Imagen del editor

Betäubungsmittelstrafrecht - dogmatische Inkonsistenzen und Verfassungsfriktionen,

Wolfgang J. M. Lang

ISBN 10: 3830055870 / ISBN 13: 9783830055877
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2011
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 98,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Strafrecht in Forschung und Praxis, Band 200 384 pages. Das Betäubungsmittelstrafrecht spielt in der deutschen Justizpraxis eine prominente Rolle. Diese Feststellung spiegelt sich nicht nur in den von den Strafgerichten zu verhandelnden Fallzahlen und Verurteilungen nach dem BtMG, sondern auch in der enormen Bindung personeller und finanzieller Ressourcen wider. Offensichtlich wird der "war on drugs" in erheblichem Maße mit den Mitteln des Strafrechts ausgefochten. Das Drogenphänomen in unserer Gesellschaft soll nach der richtungsweisenden Diktion des Strafgesetzgebers "bekämpft" werden. Die Justizpraxis folgt diesen semantischen Vorgaben bereitwillig. Doch ist dieser "Kampf" mittels Strafrecht überhaupt verfassungsrechtlich zulässig? Ziel der Untersuchung ist es, der Frage nachzugehen, ob bzw. inwieweit das Strafrecht im Falle des BtMG ein stimmiges und rechtlich zulässiges Mittel sozialer Verhaltenssteuerung ist. Die Untersuchung vollzieht nach, dass der Primat der Prävention sich im Betäubungsmittelstrafrecht wie ein roter Faden durch die Begründungen seiner Legitimationsvertreter sowie die Arbeit des Gesetzgebers und der Justiz zieht. Der "Kampf" unter der Flagge der Prävention gerät jedoch in ein rechtsstaatlich unerträgliches Spannungsverhältnis zu einer Vielzahl klassisch-liberaler Strafrechtsgrundsätze sowie traditioneller Gerechtigkeitskriterien und führt so zu erheblichen dogmatischen Inkonsistenzen und Verfassungsfriktionen. Um das zu verstehen, ist es nicht damit getan, einen einzelnen Aspekt des Betäubungsmittelstrafrechts exemplarisch herauszugreifen. Vielmehr muss die Materie von ihren strafrechtlichen Legitimationsbehauptungen über die Arbeit des Gesetzgebers und dessen "Werk" bis hin zur Rolle der Justiz durchdrungen werden. N° de ref. de la librería x5587

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Betäubungsmittelstrafrecht - dogmatische ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2011

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue