Der Dagulf-Psalter (»Goldene Psalter«). Vollständige Faksimile-Ausgabe. Eine königliche Goldhandschrift aus der karolingischen Hofschule.

Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Cod. Vindob. 1861, Lorch, Worms, Metz und Aachen, vor 795. Graz 1980.

Usado / Soft cover / Cantidad: 5
Librería: Frölich und Kaufmann (Berlin, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 498,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Der Dagulf-Psalter (»Goldene Psalter«). ...

Encuadernación: Soft cover

Descripción:

Der »Goldene Psalter« Karls des Großen, nach seinem Schreiber auch »Dagulf-Psalter« genannt, zählt zu den Königshandschriften der Palastschule, also jenen Meisterwerken der Buchkunst, die noch vor der Kaiserkrönung Karls im Jahre 800 entstanden sind. Der Psalter, eine Sammlung der 150 Psalmen des Alten Testaments, fällt in zwei entscheidende Entwicklungsstufen der karolingischen Hofschule. Für den Teil, der zwischen 783 und 789 entstanden ist, kann man Worms und Metz als Entstehungsorte vermuten. Für die Vollendung zwischen 790 und 795 ist Aachen unbestritten. Im »Goldenen Psalter« besitzen wir somit ein Zeugnis für die Entwicklung der Hofschule, die an mehreren Stellen begonnen wurde und die nach Ausbau der neuen Pfalz in Aachen ihre Wirksamkeit voll entfalten konnte. Die Handschrift war ihrer Anlage und Gestaltung nach nicht für den öffentlichen liturgischen Gebrauch, sondern für private Verwendung bestimmt. Das Format des Codex deutet darauf hin, dass der Psalter wahrscheinlich für die Gemahlin Karls des Großen, Hildegard, angefertigt worden ist. Die Zierseiten sind prachtvoll ausgestattet und zeichnen sich durch die Harmonie der Farben, der Goldtöne und die Weichheit der Formen aus. Eine gewisse Spannung zwischen den einzelnen Elementen erhöht den Reiz der Seiten. Wir freuen uns sehr, dieses Prunkstück der mittelalterlichen Illuminationskunst in einer speziell von Frölich & Kaufmann aufgebundenen Kleinmenge unseren Kunden mit Hang zum Bibliophilen ans Herz legen zu können! Vollständige farbige Faksimile-Ausgabe der 324 Seiten (161 Blatt + 2 Seiten) im Originalformat 12 x 19 cm. 5 Zierblätter auf purpurrotem, dunkelblauem oder stahlblauem Grund. Der gesamte Text in Goldbuchstaben mit zahlreichen kleineren Initialen auf jeder Seite. Einband: Leder. Alle Blätter sind dem Original entsprechend randbeschnitten. Kommentar von K. Holter, Wels. 100 Seiten Text und 15 Abbildungen, broschiert. Limitierte, (700 Expl.) nummerierte Exemplare. Sonderaufbindung Frölich & Kaufmann. N° de ref. de la librería 524409

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Débito Directo (Pago Personalmente Autorizado)
  • Factura
  • MasterCard
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Frölich und Kaufmann
Dirección: Berlin, Alemania

Librería en AbeBooks desde: 23 de marzo de 2006
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Preise

Alle Preise sind in Euro einschließlich Mehrwertsteuer angegeben. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der
Bestellung.

  1. Vertrag

Der Vertrag kommt zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware ausliefern. Die zum
Vertragsabschluss führenden Willenserklärungen werden von uns gespeichert und Ihnen auf Anfrage per
Mail übermittelt. Bestellen und/oder registrieren auf dieser Website darf nur wer 18 Jahre alt und voll
geschäftsfähig ist. Der gewerblic...

[Más información]

Condiciones de envío:

Deutschland 4,99 ¿
Österreich und Schweiz 6,95 ¿
Rest von Europa 12,00 ¿
Rest der Welt 12,00 ¿ Grundgebühr zuzügl. 3,- ¿ je kg