Die Anmuthige Pistophile. In einer wahrhafften, ob wohl verdeckten Liebes- und Helden-Geschichte ausführlich entworffen.

Glaubitz, Friedrich Erdmann von:

Editorial: Franckfurt und Leipzig Bey Michael Rorlachs Wittib und Erben, 1713
Librería: Antiquariat Hatry (Heidelberg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 30 de marzo de 2015

Cantidad: 1
Comprar usado
Precio: EUR 400,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 35,02 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

8°. Gest. Frontispiz von Oberdorffer, Titel in rot/schwarz, 6 Bl., 366 S; 148 S., 1 w. Bl. (komplett). Pergamentband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel, kaum berieben, teils etwas stockfleckig oder gebräunt, hs. Besitzeintrag von alter Hand, im Bund gelockert, gutes Exemplar. Erste Ausgabe. Panegyrischer Schlüsselroman zum Spanischen Erbfolgekrieg. Laut Vorrede seien im Helden Aganor die Tugenden des Widmungsträgers abgebildet; es folgt eine Erörterung zum Gebrauch von "verdeckten Namen" wie in Barclays Argenis. Aus dem Inhalt: Pistophile steht nach dem Tod ihres Vaters, des Königs von Nasipa [Spanien] schutzlos da. Dem Kaysersohn Aganor [Carl VI.], dem sie in verzweifelter Liebe verbunden ist, kommt mit dem Einfall in ihr Land der narcifische [francische/ französische] Apagus [Ludwig XIV.] zuvor, dessen verschlagene Racarotopor [Portocarrero] zudem ein gefälschtes Testament ihres Vaters [Carl II. von Spanien] mit Erbansprüchen zu produzieren weiß. In immer minuziöserer anagrammatischer Verschlüsselung die Geschichte des Erbfolgekrieges rund um die Person Carls VI., der 1: p.51: 1703 zum König zum spanischen König ausgerufen unterstützt durch das Vereinigte Königreich, i.e. Triplicium, von Barcelona, i.e. Lanolcerab, aus seine Ansprüche behauptet. In Buch 3 avanciert der Held durch den Tod seines Bruders Pusiheso [Josephus] zum Kayser, eine Würde, mit der er im abschließenden Beylager "bey Pistophilen mehrere Annehmligkeiten, als der wollüstige Antonius bey der geilen Cleopatra" findet. - Gravitätisch im Stil (keine Silbe ohne möglichen Vokalismus ["Ungelückes"] kein Wort ohne üppiges Attribut, keine Aktion ohne rhetorische Emphase) ist dies alles andere als Indiskretion von geheimer, als Fiktion verkaufter potentieller Information. Die Konfliktsituation ist zur Liebes-Geschichte erhoben. Näher am Faktischen werden Orte, Personen und Daten verschlüsselt - eine Glorifikation, die nach dem Datum der Vorrede wenig Bestand hatte (11.4.1713 Frieden von Utrecht - ausgerechnet durch die hier so gelobten Engländer arrangiert; 7.3.1714: Habsburg unterzeichnet mit dem Vertrag von Rastatt den Verzicht auf die spanische Krone). Siehe: Olaf Simons, Marteaus Europa oder Der Roman, bevor er Literatur wurde (Amsterdam, 2001), S. 256f. 300 gr. N° de ref. de la librería 16014A

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Die Anmuthige Pistophile. In einer ...

Editorial: Franckfurt und Leipzig Bey Michael Rorlachs Wittib und Erben

Año de publicación: 1713

Descripción de la librería

Wissenschaftliches und bibliophiles Antiquariat seit 1986 Ankauf wertvoller Einzelstücke und ganzer Bibliotheken Öffnungszeiten des Ladengeschäfts (5 Stockwerke, über 100.000 vorrätige Titel): Dienstag-Samstag 10:30-19:00 Uhr Mitglied im Verband Deutscher Antiquare (VDA) www.antiquare.de Mitglied der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB) www.ilab.org Messeaussteller Aktuelle Kataloge: Alfons Paquet - Held ohne Namen. 777 Nummern. ¿10,- Pinsel und Feder. Autographensammlung Steinhausen - Paquet - Klingmüller. 464 Nummern. ¿10,-

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Antiquariat T. Hatry, Thomas Hatry, Hauptstr. 119, 69117 Heidelberg, Tel.: 06221-26202, info@antiquariat-hatry.de

§ 1 Allgemeines

Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen
dem Antiquariat T. Hatry und dem Kunden.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

  1. Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bindendes
    Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine kostenpflichtige Bestellung an uns schickt, gibt
    ...
Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque PayPal Factura