe (1854–1932).
Editorial: Berlin, 5. V. 1931. (1931)
Usado Cantidad: 1
Librería
Kotte Autographs GmbH
(Roßhaupten, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Berlin, 5. V. 1931., 1931. 1½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo. An eine Dame: „Sie waren so liebenswürdig mir zum Vatertag des Maximiliansordens einen Gruss zu senden für den ich Ihnen herzlich danke. Ich wollte Ihnen bei meinem letzten Aufenthalte in München meinen Besuch machen, kam aber bei beengter Zeit nicht mehr dazu. Mir geht es im Hinblick auf meine reiferen Jahre befriedigend [.]". – Max Rubner wurde 1891 in der Nachfolge Robert Kochs als Professor und Direktor des Hygienischen Instituts nach Berlin berufen, lehrte dort von 1909 bis 1922 Physiologie und begründete das Kaiser-Wilhelm-Institut für Arbeitsphysiologie. „Neben zahlreichen bakteriologischen und hygienischen Arbeiten veröffentlichte er grundlegende Abhandlungen zu Fragen des Wärmehaushalts und der Wärmeabgaben (u. a. ‚Elementare Zusammensetzung, Verbrennungswärme und Verbrauch der organischen Nährstoffe’, 1928) und war wesentlich an der Formulierung der Gesetze der Isodynamie und der spezifisch dynamischen Wirkung sowie des Oberflächengesetzes beteiligt" (DBE). Sprache: de. Nº de ref. de la librería 44658

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,96
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Rubner, Max, Physiologe (1854-1932).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción New York, 1. X. 1912, 8°. 4 S. auf Doppelblatt. Wohl an seine Gattin mit einer Schilderung der Reise von Baltimore nach New York, seinem dortigen Aufenthalt und den Vorkehrungen für die Rückreise nach Deutschland "22. Okt. ab N. Y. Kaiser Wilhelm II an Bremen nachts 29.": "[.] Ich war einen Tag u. 2 Nächte in Baltimore[,] am ersten Abend war im Maryland Club Dinner mir zu Ehren wozu auch ein Paar Gäste geladen waren [.] u. an Montag früh gings nach N. Y. Philadelphia liegt reizend, liebliche Landschaft hübsche Landhäuser [.] Es weht ein kalter Wind u. zum ersten Mal hole ich den Überzieher heraus [.] [M]ein Hotel [.] liegt sehr bequem in der Nähe des Bellevue Hospitalbezirks u. nahe Broadway. Ich wohne im 7. Stock sehr ruhig, nahe der Straße, sehe u. höre sie nicht, weil ein 4 stöck. Haus vorgebaut ist [.]". - Rubner wurde 1891 in der Nachfolge Robert Kochs als Professor und Direktor des Hygienischen Instituts nach Berlin berufen, lehrte dort von 1909 bis 22 Physiologie und begründete das Kaiser-Wilhelm-Institut für Arbeitsphysiologie. "Neben zahlreichen bakteriologischen und hygienischen Arbeiten veröffentlichte er grundlegende Abhandlungen zu Fragen des Wärmehaushalts und der Wärmeabgaben (u. a. 'Elementare Zusammensetzung, Verbrennungswärme und Verbrauch der organischen Nährstoffe', 1928) und war wesentlich an der Formulierung der Gesetze der Isodynamie und der spezifisch dynamischen Wirkung sowie des Oberflächengesetzes beteiligt" (DBE). Nº de ref. de la librería 32712

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 198,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,01
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío