Comprar usado
Precio: EUR 45,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 41,96 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Das Bisthum [Bistum] St. Gallen und seine Reorganisation. Bericht und Anträge des katholischen Administrationsrathes an das katholische Grossrathskollegium des Kantons St. Gallen vom 26. September 1844.

Anonym [Berichterstatter: Gmür, Leonhard].

Editorial: St. Gallen, Druck der Zollikofer?schen Offizin (Zollikofer) 1844., 1844
Usado Soft cover
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza) Cantidad: 1
Disponible en otras librerías Ver todos  los ejemplares de este libro

8°. 2 Bll., 99 SS. Kart. d.Zt. (rot laminiert, geriefelt; wenig berieben, min. fleckig u. angestaubt) mit vergold. Rücken- u. Deckelfileten, alls. Goldschnitt, Vorsätze in giftgrünem Glanzpapier. Seiten marginal gelegentlich etwas stockfleckig. Leichtere Alters- u. Lagerungs-, wenig Gebrauchsspuren, sign. Widmung Gmürs a. 2. fl.Bl. Gesamthaft recht gutes Exemplar / Widmungsexemplar. Barth 22453. ? ?1834?1844 wurde im katholischen Grossratskollegium weiter über die Errichtung des eigenen Bistums oder den ev. Anschluss an das Bistum Basel verhandelt, bis am 30. X. 1844 die Übereinkunft [.] mit dem hl. Stuhle über die Reorganisation des Bistums St. Gallen [.] unterzeichnet wurde. Wegen einer Reihe von Bestimmungen [.] lehnte der Grosse Rat am 20. II. 1845 auf Antrag des Regierungsrates die Sanktion ab [.] Nach neuen langen Verhandlungen wurde der Nuntius d?Andrea von Rom ermächtigt, ein modifiziertes Konkordat mit den st. gallischen Bevollmächtigten (Landammann Baumgartner und Administrationsratspräsident Gmür) abzuschliessen. Das geschah am 7. XI. 1845.? (HBLS, Lemma St. Gallen/Bistum). ? Signierte Widmung von L. Gmür für ?Cell[sissi]mo Do. Do. Coelestin Abbati Monasterii Einsidlensis?, i.e. Cölestin Müller von Schmerikon (1772?1846; Abt des Benediktinerstifts Maria Einsiedeln von 1825 bis 1846). ?? Leonhard Gmür (Amden 1808?1872 St. Gallen). Er studierte 1829?1831 am Lyzeum Luzern Physik und Philosophie (bei Gregor Girard) sowie 1831?1833 in München Recht, Nationalökonomie und Philosophie (bei Joseph von Görres). ?Bildung, Religiosität und Rechtssinn, Humor, Sprachgewandtheit und Diplomatie, Organisationstalent und Arbeitskraft befähigten Gmür zu breitem Wirken als Publizist, Kaufmann, Wissenschaftler, Jurist und Politiker: 1836?1855 war er Redaktor und Herausgeber des katholisch-konservativen ?Wahrheitsfreunds? sowie Autor von politischen Streitschriften. [.] Durch angriffigen Journalismus hatte Gmür an Einfluss in der kantonalen Politik gewonnen, den er, gemeinsam mit seinem Bruder Josef, auch auf nationaler Ebene ausübte. Ab 1839 war er führend an der Neuordnung der kirchlichen Verhältnisse im Kt. St. Gallen beteiligt. Seine Verhandlungen mit der Nuntiatur, 1845 und 1847 auch in Rom mit der Kurie, trugen wesentlich zur Errichtung des Bistums St. Gallen 1847 bei. In den langjährigen Auseinandersetzungen um Sonderbund, Verfassungs-, Konfessions- und Schulfragen führte Gmür die Konservativen zusammen mit Gallus Jakob Baumgartner. Den Ausgleich mit den Liberalen trug er 1861 mit.? (etc., M. Kaiser, in: HLS). Sprache: de. N° de ref. de la librería CHSG091005


Detalles bibliográficos

Título: Das Bisthum [Bistum] St. Gallen und seine ...

Editorial: St. Gallen, Druck der Zollikofer?schen Offizin (Zollikofer) 1844.

Año de publicación: 1844

Encuadernación: Soft cover

Opciones de pago

Opciones de pago aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria

Librería Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Dirección: Affoltern am Albis, Suiza

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015
Valoración librería Valoración 5 estrellas


Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

[Más información]

Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Descripción de la librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.