Burgund. - Herzogtum Burgund. - Mercator. - "Burgundiae Duca".

Jodocus Hondius d. Ä.

Editorial: Amsterdam Hondius, 1607
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Burgund. - Herzogtum Burgund. - Mercator. - "Burgundiae Duca". y Jodocus Hondius d. Ä..

Descripción:

Landkarte. Kupferstich, alt grenzkoloriert, 1607. Von Gerard Mercator. 14,6 x 18,7 cm (Darstellung / Platte) / 17 x 22 cm (Blatt). Aus: Jodocus Hondius d. Ä., Atlas Minor Gerardi Mercatoris (Amsterdam: Hondius 1607). - Titelkartusche mit Rollwerk und Entfernungsmassstab unten links. - Im Nordosten begrenzt durch das Bassigny, im Südosten durch die Franche-Comté, im Süden durch die Städte Toulon, Tournus und das Bourbonnais, im Westen durch das Nivernais und im Norden durch die Stadt Châtillon-sur-Seine. - Marginale Lagerspuren. Sonst dem Alter entsprechend guter Zustand. Gerard Mercator (1512 Rupelmonde - 1594 Duisburg). Flämischer Mathematiker, Geograf, Philosoph, Theologe und Kartograf. Nach dem Tod des Vaters von den Brüdern vom gemeinsamen Leben in Herzogenbusch erzogen. So war unter anderen Georgius Macropedius sein Lehrer. Ab 1530 Studium an der Universität Löwen. 1532 zum Magister artium promoviert. 1534-37 warer bei Gemma Frisius tätig. 1552 folgt er einem Ruf an die neugegründete Universität Duisburg als Professor für Kosmografie. 1559-62 war er als Lehrer für Mathematik und Kosmografie am Duisburger Akademischen Gymnasium tätig. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Burgund. - Herzogtum Burgund. - Mercator. - ...
Editorial: Amsterdam Hondius
Año de publicación: 1607
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Jodocus Hondius d. Ä.
Editorial: Amsterdam Hondius (1607)
Usado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Amsterdam Hondius, 1607. 0. Landkarte. Kupferstich, alt grenzkoloriert, 1607. Von Gerard Mercator. 14,6 x 18,7 cm (Darstellung / Platte) / 17 x 22 cm (Blatt). Aus: Jodocus Hondius d. Ä., Atlas Minor Gerardi Mercatoris (Amsterdam: Hondius 1607). - Titelkartusche mit Rollwerk und Entfernungsmassstab unten links. - Im Nordosten begrenzt durch das Bassigny, im Südosten durch die Franche-Comté, im Süden durch die Städte Toulon, Tournus und das Bourbonnais, im Westen durch das Nivernais und im Norden durch die Stadt Châtillon-sur-Seine. - Marginale Lagerspuren. Sonst dem Alter entsprechend guter Zustand. Gerard Mercator (1512 Rupelmonde - 1594 Duisburg). Flämischer Mathematiker, Geograf, Philosoph, Theologe und Kartograf. Nach dem Tod des Vaters von den Brüdern vom gemeinsamen Leben in Herzogenbusch erzogen. So war unter anderen Georgius Macropedius sein Lehrer. Ab 1530 Studium an der Universität Löwen. 1532 zum Magister artium promoviert. 1534-37 warer bei Gemma Frisius tätig. 1552 folgt er einem Ruf an die neugegründete Universität Duisburg als Professor für Kosmografie. 1559-62 war er als Lehrer für Mathematik und Kosmografie am Duisburger Akademischen Gymnasium tätig. Nº de ref. de la librería 00086585

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 240,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío