Die Anfänge der isländischen Saga. Abhandlungen der Königlich Preussischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, Jahrgang 1914 Nr. 9.

Heusler, Andreas:

Editorial: Berlin: Verlag der Königlichen Akademie der Wissenschaften, Georg Reimer,, 1914
Condición: Sehr gut Encuadernación de tapa blanda
Librería: Brungs und Hönicke Medienversand GbR (Berlin, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 17 de octubre de 2008

Cantidad: 1

Comprar usado
Precio: EUR 20,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 10,57 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

87 Seiten, Originalkartonband in zeitgemäß sehr gutem, sauberem Zustand, unaufgeschnitten. - Die altisländische Saga ist keine von den Gattungen, die aus vorgeschichtlicher Urzeit herabreichen. Aus den Sagawerken selbst fällt helles Licht auf die Jahrhunderte, die als Entstehungszeit dieser Prosakunst in Betracht kommen. So wäre man hier günstiger dran als bei fast allen weltlichen Literaturarten des frühen Mittelalters und könnte mit mehr Aussicht auf Erfolg die Entstehungsfrage stellen. Dennoch sind bei der Saga so viele Uneinigkeiten geblieben wie bei irgendeiner andern Gattung. Man streitet, welche nordischen Lande Anteil an der Saga hatten und welche Arten der Sagaliteratur die ältesten sind. Unentschieden ist die Frage nach fremder Anregung und nach der Art ihres Wirkens. Sehr ungleich denkt man darüber, wieviel die mündliche Zeit vorgearbeitet hat; was die Sagaschreibung Neues herzubringt; wie sich Kirche und Welt in das Verdienst an den Sagas teilen. Die Frage: »wie, wo und wann ist die Saga entstanden?« hat Alexander Bugge vor einigen Jahren zu zusammenhängender Betrachtung aufgenommen'. Seinen gedankenreichen und weitschauenden Ausführungen merkt man es an, daß der Geschichtsforscher dahintersteht. Über manche Seiten, die dem Literaturforscher am Herzen liegen, geht er rascher hinweg. Seiner Auffassung hat in vielen Stücken sein Vater, Sophus Bugge, die Bahn gewiesen. Dahin gehört das Hauptmotiv seiner Darlegungen: der Einfluß der keltischen Erzählprosa auf die nordische . (Einleitung) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 300. N° de ref. de la librería 6543

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Die Anfänge der isländischen Saga. ...

Editorial: Berlin: Verlag der Königlichen Akademie der Wissenschaften, Georg Reimer,

Año de publicación: 1914

Encuadernación: 4°, broschiert.

Condición del libro:Sehr gut

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Brungs und Hönicke Medienversand

§1 Geltung der AGB / Identität und Anschrift

  1. Der Kunde akzeptiert die nachstehenden ABG für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Es gelten ausschließlich die AGB von Brungs und Hönicke Medienversand. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbeziehungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

  2. Sämtl...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque PayPal Factura Transferencia Bancaria