Imagen del editor

Bagatellschäden an Kraftfahrzeugen,

Nina Fuhrmann

ISBN 10: 3830052928 / ISBN 13: 9783830052920
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2010
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 68,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht, Band 29 164 pages. Das Werk befasst sich mit der schadensrechtlichen Beurteilung von Bagatellschäden an Kraftfahrzeugen und beleuchtet die derzeit bestehende Rechtslage in Deutschland. Ausgangspunkt der Untersuchung sind die §§ 249 ff. BGB. Die Autorin behandelt einen rechtspolitisch und volkswirtschaftlich interessanten Aspekt des Schadensrechts, der in dieser Dimension bisher noch keine Beachtung fand. Der Verfasserin geht es darum, einen Weg aufzuzeigen, wie die Solidargemeinschaft der Kraftfahrzeughaftpflichtversicherten bei Kleinschäden entlastet werden kà nnte. Nach dem Grundsatz der Totalreparation hat jeder Geschädigte bei einem noch so kleinen Schaden einen Anspruch auf Schadensersatz. Durch die Regelung des § 249 II BGB hat der Geschädigte auch im Falle der Nichtreparatur Anspruch auf die fiktiven Reparaturkosten, so dass er die voraussichtlichen Kosten für die Reparatur abzüglich 19% Mehrwertsteuer (Umsatzteuer) einfordern kann. Hier hat der Geschädigte gerade im Bereich der minimalen Schäden eine geradezu unverhoffte Einnahmequelle erhalten, zu Lasten der Solidargemeinschaft der Versicherten. Der Gedanke, der sich angesichts solcher wirtschaftlich unsinnigen Folgen des Schadensrechts aufdrängt, ist der nach einer Restriktion des Schadensersatzrechts im Bereich der Bagatellschäden. Eine solche kà nnte im Einklang mit dem bestehenden Recht durch eine Einschränkung über das Kriterium des Allgemeinen Lebensrisikos erreicht werden. Das Buch zeigt die Grundzüge des Schadensrechts auf, liefert Daten und Fakten aus der Versicherungswirtschaft und gibt eine praktikable Definition eines Bagatellschadens. Die Kriterien, anhand derer der Ausschluss über das allgemeine Lebensrisiko zu erreichen ist, werden dogmatisch klar und nachvollziehbar aufgezeigt. N° de ref. de la librería x5292

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Bagatellschäden an Kraftfahrzeugen,

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2010

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Acerca de

Sinopsis:

Das Werk befasst sich mit der schadensrechtlichen Beurteilung von Bagatellschäden an Kraftfahrzeugen und beleuchtet die derzeit bestehende Rechtslage in Deutschland. Ausgangspunkt der Untersuchung sind die §§ 249 ff. BGB. Die Autorin behandelt einen rechtspolitisch und volkswirtschaftlich interessanten Aspekt des Schadensrechts, der in dieser Dimension bisher noch keine Beachtung fand. Der Verfasserin geht es darum, einen Weg aufzuzeigen, wie die Solidargemeinschaft der Kraft­fahr­zeug­haft­pflicht­versicherten bei Kleinschäden entlastet werden könnte. Nach dem Grundsatz der Totalreparation hat jeder Geschädigte bei einem noch so kleinen Schaden einen Anspruch auf Schadensersatz. Durch die Regelung des § 249 II BGB hat der Geschädigte auch im Falle der Nichtreparatur Anspruch auf die fiktiven Reparaturkosten, so dass er die voraussichtlichen Kosten für die Reparatur abzüglich 19% Mehrwertsteuer (Umsatzteuer) einfordern kann. Hier hat der Geschädigte gerade im Bereich der minimalen Schäden eine geradezu unverhoffte Einnahmequelle erhalten, zu Lasten der Solidargemeinschaft der Versicherten. Der Gedanke, der sich angesichts solcher wirtschaftlich unsinnigen Folgen des Schadensrechts aufdrängt, ist der nach einer Restriktion des Schadensersatzrechts im Bereich der Bagatellschäden. Eine solche könnte im Einklang mit dem bestehenden Recht durch eine Einschränkung über das Kriterium des Allgemeinen Lebensrisikos erreicht werden. Das Buch zeigt die Grundzüge des Schadensrechts auf, liefert Daten und Fakten aus der Versicherungswirtschaft und gibt eine praktikable Definition eines Bagatellschadens. Die Kriterien, anhand derer der Ausschluss über das allgemeine Lebensrisiko zu erreichen ist, werden dogmatisch klar und nachvollziehbar aufgezeigt.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue