Der Artbegriff in der Genetischen Programmierung

Eva Brucherseifer

Editorial: Shaker Verlag Apr 2011, 2011
ISBN 10: 3832299424 / ISBN 13: 9783832299422
Usado / Buch / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Neuware - In der Automatisierung wird die Genetische Programmierung zur Modellbildung von komplexen Systemen und zum Reglerentwurf eingesetzt. Die Genetische Programmierung nimmt die biologische Evolution als Vorbild und ahmt sie nach. Mathematische Modelle werden dazu als Individuen kodiert und über eine Anzahl von Generationen hinweg evolutionär selektiert und verändert. Bei einem Evolutionslauf über mehrere Generationen fällt mit vielen Individuen eine kaum zu überblickende, große Datenmenge an. Deshalb sind die Auswirkungen einer für die Genetische Programmierung gewählten Konfiguration für den Anwender nur schwer zu kontrollieren. Für den Modellbildner ist es wichtig, den Ablauf und die Ergebnisse der Genetischen Programmierung schnell analysieren und bewerten zu können. Diese Arbeit bestimmt, erprobt und bewertet daher Methoden und Verfahren, die eine tiefergehende Analyse des Evolutionsvorgangs durch eine geeignete Visualisierung ermöglichen. Das neuartige Artenkonzept fasst ähnliche Individuen zu Arten zusammen, um sie so visualisieren zu können. Die Arten ermöglichen eine konzentrierte Analyse, die mit allen Individuen aufgrund deren großer Anzahl nicht möglich wäre. Die Artenbildung basiert auf der Bestimmung der Ähnlichkeit von Individuen. Bekannte und neue Merkmale und Distanzmaße zum Vergleich von Individuen werden daher vorgestellt und bezüglich ihrer Anwendbarkeit für die Artenbildung neu bewertet. Zur Darstellung der evolutionären Abstammungslinien der Arten wurde der Artengraph entwickelt, der die aus den zwischen Individuen berechneten Distanzen, Abstammungen und Fitnesswerten aggregiert und so die Divergenz von Populationen visualisiert. Der Artengraph ist dem aus der Biologie bekannten Stammbaum nachempfunden und ermöglicht eine konzentrierte, effiziente und zeitnahe Analyse eines Optimierungslaufs. Anhand einer Reglerentwicklung für einen Antennenarm konnte die Anwendung der entwickelten Visualisierungstechniken erfolgreich gezeigt werden. Die Analyse mittels Artengraph der evolutionären Entwicklung von Individuen während eines Optimierungslaufs führte zu einer verbesserten Parametrisierung der Genetischen Programmierung. Dies konnte mit nur wenigen Optimierungsläufen und damit geringem Zeitaufwand erreicht werden. 234 pp. Deutsch. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Der Artbegriff in der Genetischen ...
Editorial: Shaker Verlag Apr 2011
Año de publicación: 2011
Encuadernación: Buch
Condición del libro: Neu

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Eva Brucherseifer
Editorial: Shaker Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Shaker Verlag Apr 2011, 2011. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der Automatisierung wird die Genetische Programmierung zur Modellbildung von komplexen Systemen und zum Reglerentwurf eingesetzt. Die Genetische Programmierung nimmt die biologische Evolution als Vorbild und ahmt sie nach. Mathematische Modelle werden dazu als Individuen kodiert und über eine Anzahl von Generationen hinweg evolutionär selektiert und verändert. Bei einem Evolutionslauf über mehrere Generationen fällt mit vielen Individuen eine kaum zu überblickende, große Datenmenge an. Deshalb sind die Auswirkungen einer für die Genetische Programmierung gewählten Konfiguration für den Anwender nur schwer zu kontrollieren. Für den Modellbildner ist es wichtig, den Ablauf und die Ergebnisse der Genetischen Programmierung schnell analysieren und bewerten zu können. Diese Arbeit bestimmt, erprobt und bewertet daher Methoden und Verfahren, die eine tiefergehende Analyse des Evolutionsvorgangs durch eine geeignete Visualisierung ermöglichen. Das neuartige Artenkonzept fasst ähnliche Individuen zu Arten zusammen, um sie so visualisieren zu können. Die Arten ermöglichen eine konzentrierte Analyse, die mit allen Individuen aufgrund deren großer Anzahl nicht möglich wäre. Die Artenbildung basiert auf der Bestimmung der Ähnlichkeit von Individuen. Bekannte und neue Merkmale und Distanzmaße zum Vergleich von Individuen werden daher vorgestellt und bezüglich ihrer Anwendbarkeit für die Artenbildung neu bewertet. Zur Darstellung der evolutionären Abstammungslinien der Arten wurde der Artengraph entwickelt, der die aus den zwischen Individuen berechneten Distanzen, Abstammungen und Fitnesswerten aggregiert und so die Divergenz von Populationen visualisiert. Der Artengraph ist dem aus der Biologie bekannten Stammbaum nachempfunden und ermöglicht eine konzentrierte, effiziente und zeitnahe Analyse eines Optimierungslaufs. Anhand einer Reglerentwicklung für einen Antennenarm konnte die Anwendung der entwickelten Visualisierungstechniken erfolgreich gezeigt werden. Die Analyse mittels Artengraph der evolutionären Entwicklung von Individuen während eines Optimierungslaufs führte zu einer verbesserten Parametrisierung der Genetischen Programmierung. Dies konnte mit nur wenigen Optimierungsläufen und damit geringem Zeitaufwand erreicht werden. 234 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783832299422

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 49,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,14
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Eva Brucherseifer
Editorial: Shaker Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Shaker Verlag Apr 2011, 2011. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der Automatisierung wird die Genetische Programmierung zur Modellbildung von komplexen Systemen und zum Reglerentwurf eingesetzt. Die Genetische Programmierung nimmt die biologische Evolution als Vorbild und ahmt sie nach. Mathematische Modelle werden dazu als Individuen kodiert und über eine Anzahl von Generationen hinweg evolutionär selektiert und verändert. Bei einem Evolutionslauf über mehrere Generationen fällt mit vielen Individuen eine kaum zu überblickende, große Datenmenge an. Deshalb sind die Auswirkungen einer für die Genetische Programmierung gewählten Konfiguration für den Anwender nur schwer zu kontrollieren. Für den Modellbildner ist es wichtig, den Ablauf und die Ergebnisse der Genetischen Programmierung schnell analysieren und bewerten zu können. Diese Arbeit bestimmt, erprobt und bewertet daher Methoden und Verfahren, die eine tiefergehende Analyse des Evolutionsvorgangs durch eine geeignete Visualisierung ermöglichen. Das neuartige Artenkonzept fasst ähnliche Individuen zu Arten zusammen, um sie so visualisieren zu können. Die Arten ermöglichen eine konzentrierte Analyse, die mit allen Individuen aufgrund deren großer Anzahl nicht möglich wäre. Die Artenbildung basiert auf der Bestimmung der Ähnlichkeit von Individuen. Bekannte und neue Merkmale und Distanzmaße zum Vergleich von Individuen werden daher vorgestellt und bezüglich ihrer Anwendbarkeit für die Artenbildung neu bewertet. Zur Darstellung der evolutionären Abstammungslinien der Arten wurde der Artengraph entwickelt, der die aus den zwischen Individuen berechneten Distanzen, Abstammungen und Fitnesswerten aggregiert und so die Divergenz von Populationen visualisiert. Der Artengraph ist dem aus der Biologie bekannten Stammbaum nachempfunden und ermöglicht eine konzentrierte, effiziente und zeitnahe Analyse eines Optimierungslaufs. Anhand einer Reglerentwicklung für einen Antennenarm konnte die Anwendung der entwickelten Visualisierungstechniken erfolgreich gezeigt werden. Die Analyse mittels Artengraph der evolutionären Entwicklung von Individuen während eines Optimierungslaufs führte zu einer verbesserten Parametrisierung der Genetischen Programmierung. Dies konnte mit nur wenigen Optimierungsläufen und damit geringem Zeitaufwand erreicht werden. 234 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783832299422

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 49,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,52
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Eva Brucherseifer
Editorial: Shaker Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Shaker Verlag Apr 2011, 2011. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der Automatisierung wird die Genetische Programmierung zur Modellbildung von komplexen Systemen und zum Reglerentwurf eingesetzt. Die Genetische Programmierung nimmt die biologische Evolution als Vorbild und ahmt sie nach. Mathematische Modelle werden dazu als Individuen kodiert und über eine Anzahl von Generationen hinweg evolutionär selektiert und verändert. Bei einem Evolutionslauf über mehrere Generationen fällt mit vielen Individuen eine kaum zu überblickende, große Datenmenge an. Deshalb sind die Auswirkungen einer für die Genetische Programmierung gewählten Konfiguration für den Anwender nur schwer zu kontrollieren. Für den Modellbildner ist es wichtig, den Ablauf und die Ergebnisse der Genetischen Programmierung schnell analysieren und bewerten zu können. Diese Arbeit bestimmt, erprobt und bewertet daher Methoden und Verfahren, die eine tiefergehende Analyse des Evolutionsvorgangs durch eine geeignete Visualisierung ermöglichen. Das neuartige Artenkonzept fasst ähnliche Individuen zu Arten zusammen, um sie so visualisieren zu können. Die Arten ermöglichen eine konzentrierte Analyse, die mit allen Individuen aufgrund deren großer Anzahl nicht möglich wäre. Die Artenbildung basiert auf der Bestimmung der Ähnlichkeit von Individuen. Bekannte und neue Merkmale und Distanzmaße zum Vergleich von Individuen werden daher vorgestellt und bezüglich ihrer Anwendbarkeit für die Artenbildung neu bewertet. Zur Darstellung der evolutionären Abstammungslinien der Arten wurde der Artengraph entwickelt, der die aus den zwischen Individuen berechneten Distanzen, Abstammungen und Fitnesswerten aggregiert und so die Divergenz von Populationen visualisiert. Der Artengraph ist dem aus der Biologie bekannten Stammbaum nachempfunden und ermöglicht eine konzentrierte, effiziente und zeitnahe Analyse eines Optimierungslaufs. Anhand einer Reglerentwicklung für einen Antennenarm konnte die Anwendung der entwickelten Visualisierungstechniken erfolgreich gezeigt werden. Die Analyse mittels Artengraph der evolutionären Entwicklung von Individuen während eines Optimierungslaufs führte zu einer verbesserten Parametrisierung der Genetischen Programmierung. Dies konnte mit nur wenigen Optimierungsläufen und damit geringem Zeitaufwand erreicht werden. 234 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783832299422

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 49,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Eva Brucherseifer
Editorial: Shaker Verlag Apr 2011 (2011)
ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Shaker Verlag Apr 2011, 2011. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der Automatisierung wird die Genetische Programmierung zur Modellbildung von komplexen Systemen und zum Reglerentwurf eingesetzt. Die Genetische Programmierung nimmt die biologische Evolution als Vorbild und ahmt sie nach. Mathematische Modelle werden dazu als Individuen kodiert und über eine Anzahl von Generationen hinweg evolutionär selektiert und verändert. Bei einem Evolutionslauf über mehrere Generationen fällt mit vielen Individuen eine kaum zu überblickende, große Datenmenge an. Deshalb sind die Auswirkungen einer für die Genetische Programmierung gewählten Konfiguration für den Anwender nur schwer zu kontrollieren. Für den Modellbildner ist es wichtig, den Ablauf und die Ergebnisse der Genetischen Programmierung schnell analysieren und bewerten zu können. Diese Arbeit bestimmt, erprobt und bewertet daher Methoden und Verfahren, die eine tiefergehende Analyse des Evolutionsvorgangs durch eine geeignete Visualisierung ermöglichen. Das neuartige Artenkonzept fasst ähnliche Individuen zu Arten zusammen, um sie so visualisieren zu können. Die Arten ermöglichen eine konzentrierte Analyse, die mit allen Individuen aufgrund deren großer Anzahl nicht möglich wäre. Die Artenbildung basiert auf der Bestimmung der Ähnlichkeit von Individuen. Bekannte und neue Merkmale und Distanzmaße zum Vergleich von Individuen werden daher vorgestellt und bezüglich ihrer Anwendbarkeit für die Artenbildung neu bewertet. Zur Darstellung der evolutionären Abstammungslinien der Arten wurde der Artengraph entwickelt, der die aus den zwischen Individuen berechneten Distanzen, Abstammungen und Fitnesswerten aggregiert und so die Divergenz von Populationen visualisiert. Der Artengraph ist dem aus der Biologie bekannten Stammbaum nachempfunden und ermöglicht eine konzentrierte, effiziente und zeitnahe Analyse eines Optimierungslaufs. Anhand einer Reglerentwicklung für einen Antennenarm konnte die Anwendung der entwickelten Visualisierungstechniken erfolgreich gezeigt werden. Die Analyse mittels Artengraph der evolutionären Entwicklung von Individuen während eines Optimierungslaufs führte zu einer verbesserten Parametrisierung der Genetischen Programmierung. Dies konnte mit nur wenigen Optimierungsläufen und damit geringem Zeitaufwand erreicht werden. 234 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783832299422

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 49,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Eva Brucherseifer
Editorial: Shaker Verlag (2011)
ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Shaker Verlag, 2011. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería L9783832299422

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 49,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Brucherseifer, Eva
Editorial: Shaker Verlag (2011)
ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Paperback Cantidad: 2
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Shaker Verlag, 2011. Paperback. Estado de conservación: Brand New. German language. 9.37x6.77x0.67 inches. In Stock. Nº de ref. de la librería __3832299424

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 48,46
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,78
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Cantidad: 3
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 24491521-n

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 53,63
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,21
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Eva Brucherseifer
Editorial: Shaker Verlag (2011)
ISBN 10: 3832299424 ISBN 13: 9783832299422
Nuevos Paperback Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Shaker Verlag, 2011. Paperback. Estado de conservación: New. Language: German . Brand New Book. Nº de ref. de la librería LIB9783832299422

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 74,70
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,39
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío