Brief mit eigenh. Grußformel und U.

Georg,, Großherzog von Mecklenburg-Strelitz (1779-1860).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Brief mit eigenh. Grußformel und U. y Georg,, Großherzog von Mecklenburg-Strelitz (1779-1860)..

Descripción:

Neustrelitz, 16. VI. 1851, Fol. 1 Seite. Doppelblatt. Kalligraphischer Glückwunschbrief an Ferdinand II. Karl (1810-1859), König beider Sizilien, zur Geburt seines Sohnes Vincenzo Maria, Herzog von Melazzo (1851-1854). - Unterschrieben "le très desavoué Frère et Serviteur | George GDdM [Grandduke de Mecklenbourg]", gegengezeichnet "vBernstorff". - In Georgs Regierungszeit fielen unter anderem die Renovierung der Residenz, die Verbesserung des Volksschulwesens und die Aufhebung der Leibeigenschaft. Als Schöngeist verkehrte oder korrespondierte Georg mit Berühmtheiten der Literatur- und Kunstwelt seiner Zeit, zum Beispiel mit Goethe. Politisch verfolgte er zunehmend reaktionäre Ziele. Er war ein entschiedener Gegner jeglicher liberaler Entwicklungen in Mecklenburg in der 1848-er Revolution, verhinderte den Übergang von Mecklenburg zu einem modernen Verfassungsstaat und brachte durch den Freienwalder Schiedsspruch die im Schweriner Landesteil ab 1848/49 eingeleiteten Reformen zu Fall. - Knickfalte. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Brief mit eigenh. Grußformel und U.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Georg,, Großherzog von Mecklenburg-Strelitz (1779-1860).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Neustrelitz, 16. VI. 1851, Fol. 1 Seite. Doppelblatt. Kalligraphischer Glückwunschbrief an Ferdinand II. Karl (1810-1859), König beider Sizilien, zur Geburt seines Sohnes Vincenzo Maria, Herzog von Melazzo (1851-1854). - Unterschrieben "le très desavoué Frère et Serviteur | George GDdM [Grandduke de Mecklenbourg]", gegengezeichnet "vBernstorff". - In Georgs Regierungszeit fielen unter anderem die Renovierung der Residenz, die Verbesserung des Volksschulwesens und die Aufhebung der Leibeigenschaft. Als Schöngeist verkehrte oder korrespondierte Georg mit Berühmtheiten der Literatur- und Kunstwelt seiner Zeit, zum Beispiel mit Goethe. Politisch verfolgte er zunehmend reaktionäre Ziele. Er war ein entschiedener Gegner jeglicher liberaler Entwicklungen in Mecklenburg in der 1848-er Revolution, verhinderte den Übergang von Mecklenburg zu einem modernen Verfassungsstaat und brachte durch den Freienwalder Schiedsspruch die im Schweriner Landesteil ab 1848/49 eingeleiteten Reformen zu Fall. - Knickfalte. Nº de ref. de la librería 36259

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 198,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío