Imagen del editor

Bildung und soziale Ungleichheit, Eine Einführung in den Forschungsstand

Winfried Witjes

ISBN 10: 3830082347 / ISBN 13: 9783830082347
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2015
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 29,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

SOCIALIA - Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse, Band 137 136 pages. "Bildung und soziale Ungleichheit" bietet eine übersichtliche und verständliche Einführung in den aktuellen Stand empirischer Forschung zu sozial ungleichen Bildungschancen und Bildungserfolgen in Deutschland. Entsprechende Ergebnisse für europäische Nachbarländer werden berücksichtigt und ermà glichen Vergleiche. Dargelegt wird, wie die familiäre Soziallage und Sozialisation die Schullaufbahn von Kindern und Jugendlichen auf jeder Etappe beeinflussen. Diese Bedingungen wirken sich nicht nur auf die schulischen Leistungen aus. Sie beeinflussen - leistungsunabhängig - auch Lehrerurteile und Elternentscheidungen an Bildungsübergängen. Der doppelte Herkunftseinfluss wird noch verstärkt durch Besonderheiten des deutschen Schulsystems: durch eine frühe Aufteilung der Kinder in der mehrgliedrigen Sekundarstufe I und durch die überwiegende Halbtagsbeschulung. Im Buch wird verzichtet auf eine gesonderte Abhandlung von älteren und neueren Theorien zu sozialen Ungleichheit von Bildung. Stattdessen werden empirische Analysen zu den Mechanismen sozialer Auslese jeweils in die einzelnen Abschnitte integriert. Neuere Forschungsergebnisse belegen, dass die immer noch geringeren Schulerfolge von Migrantenkindern inzwischen weniger bedingt sind durch die Herkunft aus dem Ausland als vielmehr durch die häufig ungünstigere Soziallage ihrer Familien in Deutschland. Eingegangen wird zudem auf die Problemgruppe der bildungsarmen jungen Leute. Deren Anteil ist im europäischen Vergleich relativ hoch. Der Mangel an schulischen Kompetenzen und Abschlüssen hat schwerwiegende Folgen. Diese betreffen nicht nur die Berufsaussichten und Lebenschancen der Bildungsarmen selbst. Auch die Gesellschaft ist betroffen, insofern ihr durch diesen Mangel erhebliche Kosten und Schäden entstehen. Die abschlieà end erläuterten Reformvorschläge sollen zeigen, wie sich die soziale Ungleichheit von Bildungschancen verringern und auch Bildungsarmut als extreme Form von Ungleichheit verhindern lässt. N° de ref. de la librería x8234

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Bildung und soziale Ungleichheit, Eine ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2015

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Acerca de

Sinopsis:

"Bildung und soziale Ungleichheit" bietet eine übersichtliche und verständliche Einführung in den aktuellen Stand empirischer Forschung zu sozial ungleichen Bildungschancen und Bildungserfolgen in Deutschland. Entsprechende Ergebnisse für europäische Nachbarländer werden berücksichtigt und ermöglichen Vergleiche. Dargelegt wird, wie die familiäre Soziallage und Sozialisation die Schullaufbahn von Kindern und Jugendlichen auf jeder Etappe beeinflussen. Diese Bedingungen wirken sich nicht nur auf die schulischen Leistungen aus. Sie beeinflussen - leistungsunabhängig - auch Lehrerurteile und Elternentscheidungen an Bildungsübergängen. Der doppelte Herkunftseinfluss wird noch verstärkt durch Besonderheiten des deutschen Schulsystems: durch eine frühe Aufteilung der Kinder in der mehrgliedrigen Sekundarstufe I und durch die überwiegende Halbtagsbeschulung. Im Buch wird verzichtet auf eine gesonderte Abhandlung von älteren und neueren Theorien zu sozialen Ungleichheit von Bildung. Stattdessen werden empirische Analysen zu den Mechanismen sozialer Auslese jeweils in die einzelnen Abschnitte integriert. Neuere Forschungsergebnisse belegen, dass die immer noch geringeren Schulerfolge von Migrantenkindern inzwischen weniger bedingt sind durch die Herkunft aus dem Ausland als vielmehr durch die häufig ungünstigere Soziallage ihrer Familien in Deutschland. Eingegangen wird zudem auf die Problemgruppe der bildungsarmen jungen Leute. Deren Anteil ist im europäischen Vergleich relativ hoch. Der Mangel an schulischen Kompetenzen und Abschlüssen hat schwerwiegende Folgen. Diese betreffen nicht nur die Berufsaussichten und Lebenschancen der Bildungsarmen selbst. Auch die Gesellschaft ist betroffen, insofern ihr durch diesen Mangel erhebliche Kosten und Schäden entstehen. Die abschließend erläuterten Reformvorschläge sollen zeigen, wie sich die soziale Un ...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue