Imagen no disponible

Anfangsgründe der Naturlehre. Mit Zusätzen von G. C. Lichtenberg.

Erxleben, Johann Christian Polykarp.

Editorial: Wien, gedruckt bey Johann Thomas Edlen von Trattnern (Trattner) 1793., 1793
Encuadernación de tapa dura
Comprar usado
Precio: EUR 335,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,03 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Ofrecido por

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Affoltern am Albis, Suiza

Valoración 3 estrellas

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015

Descripción

Fünfte (5.) Auflage. Kl.-8° (17 x 11.5 x 5.7 cm). LXIV, 755 (+1) SS., 14 Bll. (Register). 9 gest. Falttafeln (cpl.) i. Anhang. HLdr. d.Zt. (min. berieben) mit vergold. Rückentitel u. marmorierten Deckeln. Vorsätze leimschattig, 2 Tfn. marginal etwas braunfleckig. Leichtere Alters- u. Lagerungs-, wenig eigentliche Gebrauchsspuren. Gesamthaft recht gutes Exemplar. Wohl unrechtmässige Ausgabe (Raubdruck) dieser umfassenden Einführung in die auf die Physik ausgerichteten Naturwissenschaften. Erstmals Göttingen, Dieterich 1772 (vgl. z.B. ÖBV GK). Während der Titel normalerweise in Göttingen erschien, wurde interessanterweise genau die ?5. Auflage? (Göttingen 1791) nicht nur in Wien 1793, sondern auch in Frankfurt u. Leipzig [s.n.] 1796 herausgegeben (vgl. dazu die Einträge des VK GBV). Eingangs werden alle Vorreden zu den einzelnen Ausgaben abgedruckt; die ?Vorrede zu dieser fünften Auflage? von Lichtenberg schliesst mit dem Datum ?Göttingen den 30. April 1791? - Die von J. W. Engelmann gestochenen Tafeln in Kupferstich zeigen meist Abbn., technische Skizzen zur Physik (Mechanik, Optik), Querschnitte und Risse von Geräten und Vorrichtungen, Maschinenteile, geometrische Figuren, Schemata etc., sowie (Tf. IV B) eine ?Smeatonsche Luftpumpe nach Herrn Nairne?s und Blunt?s Verbesserungen? (mit sep. Beschrieb pp. XLVII-LXIV durch G. C. Lichtenberg). - Aufteilung des Inhalts: I. Einleitung / II. Eigenschaften der Körper / III. Bewegung / IV. Statik und Mechanik / V. Hydrostatik / VI. Anziehungskraft / VII. Luft / VIII. Optik (?Vom Lichte?) / IX. Wärmelehre / X. Elektrizität / XI. Magnetismus (?Von der magnetischen Kraft?) / XII. Vom Weltgebäude und der Erde überhaupt / XIII. Von der Erde insbesondere. -- Der früh verstorbene Johann Christian Polykarp Erxleben (Quedlinburg 1744-1777 Göttingen), Physiker, studierte zuerst Medizin, um sich dann ganz den Naturwissenschaften zu widmen. Seit 1771 Professor der Physik an der Universität Göttingen. ?Besonders geschätzt und verbreitet waren die von ihm verfassten Lehrbücher ?Anfangsgründe der Naturgeschichte?, 1768 [.]; ?Anfangsgründe der Naturlehre?, 1772 [.]? (ADB). - Georg Christoph Lichtenberg (Ober-Ramstadt b. Darmstadt 1742-1799 Göttingen), heute nicht nur besonders bekannt sondern berühmt für seine Aphorismen (?Sudelbücher?), studierte ebenfalls in Göttingen Mathematik und Physik. ?Zu seinen Lebzeiten galt Lichtenberg als einer der führenden deutschen Naturforscher. Er ist insbesondere durch die Art, wie er Naturforschung betrieb und verstand, über seine Epoche hinaus wegweisend geworden. Nicht so sehr Einzelentdeckungen als vielmehr eine fachübergreifende Betrachtungsweise charakterisieren sein wissenschaftliches Werk. [.]. Lichtenberg war ein herausragender akademischer Lehrer. 1775 erfolgte seine Ernennung zum o. Professor für Physik. Die physikalische Hauptvorlesung hielt zu dieser Zeit noch J. P. Erxleben. [.] Lichtenberg las seit 1778 zunächst über ausgewählte Themen, liess 1780 ein Kolleg in experimenteller Physik folgen und hielt seit dem Wintersemester 1781/1782 auch die Hauptvorlesung. Sie galt bald als die beste in Deutschland. Die Ursachen lagen im Witz seines Vortrages und in den gezeigten Experimenten. [.] Das höchst erfolgreiche Werk Erxlebens, die ?Anfangsgründe der Naturlehre?, nach dem Lichtenberg anfänglich seine physikalische Vorlesung gestaltet hatte, wurde von ihm [1784-1794] neu aufgelegt und jeweils überarbeitet. ? (NDB, p. 458 u. 461 f.). Sprache: de. N° de ref. de la librería nat070902

Cantidad: 1

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Anfangsgründe der Naturlehre. Mit Zusätzen ...

Editorial: Wien, gedruckt bey Johann Thomas Edlen von Trattnern (Trattner) 1793.

Año de publicación: 1793

Encuadernación: Hardcover

Descripción de la librería

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria