Eigenh. Albumblatt mit Tuschezeichnung, Widmung und U.

Neumann, Hans, Maler und Graphiker (1873-1957).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Eigenh. Albumblatt mit Tuschezeichnung, Widmung und U. y Neumann, Hans, Maler und Graphiker (1873-1957)..

Descripción:

München, 11. VI. 1923, 25 x 13 cm. Gebirgsweg mit Fichten und Holzstoß. Beschriftung: "Schaffe, Künstler | rede nicht. Zur frdl. Erinnerung an Hans Neumann". - Zusammen mit seinem Bruder Ernst gehört Hans Neumann zum Mitarbeiterkreis der Zeitschrift "Jugend", wo Otto Eckmann die Beschäftigung mit dem Farbholzschnitt angeregt hatte. Die beiden Brüder griffen diese Experimente auf und arbeiteten einige Jahre in dieser Technik. - Rückseitig 2 weitere Eintragungen: I. Gerhardinger, Konstantin, Maler (1888-?): "Ich weiß nicht was die Leute wollen | mit ihrem theoret'schen Schwulst; | Kunst kommt von Können nicht von Wollen. | Sonst heißt's nur Wulst [.] München, 21. Februar 1923." - II. Stagura, Albert, Maler (1866-1947): "Ein seltsam Buch, in dem zu lesen | Eines Jeden Eigenart und Wesen | Eines Jeden eignen Sinn | Deutet wohl die Inschrift hin. | Nun! - Schicksal hau nur zu - Wir wollen seh'n, Wer eher müd | Ich! - oder Du! [.] München 2. III. 1923.". N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Eigenh. Albumblatt mit Tuschezeichnung, ...

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Neumann, Hans, Maler und Graphiker (1873-1957).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción München, 11. VI. 1923, 25 x 13 cm. Gebirgsweg mit Fichten und Holzstoß. Beschriftung: "Schaffe, Künstler | rede nicht. Zur frdl. Erinnerung an Hans Neumann". - Zusammen mit seinem Bruder Ernst gehört Hans Neumann zum Mitarbeiterkreis der Zeitschrift "Jugend", wo Otto Eckmann die Beschäftigung mit dem Farbholzschnitt angeregt hatte. Die beiden Brüder griffen diese Experimente auf und arbeiteten einige Jahre in dieser Technik. - Rückseitig 2 weitere Eintragungen: I. Gerhardinger, Konstantin, Maler (1888-?): "Ich weiß nicht was die Leute wollen | mit ihrem theoret'schen Schwulst; | Kunst kommt von Können nicht von Wollen. | Sonst heißt's nur Wulst [.] München, 21. Februar 1923." - II. Stagura, Albert, Maler (1866-1947): "Ein seltsam Buch, in dem zu lesen | Eines Jeden Eigenart und Wesen | Eines Jeden eignen Sinn | Deutet wohl die Inschrift hin. | Nun! - Schicksal hau nur zu - Wir wollen seh'n, Wer eher müd | Ich! - oder Du! [.] München 2. III. 1923.". Nº de ref. de la librería 33684

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 165,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,01
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío