Eigenh. Brief mit U.

Bücher, Karl, Volkswirtschaftler und Soziologe (1847-1930).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Eigenh. Brief mit U. y Bücher, Karl, Volkswirtschaftler und Soziologe (1847-1930)..

Descripción:

Bad Liebenstein, 8. III. 1915, Kl.-4°. 4 Seiten. Doppelblatt. Ausführlich an den Schriftsteller Hans Ostwald: "[.] Schon vor Jahren habe ich in meiner 'Entstehung der Volkswirtschaft' [.] ähnliche Gedanken ausgesprochen, wie Sie sie in Ihrer Auslandstiftung verwirklichen wollen [.] Wir haben aber immer besonderen Wert darauf gelegt, daß jedesmal im Voraus eine genau begrenzte Aufgabe, für welche der Reiselustige vermöge eigner Studien oder seiner Lebenserfahrung besonders gut vorbereitet schien, gestellt wurde und es abgelehnt, solche Reisen zu unterstützen, welche bloß allgemeine Ziele verfolgten [.] Die kaufmännische Vorbildung der Ausgesandten bot eine gewissen Garantie dafür, daß die geschäftlichen Interessen im Mittelpunkt gehalten wurden [.] Auf diese Weise könnte ich mich wohl entschließen, möchte aber aus den Erfahrungen, die ich [.] gemacht habe, beifügen, daß eine Vermehrung der bloßen Auslandsbummler und der Leute die bloß auf Kosten der Stiftung die Welt sehen wollen, uns nicht weiterbringen kann [.]" - Bücher lehrte in Dorpat, 1883-90 in Basel, dann in Karlsruhe und 1892-1917 an der Univ. Leipzig, an der er das erste Zeitungswissenschaftliche Universitätsinstitut Deutschlands gründete. - Einige Unterstreichungen. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Eigenh. Brief mit U.




Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Bücher, Karl, Volkswirtschaftler und Soziologe (1847-1930).
Editorial: Leipzig, 7. IV. 1904. (1904)
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Leipzig, 7. IV. 1904., 1904. 1 2/3 SS. Gr.-8vo. An einen namentlich nicht genannten Adressaten mit der Mitteilung, "daß der Vorstand am Sonnabend den 7. April Nachmittags 3 Uhr eine vorbereitende Sitzung [.] im Patronatszimmer der Universität halten wird, um die bei den Berliner Verhandlungen einzunehmende Haltung im Einzelnen festzulegen. Eingeladen sind nach dem [.] Verzeichnisse 76 Personen; doch habe ich zu meinem großen Erstaunen einen Vertreter aus dem Großherzogtum Hessen darunter nicht bemerkt. Darf ich aus Ihrem Briefe schließen, daß Sie nachträglich noch eine Einladung erhalten haben? [.]" - Karl Bücher habilitierte sich an der Universität München für Nationalökonomie und Statistik, folgte 1882 einem Ruf als Ordinarius für Statistik nach Dorpat und lehrte von 1883 bis 1890 an der Universität Basel, dann an der TH Karlsruhe und von 1892 bis 1917 an der Universität Leipzig, "an der er das erste Zeitungswissenschaftliche Universitätsinstitut Deutschlands gründete. Neben seinem wirtschaftswissenschaftlichen Hauptwerk ‚Die Entstehung der Volkswirtschaft' (2 Bde., 1893) schrieb Bücher u. a. ‚Arbeit und Rhythmus' (1896), ein Buch, das auch für die Musik- und Sportwissenschaft von Bedeutung wurde" (DBE). Nº de ref. de la librería 22612

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 200,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,97
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío