Imagen del editor

Asset Management in der Wasserversorgung, Dyadische empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Schnittstelle zum Controlling

Nicole Annett Müller

ISBN 10: 3830091036 / ISBN 13: 9783830091035
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2016
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 129,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Strategisches Management, Band 190 482 pages. Der Begriff Asset Management hat in der Trinkwasserversorgungsbranche verstärkt Einzug gehalten sowie in jüngster Vergangenheit erheblich an Bedeutung gewonnen. Bislang gibt es jedoch keine Forschungsergebnisse zum konkreten Umsetzungsstand des Asset Managements in der deutschen Trinkwasserversorgung und es ist ferner unklar, wie die hochgradige Interdisziplinarität des Asset Managements in den Unternehmen organisatorisch bestmöglich abgebildet werden kann. Zudem zeigt sich bei der Betrachtung der im Rahmen der Entscheidungsfindung zunehmend an Relevanz gewinnenden ökonomischen Komponente die Nähe zu den typischen Aufgaben des Controllings, so dass darüber hinaus von Interesse ist, inwiefern die Bereiche Asset Management und Controlling inhaltlich und organisatorisch vernetzt sind bzw. welche Potenziale an der Schnittstelle ggf. noch ungenutzt bleiben. Die Autorin analysiert daher die Rolle und den Umsetzungsstand des Asset Managements im deutschen Wasserversorgungssektor, grenzt die Aufgaben des Asset Managers gegenüber jenen des Controllers ab bzw. deckt Synergien auf und ermittelt darauf aufbauend Weiterentwicklungspotenziale für das Asset Management und Controlling in der Wasserversorgung. Da die betriebswirtschaftliche Forschung neben einem wissenschaftlichen Beitrag vornehmlich durch das Bestreben getrieben ist, die Unternehmenspraxis zu optimieren, ist ein enger Praxisbezug wesentlich. Diese Veröffentlichung trägt dieser Ambition im Rahmen einer qualitativen empirischen Studie Rechnung. Die empirische Studie umfasst neben einer Vorstudie in einem Wasserversorgungsunternehmen (WVU) eine Hauptstudie in neun verschiedenen deutschen WVUs und eine Vergleichsstudie mit zwei WVUs in Australien. In allen Unternehmen wurden jeweils getrennte Experteninterviews mit Asset Managern und Controllern geführt. Dieser dyadische Zugang ermöglicht es, beide Perspektiven auf die spannende Schnittstelle zwischen den Abteilungen adäquat einzubinden und abzubilden. N° de ref. de la librería x9103

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Asset Management in der Wasserversorgung, ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2016

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Acerca de

Sinopsis:

Der Begriff Asset Management hat in der Trinkwasserversorgungs­branche verstärkt Einzug gehalten sowie in jüngster Vergangenheit erheblich an Bedeutung gewonnen. Bislang gibt es jedoch keine Forschungsergebnisse zum konkreten Umsetzungsstand des Asset Managements in der deutschen Trinkwasserversorgung und es ist ferner unklar, wie die hochgradige Interdisziplinarität des Asset Managements in den Unternehmen organisatorisch bestmöglich abgebildet werden kann. Zudem zeigt sich bei der Betrachtung der im Rahmen der Entscheidungs­findung zunehmend an Relevanz gewinnenden ökonomischen Komponente die Nähe zu den typischen Aufgaben des Controllings, so dass darüber hinaus von Interesse ist, inwiefern die Bereiche Asset Management und Controlling inhaltlich und organisatorisch vernetzt sind bzw. welche Potenziale an der Schnittstelle ggf. noch ungenutzt bleiben. Die Autorin analysiert daher die Rolle und den Umsetzungsstand des Asset Managements im deutschen Wasserversorgungssektor, grenzt die Aufgaben des Asset Managers gegenüber jenen des Controllers ab bzw. deckt Synergien auf und ermittelt darauf aufbauend Weiterentwicklungs­potenziale für das Asset Management und Controlling in der Wasserversorgung. Da die betriebswirtschaftliche Forschung neben einem wissenschaftlichen Beitrag vornehmlich durch das Bestreben getrieben ist, die Unternehmens­praxis zu optimieren, ist ein enger Praxisbezug wesentlich. Diese Veröffentlichung trägt dieser Ambition im Rahmen einer qualitativen empirischen Studie Rechnung. Die empirische Studie umfasst neben einer Vorstudie in einem Wasserversorgungsunternehmen (WVU) eine Hauptstudie in neun verschiedenen deutschen WVUs und eine Vergleichsstudie mit zwei WVUs in Australien. In allen Unternehmen wurden jeweils getrennte Experteninterviews mit Asset Managern und Controllern geführt. Dieser dyadische Zugang ermöglicht es, beide Perspektiven auf die spannende Schnittstelle zwis ...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue