Imagen del editor

Ehre - Ehrenmord - Blutrache, Eine dogmatische Untersuchung zum deutschen und türkischen Strafrecht

Kadir Varol

ISBN 10: 3830089678 / ISBN 13: 9783830089674
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2016
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 99,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Strafrecht in Forschung und Praxis, Band 330 360 pages. Die vorliegende Studie setzt sich mit der Frage auseinander, wie Tà tungen aus dem Motiv der Ehre aus dogmatischer Hinsicht nach deutschem und türkischem Recht zu bewerten sind. Zur Klärung dieser Fragestellung werden zunächst die für diese Thematik relevanten Begriffe erà rtert. Dabei steht der Begriff der Ehre im Mittelpunkt. Hierbei geht der Verfasser ausführlich auf die Begriffe des Ehrenmordes sowie der Blutrache ein und erklärt die wesentlichen Hintergründe dieser Taten. Auà erdem wird dabei die Rolle des Islam erläutert. Anschlieà end untersucht der Verfasser die strafrechtliche Bewertung ehrmotivierter Tà tungen nach deutschem Strafrecht. Im Kern geht es um die Frage, ob und wie die soziokulturellen Wertvorstellungen der Täter in strafrechtlicher Hinsicht berücksichtigt werden kà nnen. Vor allem beschäftigt sich der Verfasser eingehend mit der Beurteilung ehrmotivierter Tà tungen innerhalb des Mordmerkmals der sonstigen niedrigen Beweggründe gem. § 211 Abs. 2 Gr. 1 Var. 4 StGB. Zudem wird die besondere Relevanz ehrmotivierter Tà tungen in Bezug auf das Mordmerkmal der Heimtücke gem. § 211 Abs. 2 Gr. 2 Var. 1. StGB untersucht. Weiterhin wird dargelegt, wie dem Umstand Rechnung getragen werden kann, dass ehrmotivierte Tà tungen überwiegend durch einen Familienrat beschlossen werden. Diesbezüglich beschäftigt sich der Verfasser eingehend mit der Rechtsfigur der mittelbaren Täterschaft kraft organisatorischer Machtapparate. Auch wird aufgezeigt, wie sich das Tatmotiv der Ehre auf die Strafzumessungsebene auswirkt. Der dritte Teil bildet den rechtsvergleichenden Abschnitt der Untersuchung und beinhaltet die Bewertung ehrmotivierter Tà tungen nach türkischem Strafrecht. N° de ref. de la librería x8967

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Ehre - Ehrenmord - Blutrache, Eine ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2016

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Acerca de

Sinopsis:

Die vorliegende Studie setzt sich mit der Frage auseinander, wie Tötungen aus dem Motiv der Ehre aus dogmatischer Hinsicht nach deutschem und türkischem Recht zu bewerten sind. Zur Klärung dieser Fragestellung werden zunächst die für diese Thematik relevanten Begriffe erörtert. Dabei steht der Begriff der Ehre im Mittelpunkt. Hierbei geht der Verfasser ausführlich auf die Begriffe des Ehrenmordes sowie der Blutrache ein und erklärt die wesentlichen Hintergründe dieser Taten. Außerdem wird dabei die Rolle des Islam erläutert. Anschließend untersucht der Verfasser die strafrechtliche Bewertung ehrmotivierter Tötungen nach deutschem Strafrecht. Im Kern geht es um die Frage, ob und wie die soziokulturellen Wertvorstellungen der Täter in strafrechtlicher Hinsicht berücksichtigt werden können. Vor allem beschäftigt sich der Verfasser eingehend mit der Beurteilung ehrmotivierter Tötungen innerhalb des Mordmerkmals der sonstigen niedrigen Beweggründe gem. § 211 Abs. 2 Gr. 1 Var. 4 StGB. Zudem wird die besondere Relevanz ehrmotivierter Tötungen in Bezug auf das Mordmerkmal der Heimtücke gem. § 211 Abs. 2 Gr. 2 Var. 1. StGB untersucht. Weiterhin wird dargelegt, wie dem Umstand Rechnung getragen werden kann, dass ehrmotivierte Tötungen überwiegend durch einen Familienrat beschlossen werden. Diesbezüglich beschäftigt sich der Verfasser eingehend mit der Rechtsfigur der mittelbaren Täterschaft kraft organisatorischer Machtapparate. Auch wird aufgezeigt, wie sich das Tatmotiv der Ehre auf die Strafzumessungsebene auswirkt. Der dritte Teil bildet den rechtsvergleichenden Abschnitt der Untersuchung und beinhaltet die Bewertung ehrmotivierter Tötungen nach türkischem Strafrecht.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue