Eigenh. Brief mit U.

Blüthgen, Viktor, Schriftsteller (1844-1920).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Eigenh. Brief mit U. y Blüthgen, Viktor, Schriftsteller (1844-1920)..

Descripción:

Leipzig, 27. VIII. 1878, 8°. 2 Seiten. Doppelblatt. Als Redakteur der "Gartenlaube" an den Maler Richard Püttner (1842-1912) in München: "[.] Wir freuen uns aufrichtig, wenn es uns gelungen ist, den kleinen Mißton der Millstadt-Angelegenheit zu verwischen oder vielmehr in höhere Harmonie aufzulösen, insofern wir schließlich doch noch ein paar hübsche Bildchen nach Millstadter Motiven für uns daraus gewinnen werden. Halten Sie das Versprechen ja im Auge - und denken Sie auch sonst freundlich und werkthätig an uns, soweit Ihre Verbindlichkeiten Kröner gegenüber es erlauben. Schreiber dieses wird die 2. Hälfte des Septbr. gleichfalls zu einem Fluge in das Salzkammergut benutzen, viellleicht daß ihm das Vergnügen einer persönlichen Begegnung mit Ihnen würde [.]" Püttner schuf zahreiche Ansichten vom Millstätter See in Kärnten. - Blüthgen war 1878/79 Redakteur der "Gartenlaube" in Leipzig. - Etw. gebräunt und mit kleinen Randeinrissen. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Eigenh. Brief mit U.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Blüthgen, Viktor, Schriftsteller (1844–1920).
Editorial: Bad Freienwalde a. d. O., 1. [?] Juli 1904. (1904)
Usado Cantidad: 1
Librería
Kotte Autographs GmbH
(Roßhaupten, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Bad Freienwalde a. d. O., 1. [?] Juli 1904., 1904. 4 SS. auf Doppelblatt. 8vo. An einen namentlich nicht genannten Adressaten über den „Geschäftsstand" seines Buches „Die Spiritisten", über den ihn der Verlag Hermann Seemann Nachf. nun schon seit geraumer Zeit im Unklaren lasse: „[.] Es handelt sich [.] darum, daß der Verlag schon 4 Wochen nach Erscheinen erklärte, daß der Vertrieb sich derart gut anließe, daß er bereits den Druck der 2. Auflage in Auftrag gegeben (à 2000). Spätere Nachfragen ergaben als Antwort, daß die 1. Aufl. doch nicht in erwarteter Weise sich verkauft hätte und die 2. Aufl. deshalb noch ungebunden läge [.] Eine letzte wiederholte Anfrage lautete ähnlich, ohne nähere Bücherangaben [.]". – Viktor Blüthgen war Redakteur eines theologischen Lexikons und später der „Krefelder Zeitung" sowie der „Gartenlaube". „Seit seiner Heirat mit Clara Blüthgen 1881 lebte er als freier Schriftsteller in Freienwalde/Oder. Zu seinen Werken gehören Romane (‚Die Spiritisten’, 1902), Jugendbücher, Märchen, Gedichte und Opernlibretti" (DBE). Nº de ref. de la librería 18270

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Blüthgen, Viktor, Schriftsteller (1844-1920).
Editorial: Freienwalde a. d. O., 23. I. 1894. (1894)
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Freienwalde a. d. O., 23. I. 1894., 1894. 3¾ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo. An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Ich habe soviel musikalische Veranlagung, daß ich vielleich ebenso gut zum Musiker getaugt hätte, wie zum Schriftsteller. Daß ich angesichts dieses Umstandes mein Leben lang stark von Musik psychisch beeinflußt worden bin, kann nicht Wunder nehmen. Doch keineswegs von aller, nicht einmal von der besten immer. Es giebt eine Menge vortreffliche Musik, die mich interessiert, angenehm besänftigt, mir imponirt, ohne für mein psychisches Leben irgendwie bestimmend ein- oder nachzuwirken [.] Die stärksten und reichsten Eindrücke in dieser Hinsicht gibt mir Richard Wagner. Sehr starke Stimmungseindrücke verdanke ich auch den beiden modernen Jung-Italienern. Von Liedercomponisten wirkt Löwe durchweg fast so erregend und anregend auf mich, von andern nur Einzelnes. Das hat mit dem künstlerischen Werth der Musik gar nichts zu thun - eine Bachsche Fuge hats ebenso gethan, wie wohl einmal ein Bänkelsang, ein Gassenhauer [.]". - Viktor Blüthgen war Redakteur eines theologischen Lexikons und später der "Krefelder Zeitung" sowie der "Gartenlaube". "Seit seiner Heirat mit Clara Blüthgen 1881 lebte er als freier Schriftsteller in Freienwalde/Oder. Zu seinen Werken gehören Romane (‚Die Spiritisten', 1902), Jugendbücher, Märchen, Gedichte und Opernlibretti" (DBE). Nº de ref. de la librería 36039

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 180,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 30,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío