Dresden. - Kreuzschule. - Illustrirte Zeitung. - "Die Kreuz-Schule".

Editorial: Leipzig ua JJ Weber -1944, 1843
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Dresden. - Kreuzschule. - Illustrirte Zeitung. - "Die Kreuz-Schule"..

Descripción:

Historische Ortsansicht. Holzstich, 1875. Von Deutsch (19. Jh.), nach Carl Reinhardt. 14,8 x 23,2 cm (Darstellung) / 16,5 x 26 cm (Blatt). Aus: Illustrirte Zeitung (Leipzig u.a.: J.J. Weber 1843-1944), Bd. 1-200. - In der Darstellung links unten signiert: "Aug. Reinhardt gez." Unterhalb typografisch betitelt. - Blatt schwach gebräunt. Verso mit deutschem Text. Insgesamt guter Erhaltungszustand. Deutsch (19. Jh.) . Carl Reinhardt (1818 Leipzig - 1877 Kötzschenbroda/ heute Radebeul). Auch Carl August Reinhardt. Deutscher Landschaftsmaler, Zeichner und Karikaturist, Sohn des Kupferstechers Carl Christian Reinhardt. Studierte bei Julius Schnorr von Carolsfeld in Leizig, bei Johan Christian Clausen Dahl in Dresden sowie bei August Albert Zimmermann in München. 1845 Italienreise. 1847 in München ansässig, wo er an den "Fliegenden Blättern" mitarbeitet. In den 1850er Jahren in Hamburg tätig. Lieferte Zeichnungen und Karikaturen für die "Gartenlaube", die Leipziger "Illustrirte Zeitung", den "Kladderadatsch" und den "Dorfbarbier". Seit 1860 wieder in Dresden, wo er ab 1872 das Witzblatt "Der Calculator an der Elbe" herausgab. 1-200. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Dresden. - Kreuzschule. - Illustrirte ...
Editorial: Leipzig ua JJ Weber -1944
Año de publicación: 1843
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Editorial: Leipzig ua JJ Weber -1944 (1843)
Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Leipzig ua JJ Weber -1944, 1843. 0. Historische Ortsansicht. Holzstich, 1875. Von Deutsch (19. Jh.), nach Carl Reinhardt. 14,8 x 23,2 cm (Darstellung) / 16,5 x 26 cm (Blatt). Aus: Illustrirte Zeitung (Leipzig u.a.: J.J. Weber 1843-1944), Bd. 1-200. - In der Darstellung links unten signiert: "Aug. Reinhardt gez." Unterhalb typografisch betitelt. - Blatt schwach gebräunt. Verso mit deutschem Text. Insgesamt guter Erhaltungszustand. Deutsch (19. Jh.) . Carl Reinhardt (1818 Leipzig - 1877 Kötzschenbroda/ heute Radebeul). Auch Carl August Reinhardt. Deutscher Landschaftsmaler, Zeichner und Karikaturist, Sohn des Kupferstechers Carl Christian Reinhardt. Studierte bei Julius Schnorr von Carolsfeld in Leizig, bei Johan Christian Clausen Dahl in Dresden sowie bei August Albert Zimmermann in München. 1845 Italienreise. 1847 in München ansässig, wo er an den "Fliegenden Blättern" mitarbeitet. In den 1850er Jahren in Hamburg tätig. Lieferte Zeichnungen und Karikaturen für die "Gartenlaube", die Leipziger "Illustrirte Zeitung", den "Kladderadatsch" und den "Dorfbarbier". Seit 1860 wieder in Dresden, wo er ab 1872 das Witzblatt "Der Calculator an der Elbe" herausgab. 1-200. Nº de ref. de la librería 00096714

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 40,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío