Die Dicke Berta und der Krieg * mit O r i g i n a l - S c h u t z u m s c h l a g

Justrow, Karl VDI (Oberstleutnant a. D.):

Editorial: Berlin, Verlag Rudolf Claassen,, 1935
Encuadernación de tapa dura
Librería: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 31 de marzo de 2015

Cantidad: 1

Comprar usado
Precio: EUR 140,70 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 18,90 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband im Format 15 x 22,5 cm) mit Rücken- und Deckeltitel sowie dem Original-Schutzumschlag OSU . 120 Seiten, mit zahlreichen Fotoabbildungen (Geschütze) auf Kunstdruckpapier sowie dreifarbiger, faltbaren Kriegs-Landkarte (Kartenskizze des Operationsgeländes Metz-Verdun: Vorschlag für einen Handstreich auf die Festung Verdun), Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Vorwort - Das Geburtsjahr der Dicken Berta - Die Kinder- und Lehrjahre der Dicken Berta - Die Leistungen der Dicken Berta - Die dicke Berta wird volljährig - Der taktische und operative Einsatz der Dicken Bertha - Wie konnte der Krieg 1914 gewonnen werden? - Dicke Bertha oder lange Berta -Waren wir 1914 auf den Krieg vorbereitet und haben wir den Krieg gewollt? -Schlusswort - Literaturverzeichnis - Namensverzeichnis - Anhang (12 ganzseitige Fotoabbildungen des überschweren Geschützes und seiner Bedienung, zB.: Gamma-Gerät in Feuerstellung, M-Gerät in Ladestellung, M-Wiege im Hebezeug, Herablassen des M-Lafettenschwanzes mit sporn, usw.). - Aus Besprechungen: ("Die deutsche Feldartillerie", Potsdam 1935:) "Der bekannte Militärschriftsteller Oberstleutnant Karl Justrow gibt uns zunächst ein Bild von der Entstehung des Riesengeschütze (Gammagerät) in den Jahren vor dem Kriege, die unter völliger Geheimhaltung geschah und manche Änderungen und Verbesserungen erforderlich machte. Die Gedankengänge werden eingehend besprochen und durch eine Karte erläutert. Hierdurch gewinnt das Buch auch an einen kriegswissenschaftlichen Wert" sowie aus den Zeitschriften "Die Woche", 1935 ("Eine entscheidende Rolle haben übrigens gleich zu Anfang des Weltkrieges, bei der Eroberung von Lüttich, Namur, Antwerpen usw. unsere 42-Zentimeter-Mörser gespielt. Über die Entstehung dieser Mörser, ihre Konstruktion, ihre Ballistik und ihre Leistungen im Krieg hat Oberstleutnant Karl Justrow eine reichbebilderte, hochinteressante Arbeit veröffentlicht, die übrigens auch über das Pariser Ferngeschütz Aufschlüsse gibt") und "Deutscher Wille, Wehrrecht und Wehrpflicht", 1935 (". schildert die Entwicklung und Leistungen dieses schweren Geschütze sowie seinen taktischen und operativen Einsatz im Weltkriege; waffentechnisch und taktisch ist es außerordentlich lehrreich"). - Erstausgabe, EA, erste Auflage in guter Erhaltung (Schutzumschlag mit kleinen Einrissen, sonst tadellos). - Deutsche Artillerie, Geschütze, Waffen- / Kriegstechnik im 1.Weltkrieg, überschwerer Mörser, Krupp, Militär, Militaria, Kriegsgeschichte , Artillerieeinsatz im Westen, Geschützwirkung an der deutschen Westfront, Geschützstahl, Raketenantrieb Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. N° de ref. de la librería 13863

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Die Dicke Berta und der Krieg * mit O r i g ...

Editorial: Berlin, Verlag Rudolf Claassen,

Año de publicación: 1935

Encuadernación: Hardcover

Condición de la sobrecubierta: Dust Jacket Included

Edición: 1st Edition

Descripción de la librería

www.galerie-im-netz.de

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque