Imagen del editor

Die Auseinandersetzung mit Geschichte, Kultur und Literatur im Werk von Carlos Fuentes,

Bärbel Bohr

ISBN 10: 3860647989 / ISBN 13: 9783860647981
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 1998
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 81,55 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

POETICA - Schriften zur Literaturwissenschaft, Band 33 300 pages. Gegenstand der Arbeit ist die Auseinandersetzung mit der Geschichte, Kultur und Literatur Europas im Werk von Carlos Fuentes, dem bedeutendsten zeitgenà ssischen Romancier Mexikos. Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen jene Werke des Autors, in denen die europäischen Verflechtungen der mexikanischen und lateinamerikanischen Geschichte und Kultur erzählerisch-symbolisch oder diskursiv-kritisch zutage treten. Die Textanalysen zeigen, dass sich aus Fuentes' Beschäftigung mit Europa keine geistige Abhängigkeit des Autors ergibt; vielmehr handelt es sich um einen doppelten kulturellen Austauschprozess: Fuentes greift in seiner Bestimmung lateinamerikanischer Identität europäische Themen auf, wodurch europäische Leser wiederum nicht nur der lateinamerikanischen Kultur, sondern auch ihrer eigenen - aus einer neuen, ungewohnten Perspektive betrachtet - begegnen. Es macht den besonderen Reiz von Fuentes` Werken aus, dass europäische Leser sich und ihre Kultur hier als das "Andere" der lateinamerikanischen Identität wahrnehmen. In dieser Hinsicht vollzieht die Arbeit auch eine bewusst europäische Rezeption von Fuentes' Werk. Fuentes stellt Europa dabei niemals als kulturelles Einheitsgebilde dar. Der Vergleich von franzà sischer und spanischer Kultur in seinem Werk legt darüber hinaus nahe, dass Fuentes die Vorstellung von der Moderne als einheitliches Projekt der westlichen Welt verwirft. Diese Absicht wird durch seine Forderung, ein Denken in Zentren und Peripherien zu überwinden, untermauert. Aufgrund der Fragestellung der Arbeit stützt sich die Untersuchung neben literatursemiotischen Methoden auf die Erkenntnisse des "New Historicism" (u.a. Stephen Greenblatt), die Intertextualitätspoetik (Broich/Pfister) sowie Theorien über das Verstehen fremdkultureller à uà erungen (u.a. Krusche, McCarthy, Said). N° de ref. de la librería x798

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Die Auseinandersetzung mit Geschichte, ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 1998

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue