Imagen del editor

Arbeitnehmerentsendung nach Schweden - eine europarechtliche Einschätzung aus deutscher Perspektive, Von der lex Britannia zum Vaxholmkonflikt

Philip Ismar

ISBN 10: 3830030029 / ISBN 13: 9783830030027
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2007
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 85,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Studien zum Và lker- und Europarecht, Band 36 260 pages. Im zusammenwachsenden europäischen Markt erschlieà en sich zunehmend auch kleine und mittlere Unternehmen des Dienstleistungssektors europaweite Absatzmà glichkeiten. Anders als Groà unternehmen verfügen diese Unternehmen im Regelfall nicht über Zweigniederlassungen oder gar ein ganzes Netz davon in europäischen Ländern auà erhalb des Firmensitzes. Bei einem Auftrag aus dem europäischen Ausland entsenden sie daher ihre Mitarbeiter, um am jeweiligen Leistungsort ihre Dienstleistung zu erbringen. Diese so genannte Arbeitnehmerentsendung ist zwar umfassend geregelt. Dennoch taucht in nahezu jedem Einzelfall die Frage nach dem anwendbaren Arbeits- und Sozialrecht auf. Dabei versuchen die europäischen Hochlohnstaaten wie Deutschland und Schweden, ihre hohen Lohnnebenkosten teilweise auf entsandte Arbeitnehmer auszuweiten, um das so genante Lohndumping zu verhindern. Das ist mit der europäischen Dienstleistungsfreiheit prima facie nicht vereinbar. Durch die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs sowie die europäische Arbeitnehmerentsenderichtlinie ist diese Praxis jedoch teilweise legitimiert. Diese Studie zeigt die rechtlichen Grenzen dieser Praxis auf. Nach einer Darstellung der relevanten europäischen Normen im ersten Teil geschieht dies am Beispiel des schwedischen Vaxholmkonfliktes. Der Vaxholmkonflikt ist Gegenstand der Rechtssache 341/05 des Europäischen Gerichtshofs. Für den schwedischen Arbeitsmarkt gelten wegen der dortigen starken Stellung der Gewerkschaften einige Besonderheiten, die ebenfalls im zweiten Teil der Studie dargestellt werden. Das Buch ist empfehlenswert für alle, die im deutsch-schwedischen Rechtsverkehr tätig sind. N° de ref. de la librería x3002

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Arbeitnehmerentsendung nach Schweden - eine ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2007

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue