Dreißig, Jürgen. - Surrealistische Landschaft mit Kopf im Profil.

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Dreißig, Jürgen. - Surrealistische Landschaft mit Kopf im Profil..

Descripción:

Radierung / Strichätzung & Aquatinta, auf Büttenpapier, 1988. Von Jürgen Dreißig. Künstlerexemplar (e.a.). 32,0 x 25,0 cm (Darstellung / Platte) / 59 x 39,5 cm (Blatt). Außerhalb der Platte rechts unten in Bleistift signiert und datiert sowie links unten bezeichnet "E.A.". Am Blattrand links unten Trockenstempel "S". - Papier minimal gegilbt. Blattrand leicht knickspurig, Guter Gesamtzustand. Jürgen Dreißig (1956 Dresden, lebt und arbeitet in Dresden). Deutscher Maler und Grafiker. Arbeitete zunächst als Tierpfleger im Dresdner Zoo. Widmete sich autodidaktisch der bildenden Kunst. Besonders Reptilien wurden Gegenstand seiner Malerei. 1985 nach Fürsprache von Hubertus Giebe und Dieter Bock Aufnahme im Verband Bildender Künstler der DDR. In seiner eigenen Galerie auf der Kamenzer Straße in Dresden erlebt man eine Komposition aus Bildern, Räumen und Objekten, welche die surreale Innenwelt des Künstlers veranschaulicht. 501 gr. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Dreißig, Jürgen. - Surrealistische ...
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Radierung / Strichätzung & Aquatinta, auf Büttenpapier, 1988. Von Jürgen Dreißig. Künstlerexemplar (e.a.). 32,0 x 25,0 cm (Darstellung / Platte) / 59 x 39,5 cm (Blatt). Außerhalb der Platte rechts unten in Bleistift signiert und datiert sowie links unten bezeichnet "E.A.". Am Blattrand links unten Trockenstempel "S". - Papier minimal gegilbt. Blattrand leicht knickspurig, Guter Gesamtzustand. Jürgen Dreißig (1956 Dresden, lebt und arbeitet in Dresden). Deutscher Maler und Grafiker. Arbeitete zunächst als Tierpfleger im Dresdner Zoo. Widmete sich autodidaktisch der bildenden Kunst. Besonders Reptilien wurden Gegenstand seiner Malerei. 1985 nach Fürsprache von Hubertus Giebe und Dieter Bock Aufnahme im Verband Bildender Künstler der DDR. In seiner eigenen Galerie auf der Kamenzer Straße in Dresden erlebt man eine Komposition aus Bildern, Räumen und Objekten, welche die surreale Innenwelt des Künstlers veranschaulicht. 501 gr. Nº de ref. de la librería 00095988

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 40,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío